News Deutsche überdurchschnittlich viel im Netz

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.181
Nach Angaben des Statistischen Bundesamts liegen die Deutschen bei der Nutzung des Internets über dem europäischen Durchschnitt. So verfügten rund 95 Prozent der Unternehmen ab zehn Angestellten im ersten Quartal 2004 über einen Internetanschluss.

Zur News: Deutsche überdurchschnittlich viel im Netz
 

jul1u5

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
86
richtig so ich meine ich kenne z.B: niemand in meinem alter der kein i-net hat...
und auch sonst nur verdammt wenich leude... und bei so einer zocker-nation ;) kein wunder :D :D :D
 

krong

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.715
Naja das ist halt sehr Freundeskreisabhängig...

In meinem Freundeskreis gibts auch keinen der nicht regelmäßig die neuen Medien nutzt. Aber warscheinlich isses auch gerade deshalb mein Freundeskreis.

Gibt sicherlich auch Freundeskreise wo die digitalen Medien nicht so eine große Rolle spielen. Mit wachsendem Alter halt häufiger... Das belegt ja auch die Statistik...
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Die wachsenden Zahlen der Internetnutzer sind bestimmt auf die fallenden Internetkosten zurückzuführen. Mittlerweile sind DSL Flats ja auch nicht mehr so teuer wie noch anfangs.

Also das mit dem Freundeskreis kann ich so nicht bestätigen...
Sicherlich haben Freunde von mir auch einen Internetanschluss, jedoch manche die sich jetzt ne eigene Wohnung genommen haben, die verzichten erstmal darauf, da die Wohnung erstmal finanziert werden will. Bei meinen Kommilitonen sieht es auch so aus, dass die einen Internet haben und andere nicht, jedoch sind die Zahlen der Nutzer nach oben gegangen.

Es ist aber auch sehr Gebietsabhängig! Vor 3 Jahren konnte uns die Telekom noch kein DSL Light zur Verfügung stellen, und es gibt immernoch Regieonen, wo dies auch nocht nicht der Fall ist.
 

mitschu

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
195
Kennt zufällig jemand vergleichbare Zahlen für die Schweiz? Würde mich noch interessieren... :)
 

=Shadowman=

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.461
Ich muss ganz ehrlich zugeben das ich mir es ohne Internet fast nicht mehr vorstellen kann. :)

Die Vielfalt des Internets, Informationen über alles ist einfach das geile daran! Willst du dir irgendwas kaufen,egal was, schaust du ertma im I-Net was es kostet, liest Tetsberichte usw.

Dann kommt noch das Zocken dazu.Ich denke alle hier wissen was ich meine. Es lebe das Internet und der PC :D :D :daumen: :daumen:
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Fehlen nur noch die skandinavischen Preise für Internet und die Anschlüsse mit 8 MBit und Upload im MBit Bereich. Naja, Telekom plant ja 6 MBit laut eigenen Angaben, aber ich weiß nicht, ob sich das auf Privatkunden bezieht.
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
769
man das hört sich alles schön und gut an, doch habe ich hier in Österreich kein DSL, deshalb kann ich leider nicht unbegrenzt im Netz bleiben(habe 60h frei, ab dann wirds teuer und das Problem ist das es auch nicht mehr Stunden fürs Modem gibt)!

bald wird aber Schiefling auch eine schnellere Anbindung bekommen, dafür habe ich höchstpersönlich gesorgt
die Firma Easyline hat mir eine positives Zeichen gegeben
mal schauen wie lange es noch dauert
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Es ist halt auch eine sehr gute Informationsquelle, das Internet.
Vielleicht wollen die Deutschen sich auch nur informieren. :p
Ne, dazu kommen halt auch noch die ganzen e-sportler.
Außerdem sind denke ich mal auch die günstigen DSL-Flat Tarife in Deutschland ausschlaggebend für dieses Ergebnis.

@herculesgott:
Also hier in Deutschland schließt sich es nicht aus eine Flatrate zu haben und trotzdem kein DSL. Hier gibt es auch ISDN-Flatrates.
Allerdings weiß ich nicht, wie es bei euch in Österreich aussieht.
Aber wenn du das sagst, dann stimmt das denke ich mal.
Gibt es denn in ganz Österreich dann keine Flatreates oder nur nicht da, wo du wohnst?

mfG Philip
 

MKatrix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
428
naja falls die ganzen arbeitslosen drinnen sind mit internet dann ist das ja kein künststück

nichts für uncut
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
769
@scraper
es gibt hier wo ich wohne tatsächlich keine Isdn-Flatrates
es hatte sie mal gegeben mit der einführung von Isdn bei der Telekom, doch die wurde von so vielen Leuten gekauft das man diesen Tarif innerhalb weniger Tage nicht mehr angeboten hatte
man hatte befürchtet das man keine Gewinn einfahren würde

ich war auch einer der vielen die zu spät kamen :heul:

und seit da an gibt es auch keine Flatrates mehr fürs Telefongebundene Internet bei uns


wenn ich mir die Situation in Deutschland anschaue dann schauts wirklich rosig bei euch aus
denn eure Telekom baut ja immer weitere Gebiete aus und unsere :grr:
man wie ich die Telekom hasse
 

Scraper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.075
Das mit dem Ausbau der Netze stimmt zur Zeit nicht mehr so.
Die Telekom hat letztens noch beschlossen die Netze erstmal nicht mehr weiter auszubauen.
Aber mir soll diese entscheidung egal sein, weil ich hier mit meiner DSL2000 sehr zufrieden bin. (ist nicht verspottend gemeint)
Da kann man euch nur Glüch für die zukunft wünschen, dass eure Telekom auch irgendwann mal die Wende schafft. :rolleyes:

mfG philip
 

herculesgott

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
769
Zitat von Scraper:
Da kann man euch nur Glüch für die zukunft wünschen, dass eure Telekom auch irgendwann mal die Wende schafft. :rolleyes:
das meinst du wohl spasshalber, du glaubst nicht was ich schon versucht habe der Telekom zu erklären das es genügend Leute gäbe die so etwas in meinen Dorf brauchen würden
doch denen gingen alle meine Aktionen am Arsch vorbei :utripper:

doch jetzt habe ich eine Unternehmen gefunden welches WLAN-Antennen aufstellt mit denen man dann ins Netz gehen kann
die haben mir versprochen dies innerhalb weniger Tage einzurichten juhu :daumen:

jetzt kann mir die Telekom getrost am Arsch vorbei gehen :evillol:
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Ich kann es net verstehen, dass die sich die Kohle entgehen lassen, aber man auch iwssen, dass T-Com eine riesige Firma ist und dass da Anträge lange brauchen. Das ist eben keine kleine 10 Mann Firma oder GmbH mit ein Paar Hundert Mitarbeitern. Die haben einfach als Monopolist sehr viel Verwaltung und Bürokratie, weshalb Rechnungsstellung ect. schon mal sehr falsch gehen kann ;)

Kleine Anekdote für "falsch laufen":

Ein Kumpel von mir hat sich DSL bestellt mit T-Offline Flat, aber der Antrag musste abgelehnt werden, weil er zu weit wegwohnt kein DSL möglich ist. Natürlich war er enttäuscht, aber viel spaßiger wurde es als er dann die Rechnung für DSL mit Flatrate bekam. Um es kurz zu machen: So ging es fast ein Jahr lang, bis sie gemerkt haben, dass es kein DSL dort geben kann. :rolleyes:
Naja, jetzt ein Paar Jahre später hat er es doch gekriegt mit 512K oder so. DSL light eben. :p
 

insane42

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
726
Ich denke auch, dass es daran liegt, das DSL Anschlüsse immer billiger und Computer immer einfacher und günstiger werden (für den Normalbenutzer).

Aber man sollte die Zahlen vielleicht mal in Verbindung mit den Arbeitslosenzahlen betrachten, vielleicht lag der hohe Internetkonsum daran das die Leute durch fehlende Arbeit viiiiiel Zeit hatten :D
 
M

Mr. Snoot

Gast
Zitat von insane42:
[..] vielleicht lag der hohe Internetkonsum daran das die Leute durch fehlende Arbeit viiiiiel Zeit hatten :D
Dass die Deutschen so lange im Netz sind ist doch eindeutig die Folge ach sooo langsamen Internetanschlüsse hierzulande. Während die Skandinavier das ganze Internet heruntergeladen haben baut sich bei uns noch die erste Seite auf; da muss man ja länger online bleiben ;)
 

DerGilb

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
117
Zitat von Scraper:
@herculesgott:
Also hier in Deutschland schließt sich es nicht aus eine Flatrate zu haben und trotzdem kein DSL. Hier gibt es auch ISDN-Flatrates.

mfG Philip
Ach echt? Wäre mir nicht bekannt, sonst hätte ich schon längst eine, aber angeblich ist bei mir auch bald DSL verfügbar *juhu*

Zum Thema:
Ich verwende das Internet zu allem möglichen:
-Informationen sammeln
-Einkaufen
-Frauen aufreisen (bei meinem Gesicht die einzige Möglichkeit :freak: )
-Pornos runterladen :evillol:

Also alles wozu das Internet erfunden wurde
 
Top