core i7 absegnung + fragen

xBlutengelx

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
185
hallo zusammen ich brauche euren rat ich habe mir folgende komponenten ausgesucht für meinen neuen pc und habe da noch einige fragen
ist die Boxzusammenstellung soweit ok ?
im grunde mache ich von allem etwas und soll auch etwas zukunftssicher sein
reicht die graka um spiele wie cod 4-5 u.s.w gut auf dem t260 zu zocken `??
kann man mit dem monitor gut spielen ? ( inputlag u.s.w )
ich wollte mir zuerst eine bessere graka zulegen aber habe mir gedacht ich kaufe mir erstmal die und warte ab auf die nächste generation oder haue später noch eine 275 rein
reicht das netzteil später für 2 gtx 275 und zum cpu+gpu übertakten ?
hatte noch das Seasonic M12D-850 850W ATX 2.2 im blick aber ich denke das 625 von enermax ist schon stark genug
machen ssd als system platte sinn ? und wie ist die vertex so ? hat jemand schon selber mit ihr erfahrungen gesammelt ?
wieviel unterschied macht 1600 ram im gegensatz zu 1333 beim übertakten ?
habe mal gelessen das man aber bei 1600 nur 3 benutzen kann bzw nur 6 gb stimmt das ?


Grafikkarte:------896MB Palit GeForce GTX275 GDDR3 Dual-DVI HDTV Retail
CPU:-------------- Sockel 1366 Intel i7-920 Boxed d0
Netzteil:---------- Enermax MODU-82+ 625W Vers.2.3
Gehäuse:--------- CoolerMaster HAF 932
DVD-Brenner:---- LG GH22NS40 SATA Schwarz Bulk
Lüfter:------------- Prolimatech Megahalems + 2x Xigmatek XLF-F1253 Lüfter - von caseking
Mainboard:------- GIGABYTE GA-EX58-UD5
Festplatte:------- 640GB WD Caviar Black 32MB oder 60GB OCZ SATA 2 Vertex als sys platte ( bin mir aber noch nicht sicher )
Speicher:--------- 3x2048MB Kit OCZ Platinum Triple Channel 1600MHz CL7
Monitor:---------- Samsung SyncMaster T260
 

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
Grafikkarte:------896MB Palit GeForce GTX275 GDDR3 Dual-DVI HDTV Retail
CPU:-------------- Sockel 1366 Intel i7-920 Boxed d0
Netzteil:---------- Enermax MODU-82+ 625W Vers.2.3
Gehäuse:--------- CoolerMaster HAF 932
DVD-Brenner:---- LG GH22NS40 SATA Schwarz Bulk
Lüfter:------------- Prolimatech Megahalems + 2x Xigmatek XLF-F1253 Lüfter - von caseking
Mainboard:------- GIGABYTE GA-EX58-UD5
Festplatte:------- 640GB WD Caviar Black 32MB oder 60GB OCZ SATA 2 Vertex als sys platte ( bin mir aber noch nicht sicher )
Speicher:--------- 3x2048MB Kit OCZ Platinum Triple Channel 1600MHz CL7
Monitor:---------- Samsung SyncMaster T260
Beim Gaming ist ein Core i7 920 jedoch langsamer
als ein preiswerteres AMD Phenom II 940/945/955,
da hätte ich ein AMD Phenom II 955 genommen.
Für AM3-CPU reicht auch ein Board mit AMD 770-Chipsatz aus.
Beim Arbeitsspeicher reichen auch 2x2Gb im Dualchannel bei 1333MHz.
Das Netzteil ist too oversized, mit ein Enermax pro82+
mit 525W ist man auch auf der sicheren Seite.
Das Gehäuse hat schon ein Lüfter vorne, hinten, an der Seite und oben,
da bräuchte man eigentlich keinen weiteren Gehäuselüfter.
Als Festplatte eine 640GB; Grafikkarte ist auch in Ordnung.
 

gnomeondope

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
405
Meiner Meinung nach lohnt es meist nicht, sich später eine 2. Grafikkarte hinzuzukaufen, wenn bereits eine neue Grafikkartengeneration auf dem Markt ist (DirectX 11!)

Die Karten einer neuen Generation sind häufig so deutlich schneller als die Vorgänger (vgl. Geforce 6 -> 7 -> 8), dass es eher lohnt eine neue Karte zu kaufen. Auch wegen des Stromverbrauchs (525W reichen dicke!)

SLI-Systeme benötigt nur wer heute die maximale Leistung fordert.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.936
Zum TFT, schau mal hier hat einer gerade auf CB was dazu geschrieben:
https://www.computerbase.de/forum/threads/samsung-syncmaster-t260hd.588435/
Samsungs sind aber generell mehr oder weniger die besten bei de TN-Schirmen.

Ansonsten hat Berkshire schon alles gesagt. Denke aber, dass ein 625W Netzteil auch in Ordnung wäre. Bei der Festplatte wurd ich mir noch überlegen ob du nicht gleich die 1TB-Variante nimmst. kommt halt drauf an wieviel Platz du brauchst (ich würds brauchen ;)).

Ein AMD 770 würd ich jetzt nicht empfehlen. Meist einfach zu wenig Anschlüsse. Dein Gigabyte geht bei i7 von mir aus aber in Ordnung.

habe mal gelessen das man aber bei 1600 nur 3 benutzen kann bzw nur 6 gb stimmt das ?
Das kann sein. Es liegt daran, dass viele Boards diese Geschwindigkeit nicht für alle 4 bzw. in diesem Fall 6 Bänken schafft. Oft kann man wenn man sich mit OC auskennt aber noch die NB-Voltage erhöhen und dann tuts manchmal trotzdem.
 
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.058
Joa schaut ganz gut aus die Zusammenstellung prinzipiell :)

Grafikkarte........is gut

Netzteil.........für eine 275 zu groß, für 275 okay, allerdings hast ja selber gesagt, dass du später auf die neue generation umsteigen willst (oder ne 2. 275), wobei ich aber stark zur neuen generation raten würd (wg. typischen sli-nachteilen wie mikro-ruckler, treiberabhängigkeit etc.). zudem könnten 896mb ram auf dauer etwas wenig sein (und ein sli-gespann damit limitieren). wenn du bissel sparen willst, kannst auch auf 525w gehn oder du verzichtest aufs modulare kabelmanagement oder eben beides.

CPU-Kühler......würd ich mir überlegen, ob ich net an Mugen 2 nehm, da sparst nochmal a bissel und hast eig fast keine einbußen was die kühlleistung angeht

Mainboard+Speicher........OCZ macht öfters mal probleme auf Gigabyte, von daher würd ich entweder ein anderes board, oder anderen speicher bevorzugen, wobei ich dir zum Asus P6T Deluxe V2 raten würd statt dem gigabyte (is kaum teurer, aber nich so zickig mit OCZ und hat ein schöneres boardlayout in meinen augen).

Speicherlimitierung............Ja is richtig, dass es bei Vollbestückung (6x 2GB) und DDR3-1600 teilweise massive Probleme gibt (kleiner tip such mal mit der SuFu im Forum, wirst einiges finden). da in meinen augen aber auch ddr3-1333 cl7 absolut ausreichend is und zudem noch billiger, würd ich dir einfach mal zum nächst kleineren takt raten (zumal sich mein OCZ Platinum DDR3-1333 cl7 locker auf 1600 cl8 takten lässt bei 1,65V)

Festplatte/ SSD..................a gute ssd is absolut weltklasse als OS-Platte, einfach weil alles dausend mal schneller geht gefühlt. allerdings muss dazu eben auch die ssd einen guten controller haben, wie das bei der 60gb OCZ ausschaut weiß ich nicht.
generell würd ich fürs erste aber lieber noch auf die gute alte hdd setzen, da wohl die preise für SSDs in absehbarere zeit deutlich sinken werden. und zu weihnachten gönnst dir dann ne SSD ;)

so ich hoffe ich konnte helfen :)

mfg autoshot
 

Penislebra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
307
Deine Konfiguration hat ein Problem: Die Graka ist deutlich zu schwach und der erste Flaschenhals im System!!!
Lieber ein günstigeres Phenom II System und ne anständige Graka ala GTX285 oder evtl GTX295!
 

mamsl

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
128
Passt schon so vergiss AMD wirst nur scherereien haben habe genug Collegen wo von AMD abgesprungen Intel ist einfach besser zumal kannst den I7 locker auf 3.8 GHZ takten wovon ich dir aber abrate ist die teueren 1600er ram zu kaufen brauchst du nicht da du mit den 1333 genauso weit kommst und mehr alls ausreichend sind.
habe selber ein Core I7 system bestehend aus einem 920er(@4ghz) 6gb Corsair 1333er allerdings ein asus P6T deluxe und 2 GTXen und bin mehr alls zufrieden da können sich die AMDs die Finger abschlecken wenn du mit deinem System gegen so eines antrittst schon alleine von der Performance her,allerdings empfehle ich dir ein 64BIT System was aber selbestverständlich sein sollte bei 6GB.

Zum Vorposter wo bitte ist der AMD schneller wie der I7 schon lange nicht mehr so gelacht :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Penislebra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
307
Ich habe nicht gesagt das der Phenom II schneller ist, er bietet jedoch mehr fürs Geld, auch wenn er nicht an die Leitsung eines i7 rankommt! Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Außerdem kommt die Konfiguraion eines PC'S auch immer auf die Spiele an, die gespielt werden sollen. In manchen Spielen wie z.B. COD4 ist ein i7 deutlich langsamer als ein C2D oder C2Q!

Ich würde dir empfehlen ein Phenom II oder auch ein C2D System zu kaufen und das gesparte Geld in eine ordentliche Graka zu investieren!
 

jeger

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.885
Phenom II 955 BE wäre preis/leistungs mäßig besser wie i7 ;)
 

mamsl

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
128
Ich habe auch nicht von dir geredet sorry sondern von dem direkt nach dem Thread ersteller!
 

FrittenFritz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
437
Passt schon so vergiss AMD wirst nur scherereien haben habe genug Collegen wo von AMD abgesprungen Intel ist einfach besser zumal kannst den I7 locker auf 3.8 GHZ takten wovon ich dir aber abrate ist die teueren 1600er ram zu kaufen brauchst du nicht da du mit den 1333 genauso weit kommst und mehr alls ausreichend sind.
habe selber ein Core I7 system bestehend aus einem 920er(@4ghz) 6gb Corsair 1333er allerdings ein asus P6T deluxe und 2 GTXen und bin mehr alls zufrieden da können sich die AMDs die Finger abschlecken wenn du mit deinem System gegen so eines antrittst schon alleine von der Performance her,allerdings empfehle ich dir ein 64BIT System was aber selbestverständlich sein sollte bei 6GB.

Zum Vorposter wo bitte ist der AMD schneller wie der I7 schon lange nicht mehr so gelacht
Vielen Dank für so einen kompetenten Beitrag[/Ironie off]

Manchmal glaub ich echt Intel setzt hier bezahlte PR-Fritzen rein...........
Wenn AMD wirklich so schlecht ist warum sind sie quasi die einzigen die Intel Paroli bieten können?
 

mamsl

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
128
Paroli wo denn zeig mir was ausser im Preis fange wir gerade denn genauso wie bei ATI wo schon Jahrelang die GRAKAS def. gehen wegen den Rams weill sie abrauchen billig einfach, welcher AMD kann einem I7 Parole bieten zeigst du mir den bitte :p

Achja nochwas ich sage NICHT das AMD scheisse ist sondern ich sagte das der I7 besser ist auch wenn er ein paar € mehr kostet zumal es bei den Boards schon anfängt vom I7, hmm oder gibt es etwas von AMD/INTEL (ausser I7) wo SLI/CF zusammen machbar ist ohne das Board zu tauschen?
 
Zuletzt bearbeitet:

And.!

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Also einige haben hier wirklich kaum Ahnung bzw. hören sich schon nach Fanboys an. In diversen Test wurde in Sachen Gaming ein PII einem I7 vorgezogen. In Spielen kommt es hauptsächlich auf den Takt an (P4 mal aussen vor gelassen) und da der PII 955 einfach schneller getaktet ist als ein 920, ist er auch (in Spielen) schneller. Die Rede ist hier nur von Spielen, deshalb hast du recht, dass die I7 in vielen anderen Anwendungen schneller sind und sich (bei guter Kühlung) auch besser übertakten lassen.

Ach und bevor ich es noch vergesse, hast du schon einmal was von Satzzeichen gehört? Dein Kauderwelsch versteht doch kein Mensch:rolleyes:.

Und wenn du schon die schlechte Qualität von den Atis ansprichst, du meinst wohl die hd4870er, muss du mir sagen, ob Spulenfiepen und Heatbugs ein Zeichen für Qualität sind. Naja sinnlose Disskussion.
 
Zuletzt bearbeitet:

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.998
Hab fast das selbe Sys. Lass es dir nicht ausreden! Auf den X58 Chipsatz werden wohl sogar noch X8 Sandybringe CPUs gehen. Und die Rechenleistung ist theoretisch haushoch überlegen. Wenn alles erstmal auf den nicht mehr vorhandenen FSB ausgerichtet ist wird das sicher auch was bringen. Und viele vergessen ja auch, dass für den Sockel 775 wirklich nix mehr kommt :) Und AMD will nicht ins High-End Segment (leider)
Kauf nach deinem Geldbeutel. Ich mag zwar auch lieber AMD/ATI aber mit Sockel 939 hab ich mich ein bisschen verarscht gefühlt und ich hatte das Budget für i7.
Unzufrieden wirst du damit nicht sein. Der i7 ist ein bisschen sehr warm. Deswegen wird er weniger auf 4Ghz gehen (wenn du nicht gerade 90° Core haben willst)
32nm Gulftown (X6) werden sicher Abhilfe schaffen (kommt etwas Q4 09 und ist dann Q1/2 10 auch bezahlbar^^)

Viele hier raten STÄNDIG von teuren System ab. Hier wird alles teure schlecht gemacht. i7 ist keine perfekte (nein das wirklich nicht...) aber eine sehr gute Plattform. CF und SLI sind auch geile Sachen.
Bei P6T würde ich das V2 oder ein anderes nehmen. Das Ding ist nicht so prall wie die extreme Heatpipekonstruktion vermuten lässt :lol:

Du kannst mir gerne ne PN schreiben und ich erzähl dir ein bisschen was über mein Sys und den i7. Wenn du icq hast schick mir deine nummer und ich schicke dir ein paar Bilder.
 

mamsl

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
128
Um Rechtschreibung gehts hier nicht oder doch?Nana ein PII allso bitte welche spiele waren das Super Mario oder C+C 1 alleine wenn du ARMA 2 anschaust oder in diese Richtung wirst du mit einem P2 nicht weit kommen oder ist das jetzt Fanboy gelabere?Ich rede von dem wen sich jemand was neues kauft kauft er sich das was IHM am besten passt und auf was er Stolz ist nicht ob es im Gesamten 100€ weniger gekostet hatt!

Huch entlich mal einer der auch weiss was ein I7 sys bringen kann aber nun ja,hmm die 4 GHZ was ich sagte sind natürlich nur mit WAKÜ zu erreichen sollte aber auch klar sein ;)

Achja und natürlich von mir auch wenn du willst bekommst du natürlich mein Sysprofile mit vielen Bildern Benchmarks unsw.. kannst dich da umgucken und wie der Vorposter gesagt hatt nimm das system wirst Freude haben damit und lass es dir nicht ausreden nimm das was du für dich am besten findest und Stolz bist wenn du es einmal hast!
 
Zuletzt bearbeitet:

And.!

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Keiner will ihm etwas ausreden, sondern nur mit Tatsachen und keinen Hirngespinsten (Ati Grakas haben eine schlachte Qualität...bla bla blub) etwas gutes empfehlen. Natürlich ist der I7 nicht schlecht, der PII in Spielen aber mind. genauso schnell: Performancerating Spiele. Und ja es kommen "bald" die 32nm Cpus von Intel aber Amd hört mit der Pruduktion von neuen Cpus auch nicht auf. Du musst schließlich selbst entscheiden, ob du max. Leistung, welche mit vielen Nachteilen verbunden ist (hoher Stromverbrauch und hohe Anschaffungskosten) oder lieber weniger Leistung bei einem besseren PLV haben möchtest.

Und kauf dir lieber einen Pc der deinen Anforderungen gerecht wird, und nicht einen den du nur zum rumprollen benutzt^^.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.058
komm komm komm also bitte als ob sich irgendwer, der sich nen quadcore samt schneller grafikkarte hinstellt (egal von welchen herstellern), gedanken über den stromverbrauch macht, des argument zieht ja wohl mal null in diesem bereichen und selbst wenn die paar euro die man da mehr zahlt pro jahr ich bitte dich.

wer strom sparen will kauft sich atom+ion und zockt auf 640x480...

und glaub mir als ich gestern auf meinem dual-core notebook mal nen xvid-film dvd-player-tauglich recodieren musste, wär ich froh gewesen, hätte das mein i7 erledigt.... (was ich damit sagen will: auch als hard-core-zocker bist du irgendwann mal froh um die anderen stärken des i7, und da kann dann endgültig kein PII mehr mithalten, auch nich von der P/L)
 
Zuletzt bearbeitet:

xBlutengelx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
185
Berkshire
Beim Gaming ist ein Core i7 920 jedoch langsamer
als ein preiswerteres AMD Phenom II 940/945/955,
naja aber macht das so einen grossen unterschied ?? fps mässig ?

Das Gehäuse hat schon ein Lüfter vorne, hinten, an der Seite und oben,
da bräuchte man eigentlich keinen weiteren Gehäuselüfter.
sorry etwas unglücklich geschrieben die sind beim cpu kühler dabei
-------
und zur graka naja wollte mir eigentlich eine bessere kaufen aber dachte mir das ich auf die nächste generation warte wobei ich nicht weiss wie lange das noch dauert bis es die gibt
dachte auch zuerst daran mir eine HD4870X2 zu kaufen da sie ja auch teilweisse sehr günstig geworden sind oder gleich 2 * 4870 zb saphire toxic die habe ich bei meinem bruder verbaut und finde die recht gut von der lautstärke u.s.w wobei was ist besser direckt eine HD4870X2 zu kaufen oder 2 seperate karten ??

---------
@ gorby
zum monitor
naja war/bin noch am überlegen ob ich nicht denn t260hd nehmen soll nicht wegen dem dvb-t sondern wegen denn anschlüssen wie scart und 2 hdmi will denn monitor auch zum x-box zocken benutzen u.s.w
wobei ich gelessen habe das der t260hd mehr inputlag haben soll wie der t260 wobei soll ja angebelich genau das selbe model sein nur das der eine keine usb hat aber dafür boxen dvb-t und andere anschlüsse was mich aber irritiert ist wenn das im grunde der selbe monitor ist und genau das selbe kann warum hat der eine Kontrast: 20000:1 und der andere Kontrast: 10000:1 ?
ich tendiere mehr zum t260hd aber dachte das fürn pc und zocken der einfache t260 besser ist ?
-----
@ autoshot
mainboard
naja habe gute erfahrungen mit gigabyte gemacht und die ausstatung und das board an sich gefallen mir besser ehrlich gesagt
könnt ihr mir denn besseren ram empfehlen ? der auch nicht wessentlich teurer ist ?
bestellen wollte ich bei mindactory /home of hardware und caseking

-----
cpu
ich glaube eher das ist echt ne glaubensfrage ob amd oder intel ob ati oder nvidia ich bin da aher neutral
meinem bruder habe ich einen pc zusammengebaub wo ein pII 940 be drinne ist und kann mich nicht beschweren
wobei ich ehrlich gesagt immer das gefühl habe das in 90 % der anwendungen und der gleichen die festplatte ausbremmst so das man nicht wirklich einen unterschied bei denn cpus merkt
wobei ich ehrlich gesagt da auch extrem bin ich mache immer gerne 100 sachen auf einmal oder habe viel im hintergrund laufen
deswegen habe ich auch an die ssd gedacht (+ auslagerungsdateien ausschalten deswegen minimum 6 gb ram )
weill ich persönlich habe halt das gefühl das dort der grösste flaschenhals zu finden ist

---
zum thema stolz und rumprollen naja ich bin keine 16 mehr ich mache es für mich klar wenn man etwas schönes und tolles hat ist man stolz oder besser gesagt freut sich drüber und hat spass daran
 

mamsl

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
128
Hmm ohne zuweit vom Thema abzuschweifen haben ATIs nicht sehr viele Probleme gerade bei den Treibern (neustes bei ARMA 2 wie bei fast jedem neuen Spiel) flackern nicht aufeinmal Boden texturen, Bäume verschwinden unsw..?
Ist es nicht so das die meisten den Geist aufgeben weill der Ram andauernd abraucht ist das alles bla bla blub oder Realität wieviel kunden hatte ich schon wo ATI gehabt haben und genau wegen diesen Fehler sich andauernd aufgeregt haben wieviele Firmen bei uns verkaufen schon garkeine ATIs mehr wegen solchen Problemen zb.Ich selber hatte Jahrelang ATI und hatte immer das selber Problem entweder Probleme mit Treiber oder sie war def. nach 6 Monaten naja war vielleicht zufall :evillol:

komm komm komm also bitte als ob sich irgendwer, der sich nen quadcore samt schneller grafikkarte hinstellt (egal von welchen herstellern), gedanken über den stromverbrauch macht, des argument zieht ja wohl mal null in diesem bereichen und selbst wenn die paar euro die man da mehr zahlt pro jahr ich bitte dich.

wer strom sparen will kauft sich atom+ion und zockt auf 640x480...

und glaub mir als ich gestern auf meinem dual-core notebook mal nen xvid-film dvd-player-tauglich recodieren musste, wär ich froh gewesen, hätte das mein i7 erledigt.... (was ich damit sagen will: auch als hard-core-zocker bist du irgendwann mal froh um die anderen stärken des i7, und da kann dann endgültig kein PII mehr mithalten, auch nich von der P/L)


100% Zustimm!

zum thema stolz und rumprollen naja ich bin keine 16 mehr ich mache es für mich klar wenn man etwas schönes und tolles hat ist man stolz oder besser gesagt freut sich drüber und hat spass daran

Und genau das meinte ich es ghet nicht um Prollen sondern um das das man sich das gekauft hatt was einen Stolz macht und freude bereitet genauso soll es sein!
 
Zuletzt bearbeitet:

And.!

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Das Problem mit dem Speicher kenn ich nicht, hast du zufällig einen Link der das beweist? Ich denke du meinst wohl die Spawas bei den 4870, ja das war totaler Mist. Dieser Fehler trad allerdings nicht bei allen 4870ern, weshalb man nicht gleich alle Ati Karten über einen Kamm streichen sollte. Jeder Hersteller mach Fehler (Spulenfiepen, GTX280 Heatbug). Die Ati Treiber waren früher mal schlecht, mittlerweile sind sie aber mind. genauso stabil wie die von Nvidia. Und dass plötzlich Bäume verschwinden oder andere Artefakte plötzlich auftauchen liegt garantiert nicht an den Treibern. Eher daran, dass jmd. nicht fähig war die Graka richtig zu übertakten oder sie einfach kaputt gemacht hat. Aber wie schon gesagt das hier ist eine Sinnlose Disskussion also lassen wir es und back to topic.


Ein 525W Netzteil kann ausreichen, und ich würde es dir auch empfehlen aber die 625W sind in deinem Fall wohl eher angebracht, da du 1.Zukunftssicher sein willst und keiner weiß wie viel die nextgen Grakas verbauchen werden und 2. du deine Cpu übertakten möchtest und diese dann auch nicht die sparsamste sein wird. Gegen die GTX275 von Palit spricht auch nichts, eine tolle Karte, du kannst bedenkenlos zuschlagen.
 
Top