E7300 oder Q6600 für Gaming

A

alpAsytLer

Gast
Hallo,
ich besitze ein Intel Core 2 Duo E7300 2x 2,7 GHz.
Mein Freund möchte sich ein PC zusammenstellen, den er im Januar kaufen wird.
Er möchte ein Quad Core Cpu kaufen.
Ich habe ihn gesagt, dass ein DualCore CPU für Gaming besser geeignet ist.
Aber er denkt, je mehr Kerne, desto besser... und nach 6 Monaten werden Spiele rauskommen, die angeblich 4-Kerne unterstützen, so meinte er. Aber bisher unterstützen doch alle Spiele Dual Core außer GTA IV. Außerdem ist doch Q6600 sehr alt usw...

Und E8400 ist sowieso die beste Lösung, wenn er bereit ist 150 Euro auszugeben,
 
e7300 wenn er die 50 mehr nicht aufbringen kann
e8400 wenn das geld locker sitzt
q6600 wenn er auch videos bearbeitet etc
 
Es gibt keine Spiele (oder mir nicht bekannt) die DualCore unetrstützen jedoch kein Quadcore. Wenn dann multicore ;)

Der Quad macht aktuell wohl dann Sinn, wenn er auf 3GHz pro Core läuft. Sonnst soltle es ein Dualcore werden.
 
Also es gibt auch jetzt schon Spiele, die den Quadcore unterstützen. Ausserem muss alt doch nicht immer gleich heißen, dass der schlechter ist als seine Nachfolger ...
Ich kann nur sagen, dass ich mit meinem Quad sehr zufrieden bin, aber ich nehme ihn auch für CAD-Konstruktionen, Archiefentpacken und erstellen und anderes her ...

mfg Chuck
 
Kann auch nur mehr Quads empfehlen, vor allem wenn man sich jz games wie fc2 oder gta4 anschaut bei denen ein quad schon erheblichen vorsprung gegenüber eines dual hat...!
mfg+
 
ist jetzt mein e7300 schneller als q6600 wenn beide systeme HD4850 hätten ..?
 
Das kann man pauschal nicht sagen, die Quadcores können halt mehr Threads gleichzeitig abarbeiten als die DC. Daher ist das ganze ziemlich von der Anwendung abhängig.

mfg
 
Ich bin grad nicht Firm wie viel MHz er hat. Bei GTA jedoch -> NEIN. Bei Command and Conquer -> Ja. (Sofern dein C2D mehr MHz pro Kern hat)

Die Spiele sind jetzt ein Beispiel.
Multicoreanwendungen werden schneller laufen. Singlecore eher nicht ^^
 
Quads sind einfach zukunftsorientierter als duals...und den q6600 kannst auch gut ocen---würde dir aber eher zum q9450 oder zum q9550 raten, da sie noch besser zu ocen sind, einen tick schneller, und strom sparender sind...!
 
Wobei die 2,4GHz dann etwas mager sind für nicht Multicoregames ... Optimal wäre wohl ein Q6600 auf 3GHz oder mehr oder halt doch AMD mit nem Phenom(2) ^^
 
Du siehst => auf jeden Fall Quad, der bringt einfach mehr als der DC, wenn der höhere Stromverbrauch egal ist ...

mfg

@über mir: also bis jetzt haben die AMD Prozessoren eigentlich keine Chance gehabt, gegen ihre Intel Konkurenten. Da hats mal so nen Test gegeben, mit 100 Prozessoren und sogar bei gleichem Takt waren die Intel schneller ... kann sich aber jetzt auch ändern ;)
 
@ Freund vom TE
es bringt dir nichts, wenn du den Q6600 dem E8400 vorziehst, außer einer höheren Stromrechnung.(Übetakten wird da auch nichts dran ändern, weil man den E8400 ebenfalls hervorrangend übertakten kann*.) Das liegt daran, dass die Spiele, die vielleicht in 6 Monaten rauskommen vielleicht Quad Cores unterstützen, allerdings auf dem E8400 genauso gut laufen wie auf einem Q6600, nur das letzterer bei gleicher Leistung mehr Strom verbraucht. Und wenn Spiele auf Quad Cores wesentlich besser laufen als auf Dual Cores, dann ist der Q6600 hoffnungslos veraltet.
Kauf dir lieber jetzt einen Dual Core( ich empfehle die halt den E8400, weil er das beste P/L Verhältnis in der Klasse hat), und in 3 Jahren, wenns wirklich nötig ist, einen Core i7 oder sowas in der Art.

wenn du unbedingt einen Quad Core haben willst, der dir was bringt solltest du mindestens einen Q9450 oder am besten einen Q9550 nehmen.
Die kosten allerdings über 200 Euro.

*Edit
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich halte Quad-Cores für absolut spieletauglich^^
Ich habe einen Q6600 und der läuft auf 3,2GHZ mit einer halbwegs anständigen luftkühlung... zack biste über den 3hgz vom e8400 und hast noch 2 Cores über für schlechte zeiten. Und wenn du dann noch das bild von 4 gleichmäßig zu 25% ausgelasteten Cores in Far Cry 2 sehen kannst dann is das thema für mich eigentlich erledigt^^ Bei den nächsten spielen wird das warscheinlich (hoffentlich?) ähnlich aussehen. GTA4 konnte ich leider noch nicht testen.

Auch im alltagsgebrauch ist der an manchen stellen echt nützlich. Ich hatte damals die wahl zwischen dem Q6600 und denm E6850 und hab mich dann (damals) dummerweise für den quad entschieden. Heute bin ich echt glücklich darüber, da zum beispiel auch paint.net (kostenloses echt tolles fotobearbeitungsprogramm) quadcores unterstützt und dass kann einem auch nur bei kleinen aufgaben ein bisschen zeit spaaren, oder zumindest ein lächeln aufs gesicht zaubern wenn man in der core-auslastungs-anzeige in der sidebar alle 4 kerne hochschnellen sieht :)

Wenn dein freund sich nur ein bisschen ans übertakten wagt, ist er mit dem quad sicherlich besser bedient. (Stormverbrauch jetzt rausgelassen... aber um den muss ich mich eh nicht kümmern :D)

mfg
 
---Schau dir doch einfach GTA4 an...mit einem q6600 kommt der e8400 nur gleich heran wenn er auf 3.6ghz getaktet wird...!!!
 
Es tut mir echt leid, aber wer immer sagt ein Dualcore ist besser für Spiele dann hat er recht aber da stellt sich die Frage ist der auch Zukunftssicher?
Glaubts mir nach einem halben oder 1 Jahr empfehlen sie hier im Forum alle ein Quad, da ja der Dual so langsam im Gegensatz zum Quad ist.

Bildet doch alle selbst eure Meinung und blabbert nicht alles nach was andere sagen!


Dual Core @3,6GHZ oder Quad@3GHZ

Dual hat höhere Frames (110 statt 100), aber wer schaut auf die min Frames (25 statt 35)
Ein Quad hat halt einfach die besseren Minframes und die Maxframes sind ja wohl total egal, wenn es sowieso flüssig läuft

Ich würd mir bestimmt keinen Dualcore mehr kaufen, wer diesen noch empfiehlt für Gamer hat wohl nie mit einem Quad gearbeitet.
 
Ich gebe @ über mir recht. Und zwar aus eigener Meinung, wie er/sie so schön betont hat, denn wie man meiner Signatur entnehmen kann, fahre ich selbst Quad. ;)

FC2 ist eines der wenigen Games, die jetzt einen Quad schon unterstützen, die nächsten Spiele werden da sicherlich nicht anders sein, daher kauf die nen Q6600 und gut ist.

mfg Chuck
 
Zurück
Top