Bi Amping/ Bi Wiring Verwirrung

A

Apeescape

Gast
Hallo Leute

Ich betreibe schon seit geraumer Zeit einen Yamaha Ax-500 mit kleinen Cambridge Audio S30
Dieses habe ich Singlewired angesteckt über dieses Kabel:

http://www.alternate.at/html/solrSe...detail&link=solrSearch/listing.productDetails

Ich habe mich im Internet ein bisschen erkundigt und gelesesn dass ich meine S30 auch Bi Wired anstecken kann. Ich verstehe den Unterschied nicht ganz zu dem Bi Amped.

Mein Yamaha hat ja auch 2 Speaker ausgänge (Eig zum Probehören auf anderen Boxen gedacht)
Kann ich da einfach alle 4 Ausgänge belegen und die so befeueren?

Hab mir auch das Manual geladen http://www.cambridgeaudio.com/assets/documents/AP246161CAS30InstallationGuide.pdf

Funktioniert das mit den Kabeln?
Hört man dadurch wirklich Vorteile

Lg Flo
 
D

DarkInterceptor

Gast
bi-amping heist 2 verstärker.
bi-wiring heist von einem amp 2 kabel.
 
A

Apeescape

Gast
Huj das ging aber hurtig

Das heißt Bi Amping funktioniert mal nicht

Kannst du mir genau zeigen wie ich das Bi Wiring machen soll?
Bringts iwelche hörbaren Vorteile?
 

Neckreg

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
583
Beim Bi-Wired oder auch Bi-Wiring genannt wird von Verstärker je Kanal zwei Kabel zum Lautsprecher geführt. Eins für den Hoch/Mittelton und eins für den Tiefton.

Beim Bi-Amping erhält jeder Lautsprecher eine separate Endstufe. Die Signalquelle (CD, Tuner etc.) wird an den Vorverstärker angeschlossen. von diesem werden zwei Endverstärker angesteuert (einen für den linken Kanal und einen für den rechten Kanal)
 

Kingfisher OK

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
5.140

Auch wenn mich einige Voodoos jetzt köpfen würden, behaupte ich: Nein man hört es nicht!

Bi Amping macht da schon eher sinn, da 2 Verstärkereinheiten benutzt werden, also insgesamt 4 Endstufen, was natürlich die Leistung deutlich steigert, wenn der Verstärker sonst zu wenig Leistung hat. Aber auch das halte ich eher für Spielerei, da es in meinen Augen mehr Sinn macht gleich eine potentere Endstufe zu kaufen.

Also Bi-AMPing --> 2 Verstärker
Bi-wiring --> 2 Kabel für die gleiche Box.

Gruß
 

Pascha77

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
542
Hab beides an den Nubert nuline122 getestet.
Ergebnis für mich: eher eine Verschlimmbesserung.
Bei Bi-Amping hatte ich das Gefühl, das die Musik etwas kräftiger spielt, war aber nicht mehr so Detailreich.
Bei Bi-Wiring war auch bei verschiedenen Quellen kein hörbarer Unterschied da.
 

Zero Cool

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.484
Nun, ich habs auch probiert und höre einen Unterschied. Ob ihr mir das glaubt ist mir allerdings schnurzegal.
 
A

Apeescape

Gast
Funktioniert das überhaupt mit meinem doch schon recht alten Receiver?
 

Zero Cool

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.484
Das kommt nicht auf das Alter des Verstärkers/Receivers an sondern ob Deine Frontlautsprecher das unterstützen. Zu erkennen ist das am doppeltem Anschlußfeld (2x links und 2x rechts) hinten an den Lautsprechern.
 
A

Apeescape

Gast
Ok Danke

ich hab jetzt mal den linken Speaker bi gewired. Klingen ganz leicht anders bissl direkter
Werd jetzt meinen 2ten auch Wiren

Ich hab noch eine Frage:
mein Reiceiver hat ja 2 Speaker Ausgänge das heißt 4 + - Ausgänge

Könnt ich damit nicht das Bi Amplfing emulieren wenn ich Speaker B noch dazuschalte?
 

Zero Cool

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.484
Du kannst eigentlich nur Paar A oder Paar B betreiben. Bei meinem geht Paar B und 5.1 nicht. Das geht nur mit Paar A. es gibt aber verstärker (glaube Sony) die A und B gleichzeitig betreiben können. Pracktisch Quadrofonie. Ob das Bi-Amping ist k.A.. Eigentlich schon. Ob die 4 Endstufen aus 1 oder 2 Geräten kommen ist glaub ich egal. Aber das mit dem Direkter ist auch meine erfahrung. Direkter und präziser.
 
A

Apeescape

Gast
Hab das jetzt mit dem Bi Amping ausprobiert
Das heißt beide Endtufen (Speaker A und B ) an

Dadurrch klingt das ganze nochmal Basslastiger , was den Kleinen gut bekommt

Passt ich glaub ich lass sie so
 

yoT!mO

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.700
Das, was du da eben gemacht hast, ist halt kein Bi-Amping, sondern Bi-Wiring ;)

Gruß Timo
 
A

Apeescape

Gast
Warum?

Also ich habe am receiver diese Anschlüsse

+- -+ Speaker A
darunter
+- -+ Speaker B

Ich hab jeweils ein Kabel hingeführt

Ich das echt noch Be wiring?^^
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.564
Wenn keine 4 Endstufen im Receiver drin sind - und das ist definitiv nicht der Fall - hast du den klassischen bi-wiring Anschluß fabriziert.

Damit hat dein Kabel jetzt den doppelten Querschnitt, mag sein dass ein Lautsprecher aufgrund niedrigerem Kabelwiederstand jetzt etwas lauter spielt.
Klanglich dürfte sich so gut wie nichts tun, schon gar nicht in dem Preisbereich :stacheln:
 

4badd0n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.447
Dadurrch klingt das ganze nochmal Basslastiger , was den Kleinen gut bekommt
Und da sehen wir wieder mal den Grund, warum sich Dinge wie Bi-Wiring, 1000€ Netzteilkabel oder versilberte LS-Kabel am Markt halten. Rein technisch gesehen hast du nichts anderes gemacht, als den effektiven Kabelquerschnitt zu vergrößern, wodurch deine LS ganz minimal lauter geworden sein dürften, trotzdem aber hast du positive Klangveränderungen wahrgenommen. Das ist jetzt kein Angriff gegen dich, sondern leider eine nervige Eigenschaft unseres Gehirns das wir sowas hören, wenn der Verstand sagt, dass es besser/schlechter werden muss.
Nimms dir am besten mal zu Herzen und denk daran, wenn dir das nächste mal jemand davon erzählt wie luftig und differenziert doch seine Kabel klingen oder seine Soundkarte ;-)
 
D

DarkInterceptor

Gast
ich würd sogar für die wirklich audiophilen menschen zu einem vorverstärker und pro box eine mono-endstufe raten.
hab das mal im gegenzug zu einem regulären amp probehören dürfen und der unterschied war auch für mich als laien deutlich hörbar.
aber das is eine geschichte die deutlich mehr ins geld geht als alle anderen möglichkeiten.

solltest du mal wirklich viel geld über haben und auch auf mega geilen sound stehen dann kannste pre-amp und mono endstufe an deine boxen basteln.

ansonsten tuts in der regel ein guter stereo amp auch.
 
Top