Display Overclocking - Eure Werte und Monitore

Scheitel

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.439
Wie der Name schon sagt, wer sich "traut" seinem Monitor ein paar Herz mehr zu entlocken möge seine Werte hier kund tun.
Dann hat man mal einen Anhaltspunkt, was so bei welchem Monitor möglich ist.

Das das Ganze immer auf eigene Gefahr geht, sollte klar sein ;)

Wie im Test zur Titan schon angemerkt wurde, kann man die Funktion (noch) bei allen Nvidiakarten benutzen.
Man braucht nur Version 4 von EVGA Precision Tool.

Ich hab 2 GTX 560 im Sli und einen Iiyama ProLite E2710HDS. Da ich vorhin erst angefangen habe, mute ich ihm erstmal nicht mehr als 70 Herz zu.

VSync und dergleichen laufen auch noch :)

70.PNG
osd.jpgfps.PNG
 
Zuletzt bearbeitet: (Bilder hinzugefügt)
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
144
Ich stelle mir gerade die Frage, welchen Vorteil mir das bringt.
Scheint ja nicht ganz ungefährlich zu sein.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
das bringt doch nichts. das thema gabs hier schonmal, und ich verweise wieder auf den PCGH-test, wo das fazit niederschlagend ist (titan damals noch nicht verfügbar!).
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.977
Dell U2412M = 62hz.
BenQ E220HD = 73hz.
Samsung SyncMaster T22A350 = 65hz

Grafikkarte GTX460 Angeschlossen via DVI
 
Zuletzt bearbeitet:

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.034
ob man die paar hertz merkt wage ich auch stark zu bezweifeln. da passt das win to loose verhaeltnis nicht. mein led-tft fuer paar hertz mehr aufs spiel setzen ??? na ja
 
Zuletzt bearbeitet:

Sweepi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.574
Der Thread heißt übrigens "eure Werte und Monitore" nicht "eure Meinungen und Vermutungen"

Eingestellt mit Precision-X 4.0.0, GTX 680 mit 314 Treiber:

LG Flatron W2452T - 62 Hz, ab 63Hz komisches Ausfransen
Acer P235HL - 65 Hz, danach Fehler vom Monitor (kein akzeptabler Input)
 
U

unisolblade

Gast
Braucht man mit nem vernüftigen Monitor nicht .... 120hz is smoother als alles andere
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
@sweepi
unsere werte (chesterfield, hammerwerfer559 und meine), behaupte ich mal, sind 60Hz. mussten wir ja nicht explizit angeben, da wir ja schon geschrieben haben, dass es sich nicht wirklich lohnt ;)
 

Scheitel

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.439
Hab grad ne rund BF3 gezockt, es macht auf jeden Fall irgendeinen Unterschied - ich hab leichte Kopfschmerzen.

Vielleicht merken meine Augen/Gehirn irgendeinen Unterschied, ich sitz sonst :freakuch den ganzen Tag aufer Arbeit vor vielen TFTs mit 60Hz. Oder es war einfach mal so Zeit für ne Runde Kopfschmerzen.

Der Monitor scheint es aber zu verkraften, keine Bildfehler irgendeiner Art und keine Geräusche.

Was verliert man denn? So wenig Leute, die da bisher Erfahrung mit haben, als das man 100%ig sagen kann, dass der Monitor auf jeden Fall kaputt geht. Und naja, man kann ja offenbar alles übertakten. Warum dann nicht probieren? ;)
Die CPU übertakten viele, auch wenns dann keine Garantie mehr gibt, die Grafikkarte ebenso.
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.876
Es macht schon einen unterschied ob eine CPU für 200€ oder ein TFT für 500€ über den Jordan geht.
 

Awppenheimer

Captain
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
3.543
Konnte meinen XL2420T 120Hz auf 130Hz übertakten und meinen Phlips 273EQH auf 66Hz :D Danach kam kein Bild mehr.

Werds mal ausprobieren. XL2420T kommt aber eher wieder auf default, ist mir zu wertvoll :p

ed1t: Es tritt das gleiche Ereignis wie bei Scheitel auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scheitel

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.439
Naja, manch einer hats auch preislich anders herum ;) Wenn sich das bei mir mit den Kopfschmerzen nicht legt oder jedes mal kommt, wenn ich vor meinem Monitor sitze, werd ich das das auch wieder auf 60Hz stellen.

Aber was solls, man kann damit halt Glück oder Pech haben, wie mit allem, das man außerhalb der eigentlich vorgesehen Spezifikation betreibt. Ich muss zugeben, dass ich das doch gerne bei allem möglichen immer ausprobieren muss.
Cpu, Gpu, Handy, Auto und jetzt Monitor ;) Man findet offenbar immer was neus ;) Ob das nu sinnvoll ist, sei mal dahingestellt^^
 

Sweepi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.574
@ 6shop

Wahnsinnig spannend, das eure - nicht genannten - Bildschirme@stock funktionieren.
Idealerweise ensteht hier eine Art Zusammenfassung wieweit welcher Bildschirm geht, ob es Unterschiede in Der Serie eines Bildschirmes gibt, etc. Wenn dann ein paar gefunden sind, die >=75Hz schaffen, kann mann sich nochmal prüfen, wieviel das bringt.
Vll enstehen ein paar Geheimtipps für den nächsten Monitorkauf.
Vll ist das ganze vollkommen sinnlos.

Das ganze von Anfang an niederzumachen bringt wenig Information. Den PCGH-Test hast du ja noch nicht mal verlinkt.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
wahnsinnig spannend wie du deine angeblichen monitore, mit deinen angeblichen werten hier postest... idealerweise belegt man seine werte mit screenshots/bilder - siehe startpost!

ps: google wirst du ja bedienen können, wenn du den test lesen willst.
 

Sweepi

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.574
Ich will den Test nicht lesen, du wolltest uns was sagen - nahm ich bis eben an.

Und meine Werte kann man einfach glauben(vor allem weil sie so niedrig sind).Dich interessieren sie ja nicht. :)
 

funworks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
395
AOC i2757FH @ 100 Hz :evillol:
Ziemlich gut, nur leichte scanlines sichtbar, aber nur beim drauf achten.
24/7 Settings : 80Hz mit Overdrive an
Und das bei einem schönem IPS panel :)
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.977
Kann nen Mod nich mal die unnötigen Posts in den anderen Monitor Overclocking Thread verschieben,
hier gehts um die Werte und nicht über Sinn und Unsinn der Thematik
 

Skynet7

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
556
Pfff... meine laufen Underclockt auf 50Hz anstatt 60Hz. Hat einen anderen Hintergrund... Bisher alles bestens, ist auch das schonendere Vsync für die Graka. Naja und 50Hz sind meiner meinung nach flüssig genug. Ich schau mir auf meinem FullHD Beamer @ 50Hz Frame Interpolierte Filme (Intern per CPU & GPU auf 500Hz gerendert) 24p BluRay's an und die wirken wie wenn ich aus dem Fenster schaue. so Flüssig wie Reallife!

PS: Gescheites Panel, Geringer Input Lag & Gutes Overdrive
wären eher sachen wo man ansetzen sollte um LCD's auszureizen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darius M.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
351
LG W2442PA @ 67 Hz -> 70 Hz gehen auch, allerdings gab der Monitor da ein unangenehmes Fiepen von sich.

GK: AMD 7950
 

Master468

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
427
Ich stelle mir gerade die Frage, welchen Vorteil mir das bringt.
In den meisten Fällen bringt es gravierende Nachteile, weil die meisten Computerbildschirme intern mit fester Frequenz arbeiten. Auch wenn man != 60 Hz zuspielen kann, wird es dann unschöne Mikroruckler geben. Für die schnelle Überprüfung bietet sich z.B. PixPerAn an (durchfahrendes Auto – als Referenz am besten vorher einmal einen Durchlauf @60 Hz).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top