eBay Problem mit Ati-Karte (HD2900XT)

ZomBy7

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.315
Hi Leut,
ich wusste nicht wo ichs hin posten sollte und hab gedacht das wäre vll das beste Forum

Hab eine funktionstüchtige HD2900XT bei eBay verkauf
um mir damit eine 8800GTS 512 MB zu kaufen

Die Karte funktioniert sicherlich und habe sie nur verkauft wegen der Nvidia

Der Käufer macht jetzt Stress das sie bei ihm nicht ginge und das ich ein Betrüger bin
und so weiter
So sagt er er habe die Karte an das BKA geschickt um sie testen zu lassen und das meine E-mails auch überwacht werden weil ich ja ein Betrüger bin

Bin ein ehrlicher Verkäufer und würde keinen i-was für kaputt verkaufen

Er sagt er hat ein DFI-Board aber bei mir liegt ja das Recht nicht das es bei ihm nicht geht
Vll hat er die Karte selbst kaputt gemacht und will sie mir jetzt wieder unter die Schuhe schieben

Was soll ich tun?

wäre Dankbar für eure Antworts weil ich nicht weis was ich machen soll
 

zonte

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.500
DU hast die Karte sicher versichert Versendet. Desshalb sollte er die karte zum Versandunternehmen bringen, In der Verpackung mit allem was drin war, in der du sie geschickt hast. Die Prüfen dann die Karte. Warum er das ganze gleich zum Bunderkriminalamt bringen sollte ist mir schleierhaft. Und warum die wegen solch einer "bagatelle" gleich deinen Email verkehr loggen sollten ist mir auch schleierhaft. Falls du keine Einigung mit ihm finden solltest, würde ich die Karte zurücknehmen, und sie anderweitig verkaufen. Leider gibt es immerwieder solche "Arschlöcher" die sich billig was erschleichen wollen.

Wünsche dir viel glück bei der ganzen Sache.
 

ZomBy7

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.315
Wenn ich sie bekomme und sie dann kaputt ankommt sitzt ich aufn Dreck
Kaputte Karte und kein Geld

Ich glaub der lügt wie nochmal was
ich stell mal die Mail hier rein was er geschrieben hat:

Ich kann die Karte nicht zurückschicken, sie befindet sich - und unsere Unterhaltung via eMail - beim BKA, die sollen feststellen, warum die Karte nicht funktioniert und ob es sich um Betrug handelt, und für die eBay-Betrüger haben die sogar eine Abteilung.
MfG


So einfach lass ich mich da nicht unterbringen
Da zählt ja dann ein Zeugrecht oder?
Meine ganze Familie sind eig Zeugen das sie funktionierte (6Leute)

Und ich denke nicht das sie bei dem Versand kaputt ging

Vll will er sie nicht mehr oder er hat sie kaputt gemacht

MFG
 

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
Sag ihm er soll sich an Ebay wenden, wenn die Karte defekt ist hat er Käuferschutz, wenn die Karte in Ordnung war als du sie verschickt hast gibst du eine eidesstattliche Versicherung darüber ab und gut ist. Du glaubst doch nicht, wie mein Vorredner schon gesagt hat, das das BKA sich mit solchen Lapalien abgibt, der erzählt massiv Müll.
Gruß
 

Pixelgamer

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.304
Was labert der für ein Müll, das gibts ja gar nicht...na klar beim BKA Testen sie deine/seine Graka und loggen deine Emails, weil sie ja auch nichts wichtigers zu tun haben. Ich glaub einfach der Will dir die Karte nicht zurück schicken aber trotzdem das Geld wiederhaben in dem er einfach sagt die ist Defekt.

Mit deinen Rechten wer ich an deiner Stelle mal nicht so sicher, als Verkäufer hat man bei Ebay so gut wie keine Rechte!
 

ZomBy7

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.315
Was sollte ich dann machen PS3Man wenn ich keine Rechte habe?
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.825
als wenn das bka nichts besseres zu tun hätte (emails überwachen, selten so gelacht. muss mit sicherheit richterlich angeordnet werden). am ende hat er sie eingebaut und aus irgendeinen grund gefällt sie ihm nicht mehr, da versucht er sie auf diese art wieder los zu werden. wenn du sicher bist das du sie im funktionstüchtigen zustand verschickt hast, soll er erst mal den beweis bringen das sie defekt ist (z.b. an den hersteller schicken). ist noch garantie vorhanden?
 

ZomBy7

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.315
Ja ist noch vorhanden und die Garantie hab ich mit dem Packet zugeschickt
aber er hat drauf geschrieben

Die Rechnung ist nicht auf meinen Namen, und die Garantieansprüche werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Sie dagegen können - selbst wenn die Karte auf Ihrem Board läuft, muß aber auf jedem Board funzen - die Karte gegen eine neue austauschen lassen, Mindfactory macht da keine Probleme. Und dann lässt sich die neue, originalverpackte Karte wohl viel besser verkaufen.
 

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
Auch eine gute Idee, kannst ihm ja anbieten die Garantieabwicklung aus Kulanz zu machen ohne Schldeingeständnis . Überweise aber auf keinen Fall das Geld zurück und mach dir nicht zuviel Sorgen, der Typ will dich definitv einschüchtern mit seinen dummen Sprüchen.
Gruß
Dann können die bei Mindfactory ja feststellen was mit der Karte los ist die ja angeblich beim BKA ist(bei ihm im Rechner). eEr kann dann ja die neue Karte bei Ebay verkaufen.
 

FreeX

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
14
Lass ihn ruhig weiter vom BKA träumen.
Der will einfach eine neue Grafikkarte zum weiter verkaufen, mehr nicht.
Also einfach mal abwarten was er noch so alles versuchen will.
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.942
ja ne is klar, das bka ;) mit sowas werden die sich nie im leben befassen und einfach so deinen mailverkehr zu überwachen schonmal gar nicht! lass dich nicht veräppeln! setz dich am besten mit ebay in verbindung, heb sämtliche mails zwischen euch auf und da wird sich dann ne lösung finden lassen! übrigens um solche lapalien zu vermeiden setz ich egal was ich verkaufe, ob 200% funktionstüchtig oder nicht diese berühmte zeile in die anzeige "da ich privatverkäufer bin kann ich keinerlei garantie geben und verkaufe den artikel daher als defekt. Rückgabe ausgeschlossen". dadurch sichert man sich ganz gewaltig ab ;) spätestens ab dem spruch würde ICH die freundliche schiene weit WEIT einschränken!
 
Zuletzt bearbeitet:

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.825
... und die Garantieansprüche werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

ist erstmal grundsätzlich falsch. ich würde mich nicht auf die aussage eines unbekannten verlassen das die karte defekt ist. Keilinhos idee mit der garantieabwicklung wäre eine möglichkeit und erst wenn sich wirklich ein defekt raus stellt das geld zurück schicken.
 

deepflowx

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
725
deswegens ollte man auch sachen die funktionieren, grundsätzlich als bastlerware oder defekt verkaufen. dann kann einem keiner was. ^^

im prinzip is das auch völlig egal wer die rechnung hat. die karte is kaputt, garantie is vorhanden und fertig. der soll da hinschreiben und nich son terror machen. ich glaube auch kaum das sich das bka an deine graka dran sezt und die durch misst um zu sehen wo der schaden ist und wodurch der entstanden ist.

ich glaub einfach der typ hat ein wneig zuviel csi geschuat.

lass dich nich einschüchtern. lass ihn seine schritte unternehmen, von denen er meint er muss sie machen und reagier mit einem anwalt drauf (im schlimmsten fall)
weil ich glaube nicht das du auch irgendwas von dem hören wirst. also mach dir keinen stress =)
 

PatrickWgn

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
122
Ich frage mich wie alt du bist??? Um so ein Quatsch zu glauben.
Also definitiv der Herr will dich einschüchtern, dass kannste mir glauben. Wenn du dir nichts zu Schulden hast kommen lassen, dann brauchst du dir auch keine Sorgen machen. Der Herr könnte sich auf den Kopf stellen. Im Falle der Fälle einfach schonmal den Anwalt fragen was du machen sollst kannst, aber die Maßnahmen die er vorgibt schon eingeleitet zu haben, BKA und vielleicht auch noch FBI, oh man darüber würd ich wirklich lachen.

---> Dies gilt wirklich nur dann wenn du dir nichts zu schulden kommen lassen hast!!!

Edit: Sowas wäre genau das RICHTIGE für mich da würde ich PERSÖNLICH hinfahren und ihn PERSÖNLICH fragen, was denn an der Karte kaputt sei.
Ich frag mich wirklich ob der Herr noch ganz cremig in der Rübe ist.....:X
 
Zuletzt bearbeitet:

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.189
Sag dem netten Herren mal, das er dir die Karte unverzüglich zurück schicken soll, einen Beleg für die Geschichte mit dem BKA bringen sollen (was nahezu Unmöglich ist) und das er ansonsten von deinem Anwalt hört (den ich übrigens wirklich einschalten würde). So Sachen gehen nicht selten vor Gericht aus.
 

BUNDY1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.372
Hallo,
frag ihn mal nach dem Tel.Nummer von dem BKA Beamten, mal schauen wie er darauf reagiert, um gans sicher zu gehen würde ich auf seine mails nicht mehr antworten und einen Anwalt einschalten.
 

catdog

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
484
Haha sag ihm einfach dass du den BND eingeschaltet hast und die jetzt jeden seiner Schritte über einen Spionagesattelit überwachen, inklusive dem Bundestrojaner auf seinem PC. :evillol::evillol:

Mach dir kein Kopf. Solange die Karte bei dir funktioniert hat ist alles ok. Im schlimmsten Fall gibts ne schlechte ebay Bewertung. Im übrigen gillt in einem solchen Fall Aussage gegen Aussage. Schlechte Karten für beide ihr Recht durchzusetzten (Sei es die Rückzahlung zu erzwingen, oder im anderen Fall, einer schlechten ebay Bewertung zu entgehen). Einzig ein Gutachter könnte helfen, dessen Kosten sind allerdings weit jenseits des Warenwertes.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heuball

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.977
Wie vorher schon gesagt totaler Dummfug.

Lass dich nicht von sowas einschüchtern das is Humbug hoch 3. Antworte ihm erstmal nicht mehr und setz dich mit deinem Rechtsanwalt in Verbindung.

Das es so Leute gibt ist echt der Kracher du tust mir ja echt leid. Aber wie gesagt halt die Ohren steif ;).
 
Top