DDR ram 3 und 2 verbauen und 2 festplatten...

jerizo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
99
Hallo zusammen,

Ich habe da einige fragen bezüglich meines zukünftigen pc's...

Also eiendlich ist alles in trockenen tüchern und ich kann ihn bestellen, nichts desto trotz möchte ich mich doch noch ein bisschen gründlicher erkundigen.

Nach langer überlgung habe ich mich für diese seite entschieden:

http://www.ultraforce.de

Falls ihr euch auf schonmal einen pc von dort gekauft habt könnt ihr ja mal eure meinung preis geben.

2 pc's haben es in die enge entscheidung geschafft...

Vorerst möchte ich jedoch noch kund geben, dass ich inklusive versand und alles drum und drann unter 1100 euro bleiben werde !


Also 1.

http://www.ultraforce.de/product_info.php/info/p1506_i5-750---ATI-HD5850--NEUHEIT-.html

Besticht durch direct X11 (welches nach meinung vieler jedoch zu nichts führ und nur eine verkaufs taktik ist)
Hat einen prozessor der familie i5/i7 wodurch viel multitasking möglich ist.

Eigendlich ist dieser pc eine alternative zu dem anderem falls es nicht möglich ist ddr2 und 3 zu verbauen, da er 6gb ddr3 hat.


Und 2.

http://www.ultraforce.de/product_info.php/info/p1525_S-T-A-L-K-E-R--Call-of-Pripyat-Special-Edition.html

Überzeugt mit 4x4ghz amd prozessor,
2x ati HD5750 im crosshair,
4gb ddr3 ram



Also ich würde ja den stalker pc nehmen weil er 4gb ram hat (2x2gb) und ich in meinem alten pc noch 2x2gb habe. Das würde genau aufs board passen.

Meine frage ist nun ob es möglich ist nach dem kauf zusätzlich noch 2x2gb ddr2(800mhz) zu den 2x2gb ddr3(1333mhz) einzubauen.

Außerdem hat der pc zu wenig festplatten speicher sodass ich meine 250iger platte noch mit einbaun würde.




Und außerdem wollte ich noch eure meinung wissen...

MFG
 

jerizo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
99
AW: [ULTTRAFORCE] DDR ram 3 und 2 verbauen und 2 festplatten...

wie meinste des?
 

Kartonschachtel

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.994
AW: [ULTTRAFORCE] DDR ram 3 und 2 verbauen und 2 festplatten...

Du schaust dir das hier an:

https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-office-pc.332392/

oder lässt dir im Kaufberatungsforum etwas zusammenstellen, bestellst du Einzelteile und baust es zuhause selber zusammen oder lässt es von einem Shop für 20 Euro zusammenbauen und schicken;).


Selbst zusammengebaute PCs sind meistens viel günstiger bei gleicher Leistung eines Komplettsystems, habe meistens hochwertigere Komponenten ( natürlich nur, wenn du auch das richtige bestellst :D) und ja....
 

jerizo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
99
AW: [ULTTRAFORCE] DDR ram 3 und 2 verbauen und 2 festplatten...

Das bedeuted also ich muss mich mit den 4gb zufrieden geben oder neuen ddr3 kaufen, hmhm

Und mit der festplatte? Da bei dem pc steht S-ATA II aber ich hab keine ahnung wie es mit meiner alten aussieht... Kann man jede platte mit ner belibigen anderen mischen?

Welchen pc würdet ihr kaufen?


*Edit*
Wären die pc's im preisleistungsverhältniss eine schlechte wahl?

Also ich habe lange nach einer seite geducht die 5 jahre lang garantie gibt (mit abhol und bring service) und Ultraforce ist die einzige...
Ich denke da kann ich mir nicht leisten einen selbst zusammen zu bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

funkyfunk

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.376
@ Kartonschachtel: Ich geb ihm mal noch den Link direkt zum Gaming-PC FAQ:
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/

@ jerizo: Such dir da was raus. Du kommst mindestens 200€ billiger und hast teilweise bessere Komponenten. Vorallem der für Stalker PC für 999€ sieht man wieder, dass man durch Marketing versucht dem Kunden Zeug anzudrehen, was sich gut anhört, aber eig. nur Nachteile bringt (2x HD 5750 im CF --> mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit langsamer als eine HD5850)

Zur Garantie: Haha, 5 Jahre auf nen PC. Spätestens nach 3 Jahren sind die Komponenten in Summe keine 300€ mehr Wert und wenn du mal ein Teil für ein gleichwertiges austauschen müsstet, kostet das Teuerste vlt. noch 50€. Die meisten Hersteller geben auf Einzelkomponenten 2-3 Jahre Garantie, was absolut ausreichend ist.
 

jerizo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
99
also den link für nen gamer pc hab ich schon besucht, aber ich muss sozusagen auf eine lange garantie zurückgreifen weil ich mir nicht alle 2 jahre nen neuen leisten kann... also der pc mit dem ich hier schreibe ist jetzt 3 jahre alt und die garantie ist um ca 4 monate um und jetzt ist er kaputt ich denke die graka hat den geist aufgegeben. Ich kann meinen pc nurnoch im abgesichtertem modus hochfahren und dann hab ich nichtmal sound weil die treiber abgeschaltet sind ich kann nurnoch ins internet... Ich hab eine systemwiederherstellung durchgeführ und beim nächsten hochfahren waren die grafikbugs beseitigt (so komische streifen von oben nach unten durch das win xp logo). Ich überlege im moment windows neu zu installieren und zu hoffen, dass es funktioniert weil wenn ich normal hochfahre geht es soweit bis ich mein pw eingeben muss nur dann kommt nicht der anmelde bildschirm sondern alles bleibt schwarz, das hat mich dann überzeugt, dass es nun an der zeit ist. Wenn ich die meisten neuen spiele nurnoch auf 800x600 flüssig spielen kann. Aber ich wollte erstmal nach meinem pc gucken und hab 2 tage lang gesucht und bin dann zu der seite gekommen, weil ich es mir absolut nicht leisten kann teile auf eigene kosten zu ersetzen...

Jetzt stellt dich die frage ob ich der zeit vom 3.-5. jahr nach dem kauf mehr geld durch defekte teile austauschen verliere als ich dafür zahlen würde den fertig pc von der seite zu nehmen um mir die 5 jahre zu sichern.
 

funkyfunk

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.376
Also für mich hört sich das so an, als wenn das System einfach vermüllt ist und mal neu installiert werden müsste. Die komischen Streifen hören sich im Prinzip nach Ram-Defekt von der Grafikkarte an, aber komisch daran ist, dass diese nicht permanent auftreten.
Also installiere Windows einfach mal neu. Wenn die Probleme dann immernoch auftreten, solltest du diese mal genau beschreiben, denn in der Regel findet man schon raus woran das liegt und wie gesagt, ist das dann ein Teil vom gesamten System und da dürftest du für maximal 50€ gleichwertigen Ersatz bekommen.
Was sind denn genau für Komponenten verbaut? Das Problem, dass du Spiele nach 3 Jahren nur noch in 800x600 spielen kannst, ist nämlich nicht durch Garantie abgedeckt ;) Die Garantie von Ultraforce deckt auch mit Sicherheit nicht ab, dass das System für die nächsten 5 Jahre einwandfrei läuft, ohne dass du mal Windows oder Treiber neu installierst. Und ich kann mir vorstellen, dass die in nem Fall wo nicht wirklich ein Defekt das Problem ist und die irgendnen Finger krum machen, ne schöne Rechung ausstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jerizo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
99
Also für mich hört sich das so an, als wenn das System einfach vermüllt ist und mal neu installiert werden müsste. Die komischen Streifen hören sich im Prinzip nach Ram-Defekt von der Grafikkarte an, aber komisch daran ist, dass diese nicht permanent auftreten.
Also installiere Windows einfach mal neu. Wenn die Probleme dann immernoch auftreten, solltest du diese mal genau beschreiben, denn in der Regel findet man schon raus woran das liegt und wie gesagt, ist das dann ein Teil vom gesamten System und da dürftest du für maximal 50€ gleichwertigen Ersatz bekommen.
Was sind denn genau für Komponenten verbaut? Das Problem, dass du Spiele nach 3 Jahren nur noch in 800x600 spielen kannst, ist nämlich nicht durch Garantie abgedeckt ;) Die Garantie von Ultraforce deckt auch mit Sicherheit nicht ab, dass das System für die nächsten 5 Jahre einwandfrei läuft, ohne dass du mal Windows oder Treiber neu installierst. Und ich kann mir vorstellen, dass die in nem Fall wo nicht wirklich ein Defekt das Problem ist und die irgendnen Finger krum machen, ne schöne Rechung ausstellen.

Ich werde gleich mal windows neu draufhaun aber mir ist klar dass der pc warscheinlich des öfteren zur reperatur muss. Ich bin an reperatur gewöhnt dieser pc womit ich grade schreibe ist von medion nur n bissel gepimpt...

Komponenten sind:

Geforce 7650GS(256mb), intel pentium D(ualcore) 3,00; 2,99 ghz 4gb kingston ddr2 ram (800mhz)

Ich musste ihn schon 4x zur reperatur abgeben oder einen techniker herholen...

Nur wenn ultraforce was "repariert" kommen doch für mich keine kosten zustande da die garantie ja 5 jahre lang anhält, oder nicht? Da werden sie doch die kosten übernehmen müssen und mir werden sie doch dafür sicherlich nicht die kosten aufdonnern oder?


Ich komm mir irgendwie aufeinmal total blöd vor da ich mich schon auf den neuen pc gefreut habe und gedacht habe ein gutes geschäft zu machen, und nun hört es sich an als wenn es das dümmste wär was man machen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LightFlash

Gast
Einfach gesagt- zusammenbauen ist günstiger, besser und sicherer. Finde ich zumindest.
 

jerizo

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
99
sooo, ich habe eben c:\ formatiert windows neu draufgehaun und habe festgestellt, dass es zu 100% die grafikkarte ist...

Also ich hab erstmal die treiber die man so benötigt nach der windows installation installiert.
Nachdem ich den Grafikkartentreieber installiert habe bekam ich kein bild mehr (so wie davor) dann bin ic hin den abgesichten modus gegangen und hab den treiber wieder deinstalliert.
Anschließen neu gestartet und es ging wieder alles so wie vorher nur, dass alle daten auf c:\ weg sind. Jetzt hab ich aber gewissheit.


Außerdem bin ich nun zu dem entschluss gekommen einen pc von ultraforce zu nehmen...

Ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr mir einen empfelen würdet (max 999€)

http://www.ultraforce.de/index.php/cat/c116_Seriensysteme.html

Danke schomal an alle beteiligten !
 
Zuletzt bearbeitet:
Top