Dateien in Verwendung löschen

Masher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
510
Wie kann ich Dateien die in der explorer.exe geöffnet sind löschen?

Um sie zu löschen wird die explorer.exe doch benötigt?

Es ist eine korrupte office installation, bei der das deeinstallieren nicht mehr funktioniert hat, und somit muss ich die ordner per hand löschen...


mfg+
 

Schildkröte09

Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
7.632
Hallo,

Office neu installieren und dann über Programme und Funktionen DEINSTALLIEREN wäre der bessere Weg. Anschließend den Müll in der Registry mit einem Registrycleaner beseitigen.

Gruß
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.326
Reparaturinstallation.

Ansonsten gibt es verschiedene Löschprogramme, die sich über die Windows Sperren hinwegsetzen. Empfehlenswert ist die manuelle Methode allerdings nicht, da du niemals alle Dateien finden wirst.
 

Masher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
510
Neu installieren geht nicht, da die meldung kommt das vorige installation entfernt werden müssen, beim deeinstallieren kommt die meldung das die installation 'corrupted' ist und deshalb nicht ordnungsgemäß entfernt werden kann...
 

-Iwan-

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
853
FileUnlocker ist ein Suchwort, um Dateien freizugeben
 

Masher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
510
Jo Unlocker und Lockhunter auch, nur sie zeigen das die explorer.exe die dateien verwendet, sobald ich diese beende, wird sie aber wieder zum löschen benötigt, und somit starten wieder die 2 dlls...
 

CHaos.Gentle

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.566
Der "alte" Trick:
Kommandozeile starten (von mir aus auch einen Explorerersatz ala Totalcommander)
Explorerprozess beenden
Dateien per Kommandozeile löschen

Ich bezweifle allerdings, dass reines Löschen der Dateien dein Problem lösen wird. Aber nen Versuch ists wert.
 

dEad0r

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
531

Masher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
510
Soo, es lag an Microsoft :D

Habe die Office 2010 Technical Preview Alpha verwendet, bei der eben dieses problem bekannt war, eine 60kb datei vom installationsordner manuell rüberkopieren und schon lässt es sich ohne probleme deinstallieren :D
 

nobodo

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.625
Was hat der Link von MS mit Win7 zu tun?

OK, ich mach die Sache ein wenig einfacher. Die Dateien von Office befinden sich unter Programme (x86) und unter Programme. Interessant finde ich eigentlich nur, dass Microsoft Works wieder auftaucht. Wenn alle Stricke reißen, im abgesicherten Modus die entsprechenden Dateien über den Explorer löschen. Beim nächsten Hochfahren wieder installieren und die Programme müssten wieder laufen. Wenn man sicher gehen möchte, kann man gerne über ein Registry-Programm noch eine Bereinigung durchführen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top