News Deutsche Telekom: 5G-Tarife sind da, das Netz noch nicht

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.766

Vollkorn

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.156
74,95€ Die haben doch nicht alle Tassen im Schrank und dann ist das noch nicht einmal verfügbar. Für das Geld bekomme ich 378,5526315789474‬ Liter Aldiwasser
 

Ko3nich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
493
Man könnte ja den treuen Kunden in der Zwischenzeit eine Hülle auf der „5G“ in rosa steht fürs 4G phone zur Verfügung stellen.

Damit wäre man dann trotzdem besser als der 4G Pöbel.
 

injemato

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.949
Der Kunde geht also quasi in Vorleistung, damit das Netz gebaut werden kann:confused_alt:
Kann man auch Aktien von denen kaufen. Da bekommt man wenigstens Rendite.

Grüsse
 

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.511
Ich wüsste nicht für was ich eine solche Bandbreite im Handy brauchen würde.

Ich bin mir nicht mal sicher ob ein Vertretter sie braucht wenn er nur Cloudspeicher nutzen sollte. Aber auf jedenfall ist genügent luft nach oben für die nächsten Jahre das ist doch was
 

RedDeathKill

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.035
Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Hardware von Smartphones für 5G noch nicht richtig ausgereift (größer, fetter, mehr Wärmeerzeugung und alle schlucken mehr Strom. Dazu gesellen sich noch die hohen Preise. Für andere Aspekte sicherlich interessant, aber falls man den neuen Standard bei Smartphone nutzen möchte, sollte man noch warten.
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.107
75€!!! Und im Ausland kostet das dann bestimmt keine 30€
Nicht wirklich. Zumindest in Österreich gibt es die gleichen Bauernfängertarife (ist ja die gleiche Firma). 5G Ready Magenta Tarif für 70€. Von den Firmen ein wirklich genialer Zug. Man verkauft 5G schon bevor es überhaupt existiert.
Wobei man aber sagen muss das es ansonsten auch nicht viele Tarife gibt die unlimitiertes Internet für diesen Preis anbieten.

Aber bei den normalen Tarifen ist der Vergleich Österreich Deutschland schon sehr interessant. Eigentlich verwunderlich das die Leute bereit sind für so wenig so viel zu zahlen. Gerade bei den Einstiegstarifen ist der Unterschied echt gewaltig.
https://www.telekom.de/unterwegs/tarife-und-optionen/smartphone-tarife
https://www.magenta.at/handytarife/tarife-ohne-handy/
 
Zuletzt bearbeitet:

Pulverdings

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
386
74,95€ Die haben doch nicht alle Tassen im Schrank und dann ist das noch nicht einmal verfügbar.
Dann nehm doch einfach den Magenta Mobil XL für 79,95 Euro. Da hast du dann nur LTE, aber auch unlimitiert und du zahlst für nichts, was es nicht gibt. ;)

Und für alle, die sich über die Telekom Preise beschweren für die gibt es doch Freenet FUNK, da hast du unlimitiertes Volumen für 30 Euro, hast natürlich dafür deutlich schlechteren Empfang als bei der Telekom.

Stellt sich nun die Frage ob endlich die günstigen Tarife auf 4G umgerüstet werden. Wir haben bald das Jahr 2020 und in Deutschland zahlt man noch 11€/Monat für 1.5GB LTE.
30 Euro für unlimitiert oder 20 Euro für je 1GB pro Tag, halt im O2 Netz...
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.995
Top