CPU Aufrüsten notwendig?

C92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
258
Hi Leute,

Wiedereinmal wende ich mich mit einer frage an euch ^^

Aktuelles System:
AMD Phenom II X4 945 @3.00 GHz
8 GB Corsair Vengeance 1600
Asus GTX 550 TI
1x 120 GB Kingston SSD
und n Paar HDD'S
Alter 1440*900 Monitor
Aktuell meist Mittlere oder Niedrige Einstellungen - würd aber gern mal wieder Texturen sehen ;)

Thema: Ich werde ende nächsten monats wohl eine GTX 680 von einem Freund bekommen und wollte Fragen ob mich die CPU sehr ausbremsen wird.

Ich Spiele eigentlich alles - Von Civ V über Total War (gerne auch Rome II wenn die 680er da is), Battlefield 3 (später gerne auch 4) aber auch Rennspiele .. außer Skyrim - alles was Leistung braucht ^^

ich weiß: bei Civilization und Total War bremst die CPU wegen der Rundenberechnung - aber auch bei den Anderen Spielen oder werd ich da nur die GPU belasten?

Vielen Dank für eure anregungen ;)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.267
Bevor Du hier was aufrüstest und richtig Geld investierst - hol die 680 - bau sie ein und schau Dir das Ergebnis an.

Wenn Du dann der Meinung bist dass Du gravierende Leistungsdefiziete hast - dann rüste auf - vorher nicht mMn.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
Die kommende 680er wird es dann in deiner Soft & Settings zeigen ...mal mehr, mal weniger. ;-)


edit: Die Frames werden es Dir dann verraten als auch die vorhandene GPU-Last.
 

iWeaPonZ

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
207
Genau, warte ab und vergleiche die FPS mit denen von anderen Usern mit einer GTX 680.
Wenn du sehr viel weniger hast (was ich kaum glaube, hängt natürlich vom Spiel ab), dann kannst du immer noch aufrüsten ;)

Ein i5 wäre optimal für jede Grafikkarte und zieht nicht einmal mehr Watt aus der Dose als deine jetzige CPU.

Lg, Tobi
 

C92

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
258
Danke für die Schnellen antworten :)

Abwarten und tee trinken - hatte ich "befürchtet" ^^

geplant wäre ein i5 3350P (ohne Onboard Grafik - die werd ich ja wohl nicht brauchen :p und spart n paar watt TDP)
und ein billiges Z77-board um rund 240€ zusammen

eure meinung zu der CPU? Übertakten kommt bei mir nicht in frage - deswegen kein 3570K ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

coolmodi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.922
Ohne OC nehmen die sich alle nicht sonderlich viel, ob 3,3Ghz oder 3,8Ghz (Turbowerte) sollte in den wenigsten Fällen auffallen.
Der i5-3470 wäre aber noch eine Alternative. Kostet glaube ich 10€ mehr und hat 3,6Ghz Turbo. Die igp kann man außerdem im BIOS ganz abstellen.
 

khf-pred

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
696
Ich würde die igp mitnehmen. Denn dann kannst du den Prozzi ggf. später noch als "Knecht" ohne Graka nutzen. Ob HTPC o.ä.
Aber das hängt natürlich von deinem Nutzungs- und Verkaufsverhalten ab (ob die alte Sachen generell behältst und/oder weiterverwendest).
 

C92

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
258
Top