Eco Serie G.Skill

Y

YoWoo

Gast
Hallo,

ich habe mir vor das erste mal DDR3 RAM zu kaufen. Nun bin ich am überlegen, nehme ich wie immer Kingston Value RAM oder die Eco Serie von G.Skill mit 1,35 Volt. Wie sieht es mit der Qualität aus - ist G.Skill gut - oder haben die eine spürbar höhere Ausfallrate?

Hat jemand diesen RAM und kann einen kleinen Erfahrungsbericht geben. Werden die Spannung und die Timings automatisch erkannt oder muss man diese manuell mitgeben?

Folgenden RAM meine ich:

G.Skill ECO DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-21 (DDR3-1333) (F3-10666CL7D-4GBECO)
http://geizhals.at/deutschland/a478959.html

Nun stellt sich noch die Frage, ob man Unterscheide zwischen CL7, CL8 oder CL9 überhaupt merkt. Für 1333 habe ich mich schon entschieden, auch wenn es da ein Era. von AMD gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nuerne89

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.063
AW: Erfahrungsbericht: Eco Serie G.Skill

um noch paar kleine übertaktungsreservern zu haben würde ich gleich den 1600er empfehlen: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1929919_-eco-series-4gb-kit-ddr3-pc3-12800-cl7-f3-12800cl7d-4gbeco-g-skill.html
kostet eingentlich auch so um die 100€, auch wenn er grad mal bisl höher, also bei 112€ liegt.

direkt bei idealo.de findest du auch diese zwei tests, wobei der von pcgh nich verfügbar ist, weil man ja das heft kaufen soll:
http://www.technic3d.com/article-1002,1-g.skill-eco-4gb-ddr3-1600-cl7-speicherkit-im-test.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

YoWoo

Gast
AW: Erfahrungsbericht: Eco Serie G.Skill

Ich habe ein ? vergessen - ich meinte mit Erfahrungsbericht - ob einer von CB Lesern ein Erfahrungsbericht für mich hat.

@Nuerne89 - Danke - der Test klingt sehr gut. Jetzt brauch ich nur noch das passende Mainboard.
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
AW: Erfahrungsbericht: Eco Serie G.Skill

Habe hier

G.Skill ECO DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL7-8-7-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL7Q-8GBECO)

kann aber momentan noch nichts sagen, da board und cpu erst gestern geordert wurden und HoH die Verfügbarkeit mit 4-7 Tagen angibt.

Falls es erwünscht ist, kann ich dann aber gerne etwas über den Speicher schreiben, wenn ich ihn ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft habe!

Ich denke jedoch, der eco-Speicher wird mit den meisten boards sehr gut harmonieren, vor allem auch, da er so wenig Spannung benötigt (obwohl man ihn ggf. auch mit höheren Werten betreiben kann!)

Muss sich dann aber erst noch zeigen!

Du willst ihn auch auf einem AMD-board betreiben oder YoWoo?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

YoWoo

Gast
AW: Erfahrungsbericht: Eco Serie G.Skill

Jupp - habe definitiv vor meinen Phenom II 810 mitzunehmen - mein Ziel ist ein 8xx Chip. Es soll definitv eine Onboard Grafik besitzen - für den Fall falls meine richtige GPU nochmal kaputt geht.

Meinen normalen MidiTower werde ich behalten - überlege mir jedoch vielleicht ein µATX zu verbauen. Ich schwanke zwischen dem 880 oder dem 890GX Chipsatz - ich bin auch auf geringen Stromverbrauch aus. Der integrierte Grafikchip muss deaktivierbar sein und das Mainboard benötigt am besten 2 eSATA. Intern mindestes 1 PCI Express x16, 1 PCI und 1 PCI Express x1-x16 für ne andere Karte. Ein Übertackter bin ich nicht - daher kein SchnickSchnack.

Was mich bisschen stört - das Board von Gigabyte mit dem 890GX zieht angbelich viel Strom - wollte jedoch bei Gigabyte bleiben - bin zufrieden mit dem Hersteller. Das DS3 mit 880G ist leider noch nicht lieferbar. Meinen DDR2 vom alten Rechner habe ich heute bei eBay verkaufen können - muss also bis nächste Woche Mittwoch beim Käufer sein - bin also bisschen im Zugszwang :)
 

SPEX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.676
Ich hab den Eco Speicher als 4GB kit bei mir drin. Läuft auf 7-8-7-22 1T (manuell eingestellt) bei 1333 Mhz und 1,5 Volt. Sehr zu empfehlen. Schau einfach mal auf meine Sig.

Edit: Hier ein Review auf einem AMD System.

Edit2: Hätte ich beinahe vergessen: Für alle die das Gigabyte MA-770TA-UD3 haben, gelten die Timings 8-8-8-24 2T (Da das Board laut G.Skill mit 7er Timings probleme hat). Auf den 8xx Boards von Gigabyte läuft er mit den angegeben 7-8-7 Timings.
 
Zuletzt bearbeitet:

hasentier

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
822
G.Skill ECO DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL7-8-7-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL7D-4GBECO)

^^ Läuft bei mir auch astrein
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
Meinen DDR2 vom alten Rechner habe ich heute bei eBay verkaufen können - muss also bis nächste Woche Mittwoch beim Käufer sein - bin also bisschen im Zugszwang :)
Dann kauf ihn ruhig "auf Verdacht" (hab ich selbst auch so gemacht) Falls er die Erwartungen nicht erfüllt (d.h. wenn er nicht mit dem board harmoniert bzw. nicht innerhalb der Spezifikationen = Takt/Timings läuft - was ich aber für ziemlich unwahrscheinlich halte) dann machst du einfach von deinem 14-tägigen Rückgaberecht Gebrauch und tauschst ihn gegen andere Riegel ein!

So würde ich es machen! :)
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
die gskill ecos sollen allgemein sehr gute speicher sein, auch sehr gut zum übertakten. die 1600er laufen bei manchen auch als 2000er stabil
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
939
Bei mir sind 4 x 2GB G.Skill ECO DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL7-8-7-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL7Q-8GBECO) verbaut.

Laufen mit 7-8-7-24-40-2T auf 1,40 Volt stabil (DDR3-1600). Ich musste die Spannung ganz leicht von 1,35 Volt auf 1,40 Volt hoch setzten wegen Vollbestückung 4 DIMMs. MB Ist das Crosshair IV Formula mit Phenom II 1090T.
 

Arno Nimus

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.178
Bei mir sind 4 x 2GB G.Skill ECO DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL7-8-7-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL7Q-8GBECO) verbaut.

Laufen mit 7-8-7-24-40-2T auf 1,40 Volt stabil (DDR3-1600). Ich musste die Spannung ganz leicht von 1,35 Volt auf 1,40 Volt hoch setzten wegen Vollbestückung 4 DIMMs. MB Ist das Crosshair IV Formula mit Phenom II 1090T.
Genau dieselben Komponenten (8 GB Kit G.Skill-Eco-Ram-DDR3-1600, Crosshair IV und 1090T) habe auch ich eingekauft. (aber noch nicht verbaut) Board und CPU sind heute Mittag hier eingetroffen und der Hinweis ist sehr wertvoll für mich. Vielen Dank!

MIt 1,4 statt 1,35 V kann man immernoch wunderbar leben, denke ich! ;-)

Hast du denn direkt das 8GB-Kit gekauft oder 2x 4GB-Kits (aus 2x2GB) bzw. 4x2GB Riegel "lose"?

Denke zwar eigentlich, dass es sich in allen drei Fällen - gemäss der Taktrate und Latenzen (1600, 7-8-7-24) um genau denselben Speicher handelt, aber man weiss das letztlich ja nie so genau...
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
939
Ich hab das 8GB Kit genommen, da das Board eh zu dem Zeitpunkt auch nicht lieferbar war und ich lieber miteinander getestete Module haben wollte.

Ich denke auch das in den Kits die gleichen Module sind, da G.Skill sie auf der HP auch unter einer "Modellnummer" listet. Nach dem Einbau laufen sie auf DDR3-1333 mit 9-9-9-24 2T, du muss die Geschwindigkeit + Timings dann selbst anpassen, da das XMP Profil nur für Intel ist. Schau einfach ins CPU-Z oder mein gerade angelegtes sysprofil :D
 
Top