Dualchanel nur mit 333mhz

ThorsHammer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
50
Hallo

Also nachdem ich darüber schon einige Sachen gelesen habe , will ich nun mal auch genaueres wissen.
Ich betreibe 2 512 ram Module im Dualchannel. Ansich sind beide pc 3200 , jedoch laufen sie nur im 333mhz Takt. Egal was ich einstelle , ich bekomme mit jedem Infotool die Anzeige.
Nun hab ich gelesen der Speichercontroller des Athlon 64 wäre fehlerhaft , und könne nur 333mhz. Das kann ich mir nicht so recht vorstellen , da ja auch gross mit 400mhz geworben wird. Das wäre ja fast betrug/verarsche. Weiss denn da jemand genaues , oder was ich falsch mache , oder vielleicht nur übersehen hab ? Bios hab ich die aktuelle Beta druf , Problem besteht aber auch beim Offiziellen 1009.
 

steffen2010

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.012
Auf 333MHz taktet er nur herunter wenn du vollbestückst (d.h. 4x1024MB).
Warum er bei dir nur mit 333MHz arbeitet wundert mich ein bisschen.
Mal nur einen RAM-Riegel getestet?
Da musst du glaube ich wenn du einen RAM-Riegel betreiben willst, den in den 2. Slot von links stecken. Aber genaueres sagt dir deinen Anleitung die zum Board dazu war.

EDIT1: Welchen RAM hast du? Vielleicht ist er nur inkompatibel mit dem Board?
EDIT2: Was steht denn bei Everest wenn du dort unter "Motherboard->Motherboard" nachschlägst bei "Tatsächlicher Takt"?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Es kommt immer darauf an, was für Arbeitsspeicher man hat, also welcher Hersteller zum Beispiel oder ob das Modell überhaupt für DualChannel geeignet ist. Der Athlon64 ist definitv für DDR400 ausgelegt.

Und wenn du nur einen Riegel verwendest, solltest du den in den linken RAM-Slot stecken. Bei 2 Modulen im DualChannel den einen in den Slot links, den zweiten in den dritten Slot von links.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThorsHammer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
50
Die Slots habe ich richtig belegt , wenn ein Riegel drin ist , funzt es auch mit den 400 mhz.
Habe zzt einen Infineon und einen MDT Riegel drin , aber auch schon mit anderen getestet , immer nur 333mhz. Auch mal die Belegung getauscht , nichts zu machen. Im bios kann ich auch auf 200 / 400 mhz stellen , Everest zeigt dann trotzdem 333mhz , genau wie die ganzen CPU Infotools.

[ DIMM1: MS64D64020U-5 ]


Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname MS64D64020U-5
Seriennummer Keine
Modulgröße 512 MB (2 rows, 4 banks)
Modulart Unbuffered
Speicherart DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

[ DIMM2: MCI Computer MDT512M PC400 CL2. ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname MCI Computer MDT512M PC400 CL2.
Seriennummer 94342007h
Herstellungsdatum Woche 50 / 2004
Modulgröße 512 MB (2 rows, 4 banks)
Modulart Unbuffered
Speicherart DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh



Front Side Bus Eigenschaften:
Bustyp AMD Hammer
Tatsächlicher Takt 200 MHz
Effektiver Takt 200 MHz
HyperTransport Clock 1000 MHz

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp Dual DDR SDRAM
Busbreite 128 Bit
Tatsächlicher Takt 167 MHz (DDR)
Effektiver Takt 334 MHz
Bandbreite 5340 MB/s

Die Speichergeschwindigkeit unter SPD wird auch mit pc3200 erkannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

noway

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.295
Hi!
Verwendust du Modue des gleichen Herstellers? Single- oder Doublesided? War das nicht so, dass bei Doublesided Modulen viele Bords nicht mit vollem Speed laufen können?
cu
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Mach dir nen zweiten Infineon oder MDT drauf, ich hatte mit der Kombination aus Infineon und MDT auch Probleme und das ganze lief sogar nur mit 266MHz, aber seitdem ich nen zweiten MDT drin habe, läuft alles Problemlos mit 400MHz!

MfG Meolus
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.710
@ThorsHammer

Also dualchannel mit 2 total unterschiedlichen Modulen kann zwar funktionieren, tut es in den meisten fällen aber nicht!(A64) Desweiteren MOdule in DIMM 1 und 2? Mal ins Handbuch geguckt? Slot A1 und B1. Wenn es dann noch nicht funktioniert, dann 2 gleiche Module!
 

Anhänge

Top