News Civilization V mit Multi-Core-Unterstützung

I N X S

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.339
war dieser längst fällige schritt wirklich eine news wert?

die hinken der zeit echt hinterher
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.808
DX11 empfohlen, aber nur 4800 oder 9800GTX als Karte genannt?
Dort sollte wohl eher 5770 bzw GTX460 stehen.
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429

HEROOFKID

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
101
sagen wir mal so, bei civ4 wurden auch bereits alle kerne genutzt.
ich habe einen I7 920 4 kern mit insgesamt 8 threats und alle werden beim spielen genutzt.

doch sicherlich ist eine gezielte unterstützung der einzelnen kerne effektiver und bei so einem CPU lastigem spiel wirklich sehr hilfreich. :)

wenn ich dran denke,
CIV4, karte Riesig, 18 CPU spieler, alle einstellungen auf maximum.
da gibt es dann selbst bei meinerm rechner, im späten spiel, längere ladezeiten.

gruß
Alex


@ Masterwinne
ja eigentlich alle spiele, die heute auffem markt sind, sind schlecht programmiert und das sogar mir absicht,
nun nicht um sonst fördern Nvidea, Ati/Amd , Intel etc. spiele.
wenn jedes spiel so gut programmiert werden würde wie "kkrieger", dann wären die hardwarefirmen alle pleite, weil niemand mehr eine Ati 5890 braucht.
schwer zu glauben und traurig aber auch leider wahr.
 
Zuletzt bearbeitet:

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
so geil^^ wie sie mir alle aus der seele sprechen.... also bin ich nicht der einzige der schmunzeln musste als er die headline gelesen hat^^...

peinlich das im jahre 2010 in welchem hexa cores aktuell sind so ein"feature" überhaupt noch erwähnenswert ist^^

aber naja.... schön das es das kann. werden sicher viele leute spass mit haben grade mit neuen i7ern im notebook etc.
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
..also echt jetzt, wie schlecht man heutzutage noch programmiert. was bitte ist an diesem spiel, das es so hohe anforderungen setzt? jetzt mal von der grafik abgesehen.
die KI. dafür werden die cores gebraucht. und das hat nichts dfamit zu tun dass es schlecht programmiert wurde.

da ich nicht an der entwicklung beteiligt bin, kann ich das antürlich nciht ausschliessen. aber für die ki (jeh nach dem wie gut man sie machen will) kann man gar nciht genug kerne haben.
und wenn ich mich recht errinnere, dann hat civ schon immer "versucht" eine möglichst gute ki zu bieten.

und @rest: nochmal: nur weil wir schon hexacores haben ist es noch lange nicht normal, dass diese von speilen genutzt werden. tatsache ist, dass eine effiziente ausnutzung von mehr als 2 cores in der spielebranche eine echte rarität ist.
 
L

Laggy.NET

Gast
Da muss ich MasterWinne auch zustimmen.

Damals haben wir mit singel cores gespielt, GeForce 6 und 7.
Hat sich denn die KI verbessert? Eher nur geringfügig.

Schaut euch Blur an. Das Spiel schreit nach nem Quad und trotz der miesen Grafik hab ich Probleme auf 60 FPS zu kommen. Das lastet aber CPU und gpu gleichermaßen aus. Und das, obwohl ich in Form einer HD5850 die dreifache Leistung einer 8800 GTX habe, mit der ich z.B. GRID @ max spielte...
Schaut euch GTA IV an. Ein Quad ist pflicht. Der Vorgänger San Andreas hatte ähnlich viele passanten und lief mit nem Athlon XP singleCore flüssig....

Da gibts tausend beispiele. Spiele, die ausser grafik nichts besser machen, als ältere aber das 4 fache an CPU Leistung brauchen.
Umgekehrt mit GPUs genauso. Spiele die grotten schlecht aussehen, aber ne Karte jenseits einer 8800 GTX brauchen. Mit der hat man damals schließlich Crysis und Lost Planet@ max gespielt, das sieht heute noch super aus.
Aber schaut euch an, was man damit jetzt noch Spielen kann. Neueste Spiele auf mittleren Einstellungen, die dann aussehen, wie CSS oder NFS Underground.

Wir rüsten anscheinend nur noch auf, um die hohen Anforderungen zu erfüllen, aber nicht, um bessere Grafik zu genießen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

minimal@sound

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
535
und augenblicklich gibt es auch kaum ein spiel das mehrkernprozessoren (mehr asl 2 cores) so stark ausnutzt wie eben dieses.
Ich dencke er meint die Spieleindustrie überhaupt! Weil wie du schon sagst gibt es kaum Spiele die eine Mehrkernunterstützung haben!
 
S

Swissjustme

Gast
..also echt jetzt, wie schlecht man heutzutage noch programmiert. was bitte ist an diesem spiel, das es so hohe anforderungen setzt? jetzt mal von der grafik abgesehen.
Wie bitte? Die CPU-Anforderung ist doch genau das Beste! Wir wollen endlich Multicore-Optimierete Spiele, so dass die Prozessoren endlich nicht mehr stark ausgelastet werden bzw. hochgetaktet sein müssen.

1.8 GHz Quad Core CPU sagt doch schon viel darüber aus, dass das Spiel mit den Ressourcen gut umgehen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
@Laggy.NET: iuch kenn blur nicht. aber gta iv ist in deiner aufzählung ein sau dummes beispiel.

die cores werden zum einen fürs nachladen der objekte, für die ki, und für das restliche eventhandling benutzt. was gta iv bietet kann man nicht mit einem singlecore machen. mit einem dualcore ist es möglich, aber dann mit deutlich höherer taktung.

was sie aber tatsächlcih verbockt haben ist eben, wenn man einen dualcore hat. sie haben nicht den overhead reduziert, wenn teile der obigen aufgaben auf zwei prozesoren laufen. es bleibt der gleiche overhead wie bei mehreren prozessoren.

aber dein vergleich mit san andreas ist quatsch. du tust ja so, als wäre bei gta iv die ganzen cpus nur für die passanten da.

ich könnt mir an den kopf fassen. hier schein kaum einer ne ahnung zu haben von programmieren solcher dinge, aber mit urteilen seit ihr ja fix unterwegs.

es stimmt zwar, dass viele games nciht gerade ein msuterbeispiel an effizienz sind, aber das hat heirmit NICHTS zu tun.

@Heretic Novalis: doch, denn die gleichen fehler mache ich beim schreiben in foren auch. da tippe ich drauflos ohne über rechtschreibung form etc. nachzudenken. forenschreiben ist für mich wie gelaber.
insofern bin ich ein gegenbeispiel für deine kausalitätskette :p

edit: @minimal@sound: wenn du recht hast, dann hab ich ihn missverstanden. aber er hat unrecht damit, dass das keine news wert ist. gerade deswegen ist es das doch.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.534
Traurig, dass man eine multicore Unterstützung so besonders erwähnen muss. Viel interessanter finde ich zusätzlich, dass "DirectX®: DirectX® version 11" ausdrücklich empfohlen wird. Vermutlich um die multicore Unterstützung auch ausnutzen zu können. Viele wissen ja nicht, dass das bei vorigen Versionen nicht möglich war ;)
 

Eusterw

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.117
braucht man 2 physische Kerne oder reicht HT?
Es reicht sogar 1 Kern. Der sollte dann aber SCHNELL sein.

Wenn die einen Quad gut auslasten können, und der 1,8GHZ haben soll, dann solltest du nicht mit einem 1 Kern-Prozessor mit weniger als 2GHZ antreten.

Laufen wird es auf allen aktuellen Prozzesoren (ich bin sogar überzeugt, das es auf einem Atom-Prozessor läuft), allerdings wird das Spiel auf kleinen Prozessoren soooooooooooooo langsam sein, das es keinen Spass mehr machen wird.
 

Pjack

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.492
Aber wie sie alle über die bisher anscheinend mangelhafte Unterstützung von Multi-Core bei Spielen klagen...
Wenn ein Spiel mit einer CPU, wie sie im Durchschnittsspielerechner vorzufinden ist, eh GPU-limitiert läuft, und das sind die allermeisten, brauch ich mir als Entwickler doch nicht die Arbeit machen, das auf zig Kerne zu optmieren, wenn mir bereits einer locker ausreicht.

Und nur mal nebenbei: wirklich effektive Parallelisierung ist nicht mal eben nebenbei in der Mittagspause gemacht, sondern äußerst kompliziert.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.767
die KI. dafür werden die cores gebraucht. und das hat nichts dfamit zu tun dass es schlecht programmiert wurde.
Ja nee is klar, als hätten die eine so geniale KI programmiert die Mehrkerner braucht... das wäre mit Abstand dann das beste Strategiespiel aller zeiten.

Vor allem da es rundenbasiert ist !

Welchen Single-Core User juckts da, ob nach der Runde 10 Sekunden oder 20 Sekunden gewartet wird?

Nachvollziehen kann ich es bei Civ nicht, aber wass solls, die Gamer haben eh alle Dual/Quad/Hex-Cores.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.534
@ Pjack

Vielleicht ne blöde Frage, aber kann man mit vorhandener CPU Power nicht auch der Grafikkarte Unterstützung geben in dem man die zu berechnenden Daten vorbereitet OÄ? Ich hoffe du weißt was ich meine.
Bei der lächerlichen GPU Leistung einer PS3 müssen auch irgendwie die Grafikkracher wie God of War 3 auf den Bildschirm gezaubert werden. Kann die Cell-CPU da keinen Beitrag leisten? Hoffe auf Antworten sachkundiger!

FG
DvP
 
Top