News CeBIT06: Micronas mit Dual-DVB-T PCI-Express-Lösung

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.665
Micronas stellt auf der CeBIT 2006 unter der Bezeichnung MicPython2H-X eine Zweikanal-DVB-T-PCI-Express-Karte für Heimkinosysteme vor. Eine universelle Antennenanbindung ermöglicht es Anwendern, analoge, digitale und die demnächst angebotenen HDTV-Signale zu empfangen und aufzuzeichnen.

Zur News: CeBIT06: Micronas mit Dual-DVB-T PCI-Express-Lösung
 

Kampfgnom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.075
Hm langsam macht man sich ja fast sorgen was die Anzahl an PCIe 1x steckplätzen auf dem Board angeht. Einer fällt meistens wegen Graka Dualslotkühlung weg, und der nächste ich ja shcon für die Physik-Karte vergeben :) Dann noch einen für Soundkarte und schonbraucht man nen neues Mainboard, verdammt
Aber eigentlich ein sehr schönes Teil. Man sollte allerdings auf Konurenzprodukte warten, damit der Preis gedrückt wird.
 

John5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
309
endlich gibts pci express tv karten dann ist das nervige bandbreiten problem weg

Zitat von Kampfgnom:
Hm langsam macht man sich ja fast sorgen was die Anzahl an PCIe 1x steckplätzen auf dem Board angeht. Einer fällt meistens wegen Graka Dualslotkühlung weg, und der nächste ich ja shcon für die Physik-Karte vergeben :) Dann noch einen für Soundkarte und schonbraucht man nen neues Mainboard, verdammt
Aber eigentlich ein sehr schönes Teil. Man sollte allerdings auf Konurenzprodukte warten, damit der Preis gedrückt wird.
man kann soviel ich weiß eine PCI-x 1steckkarte auch in einen PCI-x 16 stecken wenn ein man ein mainboard hat wo man den 2. slot nicht für SLI verwendet
 

DefCon_drei

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
44
Zitat von MountWalker:
Typisch TV-Kartenhersteller, bloß nichts genaues sagen...

Unterstützuing für 720p und 720i oder nur *i? Unterstützung für 1080p und *i oder nur *i?

Nun das sind doch alles Budget-Karten, will heißen, dass die nur den Stream zur Anwendung weiterreichen. Welche Auflösung unterstützt wird, hängt so von der Software ab!
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.437
Zuletzt bearbeitet:

HolyDude02

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.097
Zitat von News:
MicPython 2H-X arbeitet in Verbindung mit Windows XP Media Center
Heißt das, dass die Karte (die sich eigentlich ganz interessant liest...) NUR mit der Media Center Edition funktioniert? Gucken alle anderen in die Röhre (oder eben nicht...jaja, schlechter Wortwitz...)?
Das wäre ja wirklich sehr unnötiges Verschenken von potenziellen Nutzern...
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.122
Mich regt eher DVB-T auf... DVB-S(2) wär da um einiges gescheiter! Wenn wenigstens Kombi wär, also DVB-T- und en DVB-S(2)-Anschluss... aber nein :/
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.437
Mich regt eher DVB-T auf... DVB-S(2) wär da um einiges gescheiter!
Nein,
das ist doch zwei grundverschiedene Dinge.

Ich kann keine Satschüssel anbringen,
ausserdem wer will schon Monat für Monat Gebühren für ein Werbefinanziertes Programm über DVB-S bezahlen !

Dann lieber DVB-T mit etwa 24 Programme ohne zusetzliche Monatliche kosten frei empfangbar mit einer kleinen Stabantenne in guter qualität !

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
Gut, dass man endlich auf PCI-e setzt, hoffe, dass bald einmal auch noch HDTV fähige DVB-S Tuner für PCI-e kommen!
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.122
frankkl, wer sagt das du dafür bezahlen musst ;)
 

msgt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
309
Zitat von frankkl:
Nein,
das ist doch zwei grundverschiedene Dinge.

Ich kann keine Satschüssel anbringen,
ausserdem wer will schon Monat für Monat Gebühren für ein Werbefinanziertes Programm über DVB-S bezahlen !

Dann lieber DVB-T mit etwa 24 Programme ohne zusetzliche Monatliche kosten frei empfangbar mit einer kleinen Stabantenne in guter qualität !

frankkl
Das du keine Schüssel anbringen kannst ist halt dein Pech aber seit wann muss man Gebühren zahlen wenn man eine Schüssel aufstellt? :confused_alt: (von GEZ mal ab gesehen aber das muss man immer)

Du meinst sicher DVB-C aber da bezahlt man nicht für die Programme sondern eben für die Bereitstellung und nutzung des Kabelnetzes des jeweiligen Anbieters.
 

v_1

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.203
Per DVB-T wird HDTV niemals gehen. Die Bandbreite ist einfach zu gering (1,5 bis 3,5 Mbit/s). Da haben ja DVDs mehr Bandbreite zur Verfügung (4 bis 6 Mbit/s).

Desshalb ist die Karte uninteressant.
 

Deinorius

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.348
@frankkl
Hallo? HDTV kriegts du derzeit nur kostenlos (wenn man die Kosten für HD-Fernseher und Receiver absieht).

@v_1
Wer sagt das? Du? Natürlich ist es möglich, man muss nur wollen und die Bandbreite wird zur Verfügung gestellt.

Die Karte ist jetzt wirklich interessant und endlich über PCIe. Aber leider ohne DVB-S2. Derzeit bleibt die KNC One die Einzige, die wirklich HDTV-fähig ist. Nur leider läuft die über PCI.
Bis auch nur annähernd HDTV über DVB-T kommt, wirds dauern.

Zumindest die Amis können sich freuen, dass die andere baugleiche Karte ATSC unterstützt.
 

Darii

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
499
@14: Würde mich wunder, wenn die HDTV in mpeg2 ausstrahlen würden. Bei DVB-S verwenden sie ja auch mpeg4
 

v_1

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.203
Ja klar Deinorius, die vervierfahen mal eben die Bandbreite mit links!
Vieleicht mal in 10 Jahren, aber jetzt ist das Feature zumindest in Deutschland überflüssig.
 

Master_okiwan

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
617
NA endlich ne tv karte für digital , HDtv, sat, ter, analog, und sorgar mit PCIX Anbindung,
sehr innovativ. Hm, könnte bald meine jetztige dvb-t tv karte ersetzen.
sehr schön,
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.437

John5

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
309
Top