Billige Soundkarte für Vista

msl

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
151
Hallo,

ich habe noch ein relativ altes System (nForce 4 Ultra Chip) auf dem ein Realtek AC97 Soundchip verbaut ist.
Bisher hatte ich unter XP auch keinerlei Probleme. Nun habe ich mir im Zuge einer neuen Grafikkarte mit DX10 auch Vista zugelegt.
Seitdem habe ich bei hohen Festplattenauslastungen (kopieren, mehrere Programme gleichzeitig öffnen etc) immer wieder Aussetzer im Sound.

Mein Ansatz war nun eine Soundkarte zu kaufen. Im Blickfeld ist die Creative Audigy SE.
Allerdings hat die als Systemvoraussetzung kein Vista....

Zudem hätt ich noch eine Live! 5.1 Digital rumfliegen - glaube aber dafür gibts nicht mal Treiber unter Vista.

Meint Ihr, dass meine Probleme damit gelöst werden? Die alte Karte hilt da sicher nicht weiter oder?!

Gruß & Dank
 
http://www.winfuture-forum.de/lofiversion/index.php?t104603.html

Die Live 5.1 funktioniert schon. Den Thread einfach durchlesen.
Ich weiß aber nicht, wieviel CPU-Last die Live abnimmt.

Die AC97 Treiber machen hier und da Probleme und die CPU-Last ist nicht ohne unter Vista.
Es könnte durchaus angehen, dass du schon mit der Live! Erfolg hast.

Für die Audigy SE gibt es mittlerweile auch kostenlos :rolleyes: Treiber für Vista.
 
Hmm ich muss sagen das ich auf so lange hin und her frickelleien einfach keine Lust und Zeit für habe ;-)
Genau deshalb wollte ich ja das Problem schnell, einfach und ohne großen Kostenaufwand lösen.

zur Not ginge auch noch eine X-Fi Audio (kostet ja nur 10€ mehr)

Hat sonst jemand mal Erfahrungen mit diesen Beta-Treibern gemacht?
https://www.computerbase.de/downloads/treiber/soundkarten/nforce_audio-treiber/

Unter XP hatte ich noch den nForce Treiber direkt von Nvidia genommen...
 
Zuletzt bearbeitet:
die Live! kannst du ruhig nehmen, mittlerweile sind die Vista-eigenen Treiber ganz ok, allerdings musst(!) du die Lautsprecherkonfig auf 5.1 einstellen damit sie funktioniert, sonst hast du nervige rausch und kratz-geräusche drin.
Jetzt lassen sich auch endlich wieder Bass und Höhen gut ansteuern.
Alternativ kannst du auch die kx-project Treiber nehmen, allerdings könntest du dann Probleme mit einigen Games kriegen die die Karte dann nicht mehr erkennen.
Nichts desto trotz ist und bleibt die Soundqualität der Karte unter Vista im gegensatz zu XP grottig obwohl sie für ihr alter doch einiges auf dem Kasten hat :(
greetz
Loo
 
Funktionieren der KX-Treiber denn unter Vista?
 
Also, ich kann die Soundblaster Audigy SE empfehlen.
Ich bin mit ihr sehr zufrieden.
 
die kx-treiber funktionieren, allerdings nur 2.1 (bzw. stereo :S )
Dafür hat man dann aber auch wieder den alten satten bass :)
 
Die kx- Treiber kann ich nur empfehlen. Ich habe eine Audigy 2 (6.1).
@theLoo:
Ach ja. der x64 support fehlt noch! Hab das verwechselt.
 
das kann ich jetzt nicht beurteilen, habs bislang nur unter 32bit testen können.
 
Bist Du sicher, daß Du eine neue Soundkarte benötigst?
Was ist es denn genau für ein Board? Gibt es aktuelle Treiber (Chipset, Sound)? BIOS Update schon gecheckt? Servicepack installiert?

Gruß
Doly
 
Da ich mich nicht so gerne auf Treiber-Frickelleien einlassen will werde ich wohl zur Audigy SE greifen bzw. zuvor nochmal den nForce Beta-Treiber testen...

@Doly - hab nen recht altes Asus Sockel 939 Board mit nForce4 Ultra Chip (siehe Signatur). Treiber habe ich die neuesten Realtek Dinger... Vista ist auf dem neuesten Stand...
 
also wie du an meiner sig siehst hab ich auch noch den nF4 Chipsatzt und der ALC soundchip da druff funktioniert tadellos (vista 32 sp1), ev. solltest du ein biosupdate probieren, kenne welche bei denen es daran lag, vll. hast du glück :)

edit: die audigy se soll unter vista auch nich unproblematisch sein soweit ich weiß
 
@theLoo: Welchen Chipsatztreiber nimmst Du?

Treiber, Bios etc hab ich überall neueste Versionen....


Werd mir nach der Arbeit hier umme Ecke bei K&M die audigy SE rausholen (für 19€) und mal testen.
Wenns hilft bleibtse drin - sonst morgen wieder zurück....
 
Hab den normalen nForce4 (nicht Ultra) und den ALC850 Soundchip und läuft jeweils mit Standard-Vista-Treiber, mit dem von nvidia hab ich ständig probs wegen dem netzwerk.
greetz
Loo
 
Also das war mal nen flopp - glaube das es sogar noch schlimmer geworden ist mit der Audigy SE.
Irgendwie mag Vista meinen Chipsatz, CPU net so wirklich und kackt ziemlich rum wenns ma Last gibt...
 
Ok, welche BIOS Update Seite hast Du besucht? Ist bei ASUS schon ein Unterschied, manchmal gibt es auf der "global" oder "tw" -Seite bessere Updates als auf der "de" -Seite.
Chipset-Treiber gibt es aktuelle vom Juni 2008. Eventuell mal die Audio-Treiber von der Asus-Seite verwenden und nicht die von Realtek. Irgendetwas stört bei Dir! Versuche mal zusätzliche Komponenten abzustecken, um die Fehlerquelle einzuschränken. Vista macht einen manchmal zu schaffen, aber wenn die Treiberkombi passt läuft es sehr gut.

Gruß
Doly
 
Ja das BIOS ist das neueste.
Chipsatztreiber habe ich die neusten von nforcersHQ.

Und da die Audigy nu auch rumspackt denke ich nicht, dass es an den Audiotreibern lag ;-)

Hab schon viel von Problemen des nForce4 mit Vista gehört daher auch diese nforcershw Treiber.
Naja da sonst der Sound gut läuft lass ichs einfach so... 19€ zum Fenster raus aber man kann nicht immer gewinnen ;-) Hab ichse halt fürs nächste mobo/cpu/ram Upgrade...
 
Frag mich auch was ne gute und günstige fürs Teufel CEM wäre die 5.1 upmix bietet und nen guten Equilizer da mein OnBoard Sound keinen EQ hat und ich mir besseren sound und bass erhoffen würde.
 
also ich habe inter vista sogar mit meiner xfi manchmal kurze aussetzer, das kann man nicht einfach an dem ac97 festmachen. das muss irgentwo an der art liegen wie vista soundkarten verwaltet
 
Zurück
Top