Epox 8KTA3+ Annihilator2

S

Slave Zero

Gast
#1
Ich hatte vorher das Epos8KTA2. Hatte eine Creative Annihilator2 laufen. Wenn ich über den Steckdosennetzschalter den PC mit AC-Power-Loss-Restart eingeschaltet hatte konnte ich da eigentlich keine Probleme verzeichnen. Auch mit dem jetzigen Board- ASUS A7V133.
Jetzt habe ich eine GeForce 2 Ultra von Leadtek. Auch da waren beim Einschalten des Computers über die Stecdose bei beiden Boards keine Probleme vorhanden. Hab dann die Creative-Karte einem Freund verkauft. Der hat ein Epox 8KTA3. Wenn der seinen Rechner wie ich startet kommt auf dem Monitor NO-SIGNAL. Erst nach dem zweiten oder dritten Reset kommt endlich ein Bild oder wenn er ihn vorne am Gehäuse einschaltet. Dieses Problem ist aber erst vorhanden wenn der Rechner über mehrere Stunden ausgeschaltet war. Dann passiert auch beim Hochfahren, das die Grafik auf 16Bit steht und mehrere Neustarts erforderlich sind bis die Auflösung wieser stimmt. Weiß da jemand Rat. Kommt aber alles nicht ständig vor, ist aber nervig!!!:( :( :(
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#2
Mehr Informationen

Was hat denn dein Freund für ein Netzteil? Startprobleme hatte ich bis jetzt immer dann gehabt, wenn mein Netzteil kurz vorm endgültigen Aus stand.
 
Top