Brauche Schaltplan für mein Netzteil

sk696

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
44
Netzteil

Mir ist mein Netzteil abgebrannt. Kann mir jemand helfen.
Benötige dringend einen Schaltplan

IT Schaltnetzteil / switching Power Supply
Typ DR300-IT 300 S TT

+3,3V /10A -12V/0,5A
+5V /16A +5Vsb/0,8A
+12V /6A

Danke im vorraus!
 

dermitderATI

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
615
Re: Netzteil

Kauf dir doch ein neues !? Die sind doch nicht teuer...
...Anstat daran rum zu basteln... :D
 

ag3nt

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
689
Re: Netzteil

bei sowas hilft die normal jeder elektro-laden weiter. selber-basteln bei 230V ist LEBENSGEFÄHRLICH.
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Re: Netzteil

Kauf dir lieber ein nues Netzteil, anstatt dein Leben unnötig wegen 50 Euro auf Spiel zu setzten. Außer du bis Elektriker und kennst dich mit 230V aus.

MFG Rockzentrale
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Re: Netzteil

"Mir ist mein Netzteil abgebrannt" wäre auch ein guter Titel für dein Thread und nicht soetwas nichtssagendes wie " Netzteil", ist echt schwach ;)

Ein Neues 300er bekommste für 30€ und weniger ;)
 

sk696

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
44
Re: Netzteil

Ich bin von Beruf Elektroniker und kenn mich mit diesen Sachen ein wenig aus!
Sonst würd ich sicher nicht selber herum basteln

Aber ohne Schaltplan geht leider nichts mehr heutzutage!
 
G

Green Mamba

Gast
Re: Netzteil

ich hab dein topic mal ein bisschen aussagekräftiger gestaltet, bitte achte das nächste mal vorher drauf. ;)
 
S

spiro

Gast
Re: Netzteil

Zitat von sk696:
Ich bin von Beruf Elektroniker und kenn mich mit diesen Sachen ein wenig aus!
Sonst würd ich sicher nicht selber herum basteln
Aber ohne Schaltplan geht leider nichts mehr heutzutage!
Das ist wie bei DOS und Windows. Wer DOS nicht kennt, weiß auch nicht, wie Windows im Prinzip funktioniert - will Billy ja auch gar nicht.

Du bist Elektroniker und weißt nicht, wie ein NT aufgebaut ist? Derbe gesagt, würde ich Dir anraten, mal wieder einen Aufbaukurs zu belegen.
Wenn ich mir die Werte des NT ansehe, kommen mir weitere Zweifel, ob sich eine Repa überhaupt lohnt! :D
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
@ spiro
Das fand' ich jetzt aber nicht nett.
Das Funktionsprinzip eines Schaltnetzteils zu kennen, und ohne Schaltplan einen Fehler zu finden sind zwei paar Schuhe. Soll er die Schaltpläne aller Netzteile auswendig kennen ?
Dass sich die Reparatur nicht lohnt, sehe ich aber genauso. :rolleyes:
 

sk696

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
44
Danke für Deine Unterstützung *freu*
Aber wie ich schon sagte ich schraube gerne an solchen Dingern herum!
 
S

spiro

Gast
Zitat von hapelo:
@ spiro
Das fand' ich jetzt aber nicht nett.
Das Funktionsprinzip eines Schaltnetzteils zu kennen, und ohne Schaltplan einen Fehler zu finden sind zwei paar Schuhe. Soll er die Schaltpläne aller Netzteile auswendig kennen ?
Dass sich die Reparatur nicht lohnt, sehe ich aber genauso. :rolleyes:
Sag ich ja, war ein wenig derbe - aber ich weiß auch, wovon ich rede u. dieses Gefühl konnte sk696 mir leider nicht vermitteln!

Ich habe selber vor ca. 32 Jahren meine "Karriere" (lol) mit dem Abschluss zum Energieanlagenelektroniker begonnen. Da ich auf diesem Ausbildungsstand jedoch nicht stehengeblieben bin, nehme ich mir die Freiheit, zu behaupten, noch Heute jedes NT ohne Schaltplan auf Fehler überprüfen zu können! Da sk696 mit seinen 28 Lebensjahren m.E. über ausreichend Berufserfahrung verfügen sollte, habe ich so meine Probleme mit seiner pauschalen Aussage, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren!
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
@sk696

eigendlich ist kein Schaltplan nötig um sowas zu reparieren. der grobe aufbau eines schaltnetzteils reicht.

Nur mal ein wenig unterstützung. Bei Schaltnetzteilen gehen "eigendlich" nur wenige sachen kaputt, dazu zählen Elkos, die kannst du in eingebauten zustandt auf kurzschluss testen und die Transistoren die den gleichstrom zerlegen, bei denen kannst du auch von gate auf drain/source auf durchgang testen.
Wenn es das alles nicht sein sollte wird es schwieriger.

jetzt wirds gefährlicher.
wenn der primär und sekundär kreis keinen kurzschluss haben (sekundär misst du nach der diode, die natürlich auch kaputt sein könnte, primär vorm Transistor) kannst du das netzteil einschaltung und mit einen ozzi testen ob ein rechtecksingnal am Gate des primär-schalttransistors ankommt.

mach das aber nur wenn du wirklich weist was du machst.
 
Top