News CeBIT05: Logitech stellt MX518 offiziell vor

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.103
Nachdem wir bereits in der Vergangenheit mehrfach über die MX518 von Logitech berichteten und auch erste Bilder präsentieren konnten, hat Logitech nun die CeBIT für eine offizielle Ankündigung der MX518 Gaming-Maus genutzt.

Zur News: CeBIT05: Logitech stellt MX518 offiziell vor
 

Daffy_D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
488
ein glück daß sie kabelgebunden ist - diese schnurlosen mäuse sind zu einer plage geworden :rolleyes:
 

Yasin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
379
mist, jetzt habe ich mir die razer diamondback gekauft weil mich die 1600dpi überzeugt haben. diese liegt aber nicht so gut in der hand wie die mx510. mal sehen wieviel ich bei ebay noch für die kriege
 

MR.FReeZe

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.700
Also liest sich echt gut, würd mich schon interessieren ob man da was merkt im vergleich zu anderen Mäusen. Na ja, aber kabelgebundene Eingabegeräte kommen mir nicht mehr ins haus, voll wreck.
Also ich bleib bei meiner MX1000 und demnächst kommt dann auch die neue MX3100 Tastatur und Maus kombi ins Haus. dann hab ich zwei MX1000 zum wechselbetrieb :-D
 
?

"?"

Gast
Leute was meint Ihr: MX518 vs. MX 1000?
Die Daten sind schon beeindruckend:
Die MX518 bringt Beschleunigungen bis 15 g auf den Bildschirm. Die neue Generation der MX-Technologie nutzt bei der Datenübertragung ein 16-Bit-Format, wohingegen bisherige Mäuse acht Bit verwenden, und überträgt bis zu 8.000 Informationen pro Sekunde. Die Bildverarbeitungsleistung beträgt fünf Megapixel pro Sekunde.
Aber wozu? Merkt man da noch was?
 

Nuclear

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
730
Bah, Kabelmäuse will ich nicht mehr sehen, ich bin froh mit meiner MX900.

Ich kann auch die Leute nicht verstehen die immer wieder klugscheißerisch behaupten "Ah, Funkmäuse haben eine miese Reaktionszeit! Kabel ist das optimalste für Spiele!"

Was für'n Gesülze, ich spiele UT2K4 und hab keine Probleme den sogenannten PGs Konkurrenz zu machen.

Hatten die Pro-Gamer denn früher solche Mäuse? Na also, es kommt nicht auf die Maus an wie gut man ist, die Reaktionszeit bei heutigen Mäusen liegt nahe null (nur nicht bei MS - Mäusen, bei denen merkt's man ;-) )
 

FreakImKäfig

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
276
also mir zucken ja schon so heftig die finger... bei der mx1000 hab ich ausgesetzt.
aber die 5xx Serie muss ich einfach komplett haben :D

@ 2 und Cordless Plage...
ja irgendwie schon... die besten Tastaturen von Logitech gibts nur cordless...son scheiss!
 

Carsten1986

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
15
die mx518 kannste net mit der 1000ter vergleichen

das is ne komplett andere maus
die 518 is ne reine gamer maus
die mx1000 ein allrounder

die hat logitech nur gebaut um razorback konkurenz zu machen

die mx1000 hat nen laser und somit ein ganz anderes einsatzgebiet
obwohl ich mich über ne mx1010 freuen würde *gg*

ich nehm sie mir vlt. als ersatz für meine dual optical
 

khr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
328
ich weiss nit was ihr gegen cordless habt naja egal ... ich für meinen teile zocke mit ner mx 700 und warte sehnsüchtig auf dieses mx 3100 bundle (weiss jemand wann das verfügbar ist?)

mfg khr
 

ulmi_diem

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
635
juhu die sieht von der form aus wie die mx310 aus. sehr fein :)
warte aber immer noch auf das comeback von der ersten logitech gaming mouse...
 

sas.baumann

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
87
54,99????? Bei Mindafactory war sie kurzzeitig mal für 35€ drin. hat mindfactory aber 2 stundne später wieder draußen gehabt. habs mit eigenen augen gesehen. außerdem sollte sie nicht teuer als die late sein. nun so ein preis? is doch krank. aber najo is halt ne gute maus. trotzdem zu teuer
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Mächtigste Gamer-Maus... Die mekren doch echt nichts mehr. Ich hab ne superbillige Funkmaus, dass einzige was mich daran stört, ist die geringe Reichweite von 2m. Aber mit diesen ganzen High-Tech-Mäusen kann ich nichts anfangen. Allerdings hätte die Idee auch von mir sein können, Mäuse für über 50 Euro zu verkaufen, die verdienen sich ne goldene Nase durch diese sogenannte "Pro-Gamer"-Fraktion...
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
787
jo jetzt ist der richtige Zeitpunkt für mich eine neue Maus zukaufen!
meine gute-alte Wireless Optical Mouse von Microsoft ist nicht mehr die schnellste

hatte eigentlich schon vor mir die Razor zuholen, doch das Design hat mir nicht zugesagt da kommt die edle MX genau richtig
 

Nuclear

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
730
Zitat von khr:
ich weiss nit was ihr gegen cordless habt naja egal ... ich für meinen teile zocke mit ner mx 700 und warte sehnsüchtig auf dieses mx 3100 bundle (weiss jemand wann das verfügbar ist?)

mfg khr

Gibt's bei amazon schon.

@sommerwiewinter:

Ich spiele bei 1920x1440, was für einen Unterschied das machen soll ist mir aber unschlüssig....

@Tea+Fruit:

GENAU! Volle Zustimmung!
 

Black_Spider

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
17
Die Reaktionszeiten von Funkmäusen mögen ja besser geworden sein, doch was soll ich mich über leere Batterien/Akkus ärgern, wenn ich die Maus am dringensten brauche, wenn mein Mauspad quasi direkt auf dem Tower liegt?
Also mir kommt wieder 'ne Kabelmaus ins Haus, vermutlich gar die MX518. Nur eigentlich hatte ich gehofft, dass Logitech nach den großen Sprüchen bei der MX1000 "LED Mäuse sind tot, Laser Mäuse sind die Zukunft..." eine kabelgebundene Lasermaus auf den Markt bringt. Tja, was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?
 

Nuclear

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
730
Zitat von Black_Spider:
Die Reaktionszeiten von Funkmäusen mögen ja besser geworden sein, doch was soll ich mich über leere Batterien/Akkus ärgern, wenn ich die Maus am dringensten brauche, wenn mein Mauspad quasi direkt auf dem Tower liegt?
Also mir kommt wieder 'ne Kabelmaus ins Haus, vermutlich gar die MX518. Nur eigentlich hatte ich gehofft, dass Logitech nach den großen Sprüchen bei der MX1000 "LED Mäuse sind tot, Laser Mäuse sind die Zukunft..." eine kabelgebundene Lasermaus auf den Markt bringt. Tja, was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?

Ich lade einmal in der Woche die Akkus nach, ist das sooo schlimm?
 

Modena

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
974
Zitat von Tea&Fruit:
Mächtigste Gamer-Maus... Die mekren doch echt nichts mehr. Ich hab ne superbillige Funkmaus, dass einzige was mich daran stört, ist die geringe Reichweite von 2m. Aber mit diesen ganzen High-Tech-Mäusen kann ich nichts anfangen. Allerdings hätte die Idee auch von mir sein können, Mäuse für über 50 Euro zu verkaufen, die verdienen sich ne goldene Nase durch diese sogenannte "Pro-Gamer"-Fraktion...
Was hast du denn? Ich hol die mir auf jeden Fall, die ist ja nicht nur gut für Gamer sondern auch für Leute die sich mit Bildbearbeitung beschäftigen und da ist Sie das Geld wert! So eine genaue Maus die Perfekt in der Handliegt gibt es nicht nochmal. Vorallem brauchst du bei so einer Maus nur noch die wasd Tasten, das ist perfekt wenn man einen Egoshooter zockt, so ist man manchmal nämlich kurz schutzlos weil man mit irgendeiner Hand ne Taste drücken musst, die Maus hat ja schon genügend. Ich finde das es derzeit die allerbeste Maus ist, kann ja nur noch besser als die MX510 sei. ;)

EDIT:
Bei Amazon steht das sie ab 9. Mai verfügbar sein soll. Ist das Datum was in der News steht korrekt? Hab immer gedacht das Amazon die Ware sehr pünktlich hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Odium

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.605
Vielleicht kann mir jemand mal erklären, welchen Sinn & Zweck es haben könnte, während einer PC-Session die Abtastgenauigkeit verändern zu können oder einfacher gefragt: Welchen Nutzen hat eine Abtastgenauigkeit <1600 dpi gegenüber jenem Wert?
Danke.
 
Top