Notiz DRAM Calculator for Ryzen: Version 1.7.0 unterstützt nun Threadripper 3000

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.884

Ichthys

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
886
Irgendwann muss ich das Programm mal ausprobieren. Aber im Moment bin ich mehr als Zufrieden mit meinem 3700x und dem 3600er-RAM. :)
Dennoch vielen Dank für die Arbeit!
 

Beatmaster A.C.

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.900
hab das tool getestet. Selbst beim fast preset sind Werte schlechter als beim XMP Profil. :confused_alt:
(Ryzen3700X, GSkill Trident Z Neo 3600, 32GB, Gigabyte X570 Aorus Elite, BIOS Version F10)
 

HotProton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
351
Also ich sehe keinen Unterschied zu 1.6.1. Bei meinen Gskill Neo CJR werden die selben alten Timings vorgeschlagen die falsch sind.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.884

HotProton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
351
Auch bei mir sind die Werte immer schlechter als XMP. Es scheint so als wenn der Calculator Probleme hat mit denn Gskill Neo. Mit Safe erst recht.

2020-01-31_081303.png2020-01-31_081539.png
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.884
Das ist wirklich erstaunlich.

Komisch, dass das bei den Trident Z Neo so auftritt. Bei Trident Z und Trident Z RGB mit Samsung B-Dies sowie Crucial Ballistix Sport LT mit Micron E-Dies hatte ich das Problem noch nie.

Aber gut zu wissen, danke für das Feedback @HotProton und @Beatmaster A.C.

Ich gebe das direkt mal so an Yuri weiter.

Vielen Dank!
 

PS828

Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
2.296
Sehr gut ^^ wenn die Optimierung ansteht werde ich es mal austesten. Wie gut das mit 8 Modulen noch funktioniert ist die Frage.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.884
Wie gut das mit 8 Modulen noch funktioniert ist die Frage.
Acht Module auf Ryzen Threadripper 3000 werden sich in etwa so verhalten wie vier Module auf Ryzen 3000, da sehe ich überhaupt keine Probleme. Mittlerweile erreicht man mit dem Vollausbau in der Regel die gleichen Ergebnisse wie mit zwei respektive vier Modulen.

Lass mal hören wie's läuft, die Erfahrungswerte mit einem Threadripper 3000 sind noch mehr dürftig.
 

PS828

Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
2.296
Das freut mich zu hören! Dann hoffe ich (hab 8x16 GB Crucial Balistix Sport LT 3000 CL15) wenn Board und CPU da sind dass es dann losgehen kann.
Wird allerdings noch ein paar Wochen dauern weil ich noch auf andere Sachen warten muss bis ich dazu komme. Sobald ich damit anfange meld ich mich dann warscheinlich eh im forum, weil es hinsichtlich RAM OC mit eigener Optimierung eine Premiere abseits vom XMP Profil ist
 
C

Cilo

Gast
Das Tool ist echt genial. Es fehlt nur noch die Anzeige der Widerstände und das Teil ersetzt alles nötige.
 

MadMaxx87

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
32

BxBender

Ensign
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
144
Also mit dem 16.2 lief mein Crucial Ram nicht auf 3600 stabil, trotz safe mode?
Vielleicht lags ja auch an mir, dass nicht alles zu 100% identisch so da steht wie bei mir im Bios.
 

Beatmaster A.C.

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.900
Da muss aber was bei der Wahl des Profils [V1 für schnelle Presets] oder bei Export des Reports per Taiphoon Burner schief gelaufen sein.

Auf V1 sind selbst die Safe-Presets schneller als jedes XMP. Gerade mit Samsund B-Dies und Micron E-Dies getestet.
Könnte vielleicht daran liegen das meine G-Skill Trident Z Neos, Hynix D- Dies sind.
 

Ganzir

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.852
So reizvoll das bei Threadripper auch sein mag, ich würde hier eher auf ECC setzen, kommt natürlich aufs Anwendungsszenario an.
 

PS828

Commander
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
2.296
So reizvoll das bei Threadripper auch sein mag, ich würde hier eher auf ECC setzen, kommt natürlich aufs Anwendungsszenario an.
Wollte ich ursprünglich auch, aber UDIMMs mit EEC sind schlecht verfügbar und dann recht teuer, hätte es da ein gutes Angebot gegeben hätte ich da zugeschlagen. Aber sollte nicht sein :D
32er UDIMMs mit EEC erst recht nicht, da hätte ich 1500 bezahlt für 256 GB. War dann Doch ne Nummer zu groß leider. So sinds jetzt 128 GB mit gutem takt und scharfen Timings geworden. Und das für 600 Euro.. Habe einfach 4 mal das 32ee kit gekauft.
 

HotProton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
351
Taiphoon Burner kann nach wie vor nicht unterscheiden bei denn Gskill Neo ob d oder c. Bei mir sagt er auch es sind d dabei sind es c.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.884

HotProton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
351
Vom Taiphoon habe ich auch diese Info:

I have just checked your SPD dump that you sent via TB's feedback form. Well, I think you mean DRAM die revision of DRAM components. Unfortunately, G.SKILL never provides information on this in SPD. So, it's hard to determine, whether it is C-die or D-die components. G.SKILL memory modules with absolutely equal part numbers may have different die revision. I am thinking of removing displaying die revision for G.SKILL and Corsair modules at all.

Thanks for using Thaiphoon Burner.
 

cLynE

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
85
Habe gestern erst meine 2 Crucial Ballistix Sport LT (32GB Kit 3200 CL16) auf 3600mhz mit Safe Timings gebracht.
Wobei mir gerade auffällt, dass ich das Motherboard nicht umgestellt habe. Das stand noch auf B350/X370 statt X570.
Dann muss ich eh noch mal ran und kann direkt die neue Version nehmen.

Weil ich das erst heute Abend checken kann: kann es sein, dass sich bei oben genanntem RAM die Timings geändert haben, oder dürften die gleich geblieben sein?
 
Top