DSL Router beratung

Railiak

Bisher: Shax145
Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
151
Hi
Wieder der Titel schon sagt suche ich einen Router für dsl. Ich kenne mich in dem Gebiet null aus und deswegen hab ich ma gedacht fragst du hier ma nach. Also 4 Pc Anschlüsse sollten schon da sein Wlan ist nicht soo Wichtig. Ich hatte bis jetzt den SPEEDPORT W700V im Auge da er sehr edel aussieht und eine firewall hat usw. zudem hat mein Kumpel hat ein Speedpport und ist damit sehr zu frieden. Was mir nur Aufgefallen ist wir haben eine Große Telefonanlage und in dem SPEEDPORT W700V ist anscheinend eine drin? also überflüssig?
danke im voraus ^^

mfg: Shax
 

Bleikopp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
458
Hi,

vergiss bitte diese Telekom-Geräte, jedenfalls wenn du was gutes suchst. Die besten und zuverlässigsten Router sind von AVM die verschiedenen Fritz-Box-Modelle, wenn du nicht gerade anspurchsvoll bei der Ausstattung bist in deinem Fall eher nen kleineres Modell.

Ich weiss nicht wie du auf die Speedports kommst (warscheinlich Telekom-Kunde und hast mal in den Katalog geschaut) aber vergiss die Dinger. Ich war noch vor einem Jahr in einem kleineren PC-Laden angestellt. Und obwohl wir nicht sooo viele Kunden hatten hab ich 2 mal im Monat mindestens, eins von diesen Dinger einschicken müssen bzw. durfte der Telekom im Auftrag des Kunden erklären das deren Gerät misst ist und eben schon wieder kaputt.

Wenn du etwas billiges suchst dann greif lieber zu nem Netgear. Davon sind mir auch schon mal nen paar fehlerhafte Kandidaten unter gekommen aber bei weitem nicht so viele.

Übrigens nach dem Aussehen solltest bei sämtlicher Computer-Technik mal überhaupt nicht gehen :) egal wie dekorativ sie in der Wohnung aussehen.
 

Railiak

Bisher: Shax145
Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
151
Also ich hab mal ein bischen rum geguckt und jz den hier gefunden da die fritzbox doch sehr teuer sind ^^

DLink DIR 300
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
Die speedports kann man nicht unter einen hut packen! Es gibt gute(z.b. W500V/W700V) und natürlich auch schlechte modelle (z.b. W502V), alle haben so ihre vor und nachteile was telefonie bzw. internet angeht.

Den W700V kannst du ruhig nehmen, es gab zwar auch hier serien die fehlerhaft waren, aber das ist ja heutzutage leider normal. Du bekommst ihn sehr günstig bei ebay.
Ob du deine "telefonanlage" damit ersetzen kannst kann man pauschal nicht sagen. Wenn deine "Anlage" ein Teledat 2ab ist dann ganz klar ja, bei einer Eumex 800 siehts dann schon wieder anders aus ;)
 

Railiak

Bisher: Shax145
Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
151
Ist den der D-Link DIR-300 jz gut oder nicht? weil der hat keine telefonanlage mit drin das ist gut er hat ne firewall ja eig perfekt

was mich bloß iritiert ist das der nciht mehr in der produkt palette von dlink steht (zumindest auf der homepage)
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Ich würde dir einen Speedport W701V von eBay empfehlen - eine gebrauchte FritzBox wäre zwar auch eine Idee, aber da bekommt man nur selten 4 LAN Anschlüsse. Der Speedport stammt im Grunde auch von AVM und die Telefonanschlüsse brauchst du einfach nicht benutzen. Pass auf, dass du nicht den W700V nimmst, der ist nicht von AVM und hat mit der Firmware so einige Probleme. Der empfohlene D-Link Router hat kein DSL-Modem integriert, daher hättest du dann schon wieder ein Gerät mehr rumliegen, dass auch noch Strom braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.667
Der W700V hat dafür ein deutlich besseres Modem, als der W701V.
Sind aber beides gute Geräte, die ich auch beide schon im Einsatz hatte.
@Bleikopp: Deine pauschalen Aussagen über Speedports sind grundsätzlich falsch. Die meisten Router werden von namhaften Herstellern gebaut und sind den Originalen qualitativ gleichwertig.
 

Bleikopp

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
458
Deine pauschalen Aussagen über Speedports sind grundsätzlich falsch. Die meisten Router werden von namhaften Herstellern gebaut und sind den Originalen qualitativ gleichwertig.
Ich geb ja zu das mein Hass auf diese Geräte etwas übertrieben sein mag. Aber meine Aussage über die Anzahl an kaputten Geräten die mir unter gekommen sind entspricht halt der Wahrheit.

Ich meine damit übrigens nicht unbedingt nur total Ausfälle, am meissten ist es vor gekommen (ich erinnere mich da besonders an den W700 und W701) das die Geräte die Verbindung verloren haben und nicht mehr in der Lage waren zu synchronisieren bis man ihnen mit nem Neustart in den Arsch trat. Oftmals hats ewig gedauert bis der Fehler wieder auftrat was in der Praxis dazu geführt hat das es quasi nur beim Kunden passiert ist und in der Werkstatt fast nicht zu reproduzieren war.

Übrigens hab ich auch Privat fast alle Marken durch und bin jetzt bei der FritzBox hängen geblieben weil die als einzige noch immer meiner Dauernutzung stand hält :) . Kleinere Macken haben sie aber alle.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.667
Naja wenn du AVM Boxen toll findest, dann müsstest du aber auch den W701V gutfinden.
Der ist nämlich auch von AVM. Mit nem kleinen Firmwareflash sogar mit original AVM Oberfläche.
 

Bacardi Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
257
Besorg dir bei eBay einfach ein Siemens SL2-141-I oder ein Thomson 585i V6/V7 ... Sind zwar vom Funktionsumfang vielleicht nicht ganz so gut wie die neuen Fritzboxen dafür haben die ein Modem mit Broadcom Chipsatz drin ;) Die Teile sind Super für die DSL Leitung! Ich geb mein SL2-141-I nich wieder her. Im Vergleich zu meinem alten Sinus 154 DSL geht auf einma jede Homepage so schnell auf :p
 
Top