Explorer stürzt bei öffnen von Word-Dateien ab

keinbeinschwein

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
275
Hallo!
Folgendes mysteriöses Problem:

Meine Freundin nutzt ein Surface Pro 6. Bei diesem stürzt immer der Dateiexplorer ab, wenn sie eine Word Datei öffnen möchte. Bei Doppelklick dauert es eine ganze Weile, in der nichts passiert. Klickt man dann irgendwo auf den Bildschirm, zeigt sich der typische Ladekreis sowie die Meldung "keine Rückmeldung". Schließen über das Kreuz rechts oben funktioniert noch. Und Word öffnet sich dabei auch nicht.
Die Dateien lassen sich aber aus Word selbst öffnen. Das Problem tritt ausschließlich mit Word-Dateien auf.

Hat jemand so etwas schonmal beobachtet?
Gibt's eine Idee für Ursache und Lösung?
 

bart0rn

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.592
Hast Du im Explorer unter "Ansicht" das Vorschaufenster aktiv ?

781267


Da gibts wohl öfter Probleme bei PDF / Office-Dateien
 
Zuletzt bearbeitet:

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.034
Hat jemand so etwas schonmal beobachtet?
Gibt's eine Idee für Ursache und Lösung?
Welche Word-Version? Ab Version 2016 würde ich es erstmal spontan mit einer Schnellreparatur versuchen.
Die gibts als Ootion wenn man in der Systemsteuerung versucht das Programm zu deinstallieren.

Die fixt viele Dinge, unter anderem auch die Dateizuordnungen für den Windows Explorer.
 

keinbeinschwein

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
275
Danke für die Hinweise!
Das Deaktivieren der Vorschau hat bereits zu Erfolg geführt - da wäre ich nie drauf gekommen.
Schnellreperatur ist ein guter Hinweis, wenn es soweit tauglich ist.
Werde ich dann zukünftig ggf. probieren, falls weitere Probleme auftreten sollten.
 

bart0rn

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.592
ich verwende die Vorschau gerne für pdfs und Bilder. Hatte mal das selbe Problem.
Bei mir hat nur ne Neuinstallation von Windows und Office den Fehler behoben.
 
Top