Corel Painter Essentials 4 Start dauert ewig

Elbrathil

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
629
Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen mein Wacom Bamboo Tablett bekommen (Zeichentablett). Da ist unter anderem Corel Painter Essentials dabei, mit dem man ganz gut zeichnen können soll. Allerdings dauert der Start des Programms bei mir Ewigkeiten. Wenn ich das Programm Starte, wird ein kleiner Teil der Programmoberfläche geladen (eigentlich nur die Hintergrundfarben und ein einzelner Button) und meine Festplatte ist total um herumwerkeln, als ob das Programm erst einmal die komplette Festplatte durchsuchen würde.
Hat jemand eine Ahnung warum das so ist, bzw besser gesagt, wie ich das Programm korrekt starten lasse? Es dauert wirklich einige Minuten (über 5) bis es gestartet ist.

Vielen Dank für eure Hilfe, bei google konnte ich leider nichts entsprechendes finden.

Edit:
Es läuft auf Win7 x64
 

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Also wenn ich das richtig sehe, wird dies Gerät an den Computer angeschlossen und dann wird in entsprechenden Programmen damit gearbeitet. Wenn das Programm, seitdem du es installiert hast, immer schon so lange zum Start benötigt und jedes Mal deine Festplatte ausgelastet wird, dann würde ich an folgendes denken:

1. Festplatte defragmentieren

2. schauen, ob es irgendwo Starteinstellungen für das Programm gibt, also, wo man einstellen kann welche Module beim Start geladen werden. Wenn es soetwas bei diesem Programm nicht gibt, dann bleibt mE nur noch

3. der Ankauf einer SSD. Die Crucial M4 soll hier recht empfehlenswert sein, wenn man den fachkundigen Personen hier im Board glauben schenken will.
 

Elbrathil

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
629
Lag wohl an einer Inkompatibilität zu Windows 7, ein Patch hats behoben, dafür musste man sich aber erst registrieren...
 
Top