Notiz DRAM Calculator for Ryzen: Version 1.6.1 behebt Fehler und kommt mit FreezKiller

RYZ3N

Community-Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.640

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.106
Der freezekiller sollte eigentlich AMDs Part sein.
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.081

JesusRulez

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
799
Wird die Redaktion diesen "FreezeKiller" testen?
 

MisterH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
481
G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 16GB F4-4266C19D-16GTZR
815188


Bis 4200 geht ohne Probleme.
Nachdem 1x auf "Continue" klicken, 4200er geladen danach wieder 4266 versucht. Bleibt unverändert auf 4200er.
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.640
Wird die Redaktion diesen "FreezeKiller" testen?
Ich werde mir den FreezKiller definitiv näher ansehen und ggf. hier ein kleines Update posten.

Ich versuch's so prominent wie möglich zu platzieren, damit es auch jeder mitbekommt.

Für einen eigenen Beitrag ist das Feature zu klein und den DRAM Calculator hatten wir ja bereits mehrfach im Blickpunkt.

Ich schaue was sich machen lässt.
 

Rage

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.165
Unglaubliche Arbeit, drei Daumen hoch! Wirklich klasse, wenn sich Entwickler an solchen tollen Projekten im Dialog mit der „Kundschaft“ verwirklichen.

@1usmus Thanks a lot for your amazing work and cooperation with the community, it is greatly appreciated :)

@RYZ3N Funktioniert der FreezKiller eigentlich auch auf Intel-Systemen? :D
 

Hot Dog

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
673
Was genau ist denn mit dem neuen Freez-Killer-Feature gemeint?
Frametimes kenne ich nur aus dem GPU-Bereich :D
Also was genau wird verbessert und wie genau wirkt sich das auf OC, Spiele? etc. aus?
In der News fehlt mir etwas die Erklärung, bzw. die Hintergründe dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.106
Was genau ist denn mit dem neuen Freeze-Killer-Feature gemeint?
Frametimes kenne ich nur aus dem GPU-Bereich :D
Also was genau wird verbessert und wie genau wirkt sich das auf OC, Spiele? etc. aus?
In der News fehlt mir etwas die Erklärung, bzw. die Hintergründe dazu.
Bei manchen Spielen hab ich kurze lag spikes mit dem 3900X.

Fps sind gut, frametimes auch. Dann kurzer lag + spikes der frametimes und es fängt auch wieder.

Manchmal garnicht, teils alle 30s. Sehr nervig manchmal.

Teste das Ding am Donnerstag mal.
 

Hot Dog

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
673
Bei manchen Spielen hab ich kurze lag spikes mit dem 3900X.
Ok d.h. also das Programm übernimmt jetzt eine Funktion, welche eigentlich der Graka bzw. dem Graka-Treiber (bzw. Chipsatz-Treiber, da du hier von CPU sprichst) vorbehalten ist? Und muss das Tool dann im Hintergrund laufen damit das auch einen Effekt hat? Ich gehe mal davon aus, wenn man das Zitat so liest, welches allerdings nicht übersetzt oder anderweitig in News umgewandelt wurde ^^'.

EDIT: Hat die Glättung der Frametimes auch einen Effekt auf ältere Systeme? Also älter als die genannte neue Ryzen-Generation. Gibt es Beschränkungen bezüglich AMD, Intel, Windows, Linux, DRAM-Modul, usw.?

PS: Mir kann es im Grunde egal sein, ich nutze das vorerst sowieso nicht, aber ich frage in Vertretung anderer 0815-User :D
 
Zuletzt bearbeitet:

fitzelsche

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
96
Ist der Freezekiller nicht eigentlich das, was der intelligent stanby cleaner von wagnard schon erledigt?
 

RYZ3N

Community-Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.640
@RYZ3N Funktioniert der FreezKiller eigentlich auch auf Intel-Systemen? :D
Auf Intel-Systemen gibt’s doch kein Freez! ;)

In der News fehlt mir etwas die Erklärung, bzw. die Hintergründe dazu.
Das liegt daran, dass es sich nur um eine Notiz und nicht um eine News handelt. ;)

Aber kurz und knapp: Der FreezKiller soll das Speichermanagement von Windows optimieren. Ich hab’s bislang aber noch nicht testen können.
 

Hot Dog

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
673
Das liegt daran, dass es sich nur um eine Notiz und nicht um eine News handelt. ;)
Ja gut stimmt, aber komm schon, bisschen mehr Mühe kann man sich schon geben :p.
Das ist nicht Bild.de hier xD
Aber kurz und knapp: Der FreezKiller soll das Speichermanagement von Windows optimieren. Ich hab’s bislang aber noch nicht testen können.
Ok danke, damit kann man was anfangen. Warum haste das nicht mit in den Text gepackt?
 
Zuletzt bearbeitet:

RYZ3N

Community-Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.640
Ja gut stimmt, aber komm schon, bisschen mehr Mühe kann man sich schon geben :p.
Das ist nicht Bild.de hier xD
Ich könnte mich jetzt rechtfertigen damit, dass ich schon recht viel Arbeit mit dem Bericht von heute über die AMD Ryzen 3000 Turbo-Taktraten hatte und jetzt ... ... bla, bla, bla.

Mach ich aber nicht, denn ich mag die Art deiner Kritik.

Ok danke, damit kann man was anfangen, warum haste das nicht mit in den Text gepackt?
Richtig wir sind nicht Bild.de und deshalb hätte ich die o.g. Info tatsächlich in die Notiz mit reinpacken können, was ich nun auch umgehend machen werde.

Danke für die konstruktive Kritik. Stark!
 

Hot Dog

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
673
Mach ich aber nicht, denn ich mag die Art deiner Kritik.
Danke für die konstruktive Kritik. Stark!
Da bin ich aber erleichtert, dachte schon du verstehst das eventuell falsch :D
Und danke, dass du konstruktive und nicht konstruktive Kritik unterscheiden kannst, bester Mann :)
PS: Ich hätte auch auf etwaige Rechtschreib- bzw. Grammatikfehler eingehen können, aber das hätte der Allgemeinheit weniger geholfen und wäre dir auch nicht gerecht geworden, schließlich bist du kein Journalist :p

EDIT: Aber danke, dass du das hier alles machst. Schön zu sehen, wie sich versierte User mit einbringen und ihr Wissen bzw. ihre Interessen mit anderen teilen können/wollen. Und das alles in ihrer Freizeit. Chapeau!
 
Zuletzt bearbeitet:

RYZ3N

Community-Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
8.640
Update: Erklärung zum FreezKiller hinzugefügt und die Community gebeten Feedback zu dem Feature zu geben. Ich schaff es in den nächsten 2-3 Tagen nicht das Feature ausgiebig zu testen.

Ich hätte dazu ja am liebsten einen fundierten Leserartikel von @Baal Netbeck mit seiner Liebe zum Detail und all den Graphen und Grafiken.

Wenn die Wirkung wie erhofft ist, könnte das eine aus der Community Story werden. Alle testen, wir tauschen uns aus und am Ende gibt es eine schicke „Aus der Community“ Story als Bericht oder News.

Eine Bitte hätte ich aber, denn ich will daraus jetzt nicht schon wieder eine AMD, Ryzen, AMD Ryzen, Zen 2 Sache machen.

Könnten Intel User auch mal testen ob das auch bei ihnen funktioniert? Wenn nicht, gibt’s ein ähnliches Tool für Intel? Mit dem Windows-Speichermanagement habe ich mich ewig nicht mehr beschäftigt und muss zur meiner Schande gestehen, ich dachte in Windows 10 sei das gut gelöst.

Wer ist dabei?

Ihr könnt auch hier posten aber bitte schickt mir zusätzlich eine PM.

Ich mache dazu später auch noch eine News fertig.
 

M7.Cyrius

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.048
Viel zu testen gibts da nicht.. oder ich übersehe was, ausser den dicken Start-Button :D
Man klickt auf Start und sieht schön wie der auf Standby verwendete Speicher geleert (?) wird.

815253


Nach der Ausführung von FreezKiller:

815254


Aber ist cool, dass 1usmus dieses Feature direkt ins Tool integriert hat. Normalerweise nutze ich ISLC, um den RAM zu "leeren".

https://www.wagnardsoft.com/content/intelligent-standby-list-cleaner-v1000-released

ISLC macht grundsätzlich das selbe und ich nutzte es oft für EFT, um bessere Frametimes zu haben (wurde nachgesagt). Von Auge habe ich keinen Unterschied gemerkt, vielleicht ist es aber messbar.

Wie es in Spielen und mit den Frametimes aussieht, überlasse ich gerne den fleissigeren. Mein Kissen will mir was erzählen. 😴
 

DKK007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
410
Kann man das mit dem Standby-RAM nicht irgendwie auch einfach direkt im Win10 abschalten?
 

McClane

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
232
Der Standby-RAM ist Treil vom Cache. Ob das jetzt so sinnvoll ist den zu leeren lasse ich mal dahingestellt. Vielleicht für den Einsatzzweck beim Spielen als Sonderfall.
 
Top