Display lässt mich im Stich....

FrlCosy

Newbie
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
3
hallo :)

Brauche dringend Hilfe....
Gestern ist mir Schusselchen beim "über die Tastatur wischen" das "W" von meinem Laptop "abgehauen".
Ich habs dann versucht wieder dran zu drücken wie ich es sonst ja auch immer getan habe, wenn sich mal nen Krümmel drunter gesetzt hatte....

Nun ja...das W wollte dann nimmer halten. Ich dachte dann "okay, bevor ich es kaputt mache schliesse ich ne USB Tastatur an und warte bis ich irgendwann mal nen Reparatur-Service gefunden habe"....

Heute Mittag schalte ich den Laptop ein und zack, ich dachte ich sterbe......
Mein Bildschirm is irgendwie hinüber.

Ich hänge mal 2 Bilder dran ..... So als Eindruck....

Hängt das irgendwie zusammen ? Bzw kann das zusammen hängen... Habe ich vielleicht zu feste drauf rum gedrückt ??


https://lh3.googleusercontent.com/-.../CQ0pW6-yuuI/s512/2011-09-23%252017.36.37.jpg

https://lh4.googleusercontent.com/-.../fq4M3ZEfCzA/s512/2011-09-23%252017.38.09.jpg


Danke im Vorraus für die Hilfe..
Cosy
 
Displaybruch eindeutig! muss wohl was dazwischen gelegen haben
 
Das Display ist defekt. Also Hardwaredefekt. ö.Ö Aber nicht vom W...

Da kannste nix machen :(

Da muss iwas drin gelegen haben? Vllt die W Taste? Dann wars doch das W :) / :(
 
Ich würde eher davon ausgehen, dass du die W-Taste bzw. die Befestigung auf die I- oder die O-Taste gelegt hast ;)

EDIT: Ist das Notebook noch was Wert und wie geschickt bist du handwerklich? Ein passendes Panel bekommst du mit Glück (kommt auf die Größe an) bei eBay relativ günstig (z.T. für unter 50€). Der Einbau ist leider alles andere als einfach, da das Displaygehäuse normal geklippst ist und beim Öffnen ohne passendes Werkzeug gerne Schrammen entstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo :)

danke für eure schnellen Antworten....
also dazwischen gelegen kann nichts haben, da ich den Laptop seit Wochen... ne falsch... seit Monaten nicht mehr zugeklappt habe.....

Mir wird gerade noch dazu geraten Euch zu sagen das das schwarze kein Loch ist, sondern einfach nur nen Pixelhaufen :)

Ob das Notebook noch was wert ist.... keine ahnung. Es ist natürlich 26 Monate alt..... Garantie gerade abgelaufen :)
 
Auf Displaybruch hast du normal eh keine Garantie - gilt als Eigenverschulden. Wenn das Notebook nicht zugeklappt war, dann musst du fast mit einem spitzen Gegensand oder mit hohem Kraftaufwand gegen den Bildschirm gekommen sein - ein bisschen was halten die Teile nämlich schon aus. Meinen letzten solchen Fall hatte ich durch Zuklappen des Notebooks mit einem USB-Stick dazwischen. Schau dir die Stelle noch einmal ganz genau an - irgendwas muss dort entweder verbogen oder durchlöchert sein.

EDIT: Bei einem Acer Notebook wäre es mir der Displaytausch z.B. nie Wert - ein Hersteller, der sogar in der Serie noch am Mainboard Fädeldrähte verzieht, kann nichts können. Bei deinem Samsung müsste es auch schon ein bisschen ein gehobenes Notebook gewesen sein - bei einem über 2 Jahre alten Notebook aus dem Billigsegment würde ich das Teil auch eher bei eBay als Defekt reinstellen und mit etwas Aufpreis ein passendes holen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ganz im Ernst....
Es ist weder irgendwie gegen gehauen , gestoßen oder sonst was worden....
das ist es ja was mich so verzweifeln lässt....

also naja...hin über wa ? :(
 
Waren andere Familienmitglieder/Freunde in der Nähe des Notebooks oder hast du versucht die W-Taste z.B. mit einem Schraubendreher einzusetzen und bist dabei abgerutscht. So ein Display-Panel springt nicht von selbst, da muss Kraftaufwand dahinter gewesen sein. Bei einigen billigen Notebooks kann es auch durch Zuklappen an einer Ecke des Displaygehäuses entstehen - scheidet aber eigentlich auch aus, da nicht zugeklappt.
 
Zurück
Top