Das erste Mal [Gaming PC]

Neku

Newbie
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4
Hallo Leute,

für mich ist es soweit einen eigenen Gaming Pc zu bauen. Habe den Fragebogen ausgefüllt, damit ihr wisst, was ich mir ungefähr vorstelle. Es sollen aktuelle Titel ziemlich flüssig laufen. GTA V und Witcher 3 sollen auch flüssig und spielbar sein. Die Option von OC sollte gegeben sein, weil ich es gerne mal probieren möchte.


1. Preisspanne?
1100-1200€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- min. 4/5 Jahre

3. Verwendungszweck?
- Gaming
- VMs

3.1. Spiele
- HD und Full HD
- 60Fps
- Mittel/Hohe Qualität
- Aktuelle Spiele und Zukunft (GTA V / Witcher 3)

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
-

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
- Nein

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- OC sollte möglich sein

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- Eigenbau


Folgende Zusammenstellung habe ich zurzeit:

Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
MSI Z97 Gaming 5 (7917-001R)
Scythe Mugen 4 (SCMG-4000)
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition] 1000MHz, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11227-13-20G)
be quiet! Straight Power 10-CM 600W ATX 2.4 (E10-CM-600W/BN235)
Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
Cooler Master N300 mit Sichtfenster (NSE-300-KWN1)

mfg
 

balmungd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.280
An sich schon einmal eine gute Zusammen Stellung aber!

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
Dafür werden dir 8GB RAM nicht wirklich gut reichen! Geh auf 16GB und das wird langen.

Dann sehe ich da noch so einen Punkt alleine 256GB SSD sind schnell voll. Willst du keine weiteren HDDs einbauen als Datengräber?
 

Neku

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4
Bild-/Musik-/Videobearbeitug ist kein Muss bei mir. Eine Festplatte müsste ich glaube ich noch irgendwo liegen haben, sonst werde ich mir eine 1TB als Datengrab holen.
 

chris18

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
50

balmungd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.280

Killer65

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.279
Sieht gut aus, aus Erfahrung würde ich auch 16 GB RAM und eine zusätzlich HD empfehlen.
 

p4nIc

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
65
Gute zusammenstellung, fahre fast das gleiche System^^:D
Nur hab ich 16GB Ram. Auch wenn es nur ein geringer Mehrwert an Leistung ist überleg dir auf 2400er Ram zu gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.840
Geh lieber auf 2-3 TB! Den 1TB ist Heute schnell voll und wenn du irgend wann überlegst noch Gaming Aufnahmen machen zu wollen sind schnell einige 100GB Video Material zum Bearbeiten drauf.
Aufnahmen gehören immer auf eine seperate HDD da sonst die Schreibgeschwindigkeit zu niedrig sein könnte und es so zu unschönen Rucklern in der Aufnahme kommen kann. Ich würde dann zu 2x 1TB tendieren.
Abgesehen davon reicht ein Intel Xeon auch aus und das Mainboard finde ich zu teuer.
 

balmungd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.280

Neku

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4
Danke für eure Antworten. Ich habe jetzt einige Komponenten verändert und das System sieht zurzeit so aus:

Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
MSI Z97 Gaming 5 (7917-001R)
EKL Alpenföhn Brocken 2 (84000000094)
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
EVGA GeForce GTX 970 FTW+ ACX 2.0, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (04G-P4-3978-KR)
Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s (CT256MX100SSD1)
Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)
Antec TruePower Classic TP-550C, 550W ATX 2.4 (0761345-07702-6/0761345-07703-3)
Fractal Design Define R5 Black mit Sichtfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK-W)


Werden alle Komponenten in das Gehäuse reinpassen?

Wird das Netzteil für OC reichen? Würde gerne Grafikkarte und CPU übertakten.
 

Crebase

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.065
Ich hätte mir die MSI GTX970 Gaming ausgesucht. Die Geizhals-Bewertungen zur EVGA sind nicht sonderlich überzeugend.
 
Top