News Erste Intel Core i7-2700K in freier Wildbahn

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.480
Falls sie sich wirklich in der regel auf 5ghz takten lassen, wäre der 2700k ein sehr interessanter prozessor
 
250€ CPUs sind also "gehobene Mittelklasse"?

Was zum Teufel ist dann unteres/mittleres/oberes highend Segment?

Davon mal abgesehen ist das hier ja nun nichts Neues.
 
Sandy Bridge @ 5 GHz :rolleyes: Naja wir haben ja letzte Woche gesehen was das bringt! So von wegen GPU braucht CPU:) Zumindest für mich als Eyefinity User völlig uninteressant! Mit dem Geld kaufe ich besser eine alternative Kühlung für mein HD 6990 Haarföhn:rolleyes:
Aber nice to have:freak:
 
RubyRhod schrieb:
250€ CPUs sind also "gehobene Mittelklasse"?

Was zum Teufel ist dann unteres/mittleres/oberes highend Segment?

Davon mal abgesehen ist das hier ja nun nichts Neues.
darunter sind i3 und i5 anzusiedeln, darüber Sockel 1366 bzw demnächst 2011 mit den oberen i7 CPU und bis 6 Kernen.

Die bisherigen SB waren noch nie High End.
 
@Eyefinity
Es soll auch Leute geben, die ihren Rechner nicht nur zum Zocken brauchen.
 
RubyRhod schrieb:
250€ CPUs sind also "gehobene Mittelklasse"?

Was zum Teufel ist dann unteres/mittleres/oberes highend Segment?

Davon mal abgesehen ist das hier ja nun nichts Neues.

das gleiche wie immer. siehe die 1366er - 990Xer, etc

500-1000€

wird sich nie ändern, warum also jedes mal die frage? high-end kommt erst. und das wird im gleichem bereich sein wie schon immer bei intel seit einführung der "Extreme-Edition" (und auch bei amd. auch wenn die in den letzten 3 jahren nie ganz auf den preis hoch sind ... aber ähnlich ^^)


/Edit:

da war krautmaster schneller im antworten ^^ (aber gleicher konsens :) )
 
250euro sind nichts für eine cpu, wenn ich zurückdenke an damals. wo cpus echt teuer waren ohne freien multi...

amd sei danke musste intel handeln.

und wer echt zuviel kohle hat kauft sich ne 900 dollar cpu oder nen xeon...
 
@Eyefinity
Wenn man beispielsweise gerne aktuellere spiele emulieren möchte, könnten 5ghz sinnvoll sein. Ich finde bei einer cpu sollte man sich nicht auf aktuelle pc spiele beschränken, zumindest wenn man die leistung bzw. den sinn der leistung öffentlich hinterfragt.
 
denke mal wird schneller kommen . aber 250 piepen für den würde ich jetzt nicht mehr bezahlen . denn lieber nen gebrauchten 2500k für die hälfte .
 
Nunja, meines wissens soll ivy bridge hauptsächlich eine verbesserte grafikkeinheit besitzen.
 
podscher schrieb:
schon mal ein aspekt ....

eigentlich gar nicht. Also die Grafikeinheit ist doch wirklich ziemlich uninteressant. Für Office etc. reicht die alte HD3000. Für Spiele und ernsthafte 3D anwendungen muss es eh eine extra Karte sein.

Aber Ivy Bridge wird im 22nm verfahren gefertigt wohingegen die Sandys noch im 32nm verfahren gefertigt werden. Das lässt mehr Mhz bei weniger Abwärme zu. Aber auf eine neue Generation warten kann man immer... Aber wenn man sieht, dass selbst 5 jahre alte Systeme heute noch mithalten können. Wenn man sich heute ein aktuelles System holt, hält das wohl wieder 4-5 Jahre.

Und der vergleich zwischen i5 2500k und i7 2700k ist auch schwierig. Für gerade mal 100€ mehr bekommst du aber auch richtig viel mehr geboten. Dass ein i5 für die meisten Fälle ausreicht, steht auf einem anderen Blatt Papier.
 
Zuletzt bearbeitet:
FatEric schrieb:
eigentlich gar nicht. Also die Grafikeinheit ist doch wirklich ziemlich uninteressant. Für Office etc. reicht die alte HD3000. Für Spiele und ernsthafte 3D anwendungen muss es eh eine extra Karte sein.


Denk an den riesigen Notebook Markt. Die integrierte Grafik ist das interessanteste neben der Energieffizienz durch die 22 nm Fertigung.
 
stimmt schon was du schreibst . muss jeder selbst wissen wofür der pc gebraucht wird .
ich bin kein zocker . machen einiges in sat aufnahmen für frau etc . und alles läuft wie biene . ohne graka wohlgemerkt .
 
Krautmaster schrieb:
wenn er die 5 Ghz wirklich auf der Spannung stabil gemacht hat dann aber alle Achtung ...

Scheint jedoch kein neues Stepping zu sein.

Oder ist das was ich vermute. Die Samples die auf 5 ghz gehen, und sonst als 2600k zufinden waren, werden aussortiert und als 2700k verkauft. Somit ist man wahrscheinlich gezwungen den 2700k zu kaufen um die 5 GHZ marke zu erreichen.
 
Zurück
Oben