D-Lan

radsj1993

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
223
Hey Com.

Ich wollte mir nun D Lan holen da das W lan nicht zu ertragen ist mit der 6320 cable.

Nur kann meine Strom Leitungen für eine 100.000 Leitung zu schlecht sein?

MfG
 

radsj1993

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
223
Kann ich das irgendwie überprüfen? Ich weiß sonst keinen weg mehr eine bessere Geschwindigkeit zu erzielen.
 

radsj1993

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
223
Ich kann in der Wohnung nicht bohren.

Kann ich das denn noch umtauschen danach?
 

Kissing_a_Nun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
452
Das weißt du erst mit Sicherheit, wenn du es ausprobiert hast. Aber 100 Mbit/s sind selbst unter sehr guten bis optimalen Bedingungen wohl fast schon das Maximum, was diese Technik leisten kann. Es gilt auch: Je kürzer die Strecke ist, die über die Stromleitungen zurückgelegt werden muss, desto schneller die Geschwindigkeit.
 

Timmi

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
641
Ich muss dir ganz ehrlich sagen, D-LAN ist mit den besten Adaptern unrealistisch, sofern die Adapter nicht direkt nebeneinander Stecken.

Ich hab die Fritz!Powerline 500E und komme auf 68Mbit/s beim senden und auf 35Mbit/s beim empfangen (vllt 20 Meter Kabelweg)

Wirklich verlässlich wäre leider nur Ethernetkabel oder ein alternativer AccessPoint und WLAN-Repeater.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.716
Ich muss dir ganz ehrlich sagen, D-LAN ist mit den besten Adaptern unrealistisch
Hast Du denn die besten Adapter ausprobiert? denn die Fritz Powerline 500 sind eher Einsteiger-Adapter! Einfach mal gute Devolos probieren!
Ich liege hier im Haus - quer Beet, altes Haus durch verschiedene Leitungen alt & neu immerhin noch bei 85 MBit/s..
Bei einem Kumpel installiert in einem relativ neuen Haus bei knapp 100 MBit/s. über 2 Etagen.

Allerdings beides schwächere DSL-Leitungen........
 

radsj1993

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
223
Ich weiß nicht wirklich was ich machen soll. Was geben die eigentlich so ne verschissene Box raus...
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.716
Ich hab es ja eben schon angedeutet, ich habe hier eine komplizierte Situation im Haus und ich habe mich 4 Jahre mit WLAN geärgert - verschiedene Antennen und Anlagen, ständige Ausfälle!
Dann habe ich das erste Devolo-DLAN (85 M/Bit) gekauft, damals noch mit einer 2 M/Bit DSL-Leitung und ich hatte vom ersten Tag an keine Probleme und für 3 Jahre Ruhe!
Dann habe ich die Adapter ausgetauscht - zum einen haben die neuen weniger Strom gezogen und wurden nicht so warm, zum anderen wurde die Situation hier im Haus noch etwas aufwändiger und seither habe ich wieder keine Probleme in einem Haus mit mehreren Stromkreisen und über 2 Etagen - gleichzeitig aber in vielen Räumen Geräte.

Ich kann wirklich nur zu den Devolo-Adapter raten! Sonst, probier es aus, Du kannst sie ja innerhalb von 14 Tagen bei schlechter Funktion zurück geben - Du hast nichts zu verlieren, aber viel zu gewinnen!

Wenn Du das machst, schreib hier rein wie es funktioniert! Bei so schnellen DSL-Leistungen habe ich noch keine Erfahrung wie es läuft!
 

Kissing_a_Nun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
452
@ Lars:

Ich komme hier mit den beiden Devolo Adaptern dlan 500 av pro+ mit Phasenkoppler auf gerade einmal 39-40 Mbit/s bei einer 52 Mbit/s KabelBW-Internetleitung. Wohlgemerkt: Diese beiden Devolo Adapter sind wohl die besten derzeit erhältlichen D-LAN Adapter!

Soviel zur ach so tollen devolo-Qualität...

Edit:

Ich meine damit die wirkliche Netto Datenrate, also z.B. bei der Messung auf Speedtest.net und nicht die verfälschte Anzeige in der kundentäuschenden Devolo Software...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.716
Nimm lieber die 500er mit Netzwerkfunktion!
http://geizhals.at/de/618246

edit: @ Kissing_a_Nun
Nun ich verfüge nicht über eine so schnelle Leitung DSL 16 M/Bit und von daher kann ich da nicht mitreden, aber in erster Linie liegt es ja an den Strukturen in dem Haus, in dem es installiert wird.
Ich habe durchweg nur gute Erfahrungen mit den Devolos gemacht - auch da, wo andere Marken versagten!

Ich würde empfehlen einen Versuch zu machen - besser als WLAN ist es allemal!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.716
Die 200er werden Dich aber wohl limitieren, dann spar noch etwas und kauf dann die 500er Adapter!
 

Kissing_a_Nun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
452
Der Threadersteller möchte ja bei einer 100 Mbit/s Kabel-Internetleitung mit den Devolos vollen Speed haben. Ich wollte damit nur verdeutlichen, dass er das wohl auch mit Devolo D-LAN Adaptern vergessen kann, wie meine Erfahrung mit einer 52 Mbit/s-Leitung zeigt.
 

radsj1993

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
223
Warum sollte das mit denen nicht gehen?

Habe ne gute Narchicht eigentlich....

In meinen Zimmer gibt es einen krüppeligen Anschluss für das Internet. Auch wenn es an einem Verteiler ist sollte ich doch die 100k durchbekommen?
 
Top