Externe Festplatte Musik Daten retten mit Struktur

idabei

Newbie
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich bin neu und habe ein (gewaltiges) Problem:

ich habe über 20 Jahre sämtliche Musik gesammelt, das meiste von alten Platten, die es nirgend mehr zu finden
gibt, digitalisiert und abgespeichert. Ich habe meine Musikdateien über iTunes organisiert (da Mac User). Irgendwann
hatte ich so viele Alben, dass ich die Aufnahmen auf eine externe Festplatte gespeicht habe. Sprich alles von der internen
Festplatte gelöscht, auf die Externe und dann neu über Itunes geöffnet so dass die iTunes Mediathek quasie über die Externe
Festplatte lief. War die externe Platte nicht eingesteckt konnte ich die Musik auch nciht auf iTunes spielen lassen.

Ich habe meine Sammlung immer steht gut gepflegt und mit allen wichtigen Informationen zum jeweiligen Titel und Album versorgt.
Es waren wirklich alle Informationen zu Titel, Interpret, Gerne, Jahr, Albumversion, Titel 1 von 20, Plattenfirma, Cover usw. über iTunes
in die jeweilige Musik Datei eingepflegt. Diese konnte ich auch an anderen PCs ablesen.

Nun hatte ich dann irgendwann eine so große Sammlung, dass ich alle anderen Daten außer die Musikdaten von der externen löschen musste und auf eine andere verschoben hatte. Das ich eine reine Musik Festplatte hatte.

Nur dabei geried mir irgendwie unter den anderen Daten, auch der Musikordner in den Papierkorb.

Diesen entleerte ich, und ehe ich mich wunderte, warum das so lange dauert und ich begriff, dass es wohl der Musik Ordner sein wird,
der da gerade gelöscht wird, war es schon zu spät.

Nun habe ich einen Freund gefragt, ob er mir die Daten mit dem Programm "EaseUS Data Recovery Wizard Professional", das er auf seinem Windows Laptop installiert hat wiederherstellen kann.

Das machte er...

Ich denke, die meisten Daten sind wieder da, allerdings die meisten komplett ohne Information. Die Daten heißen jetzt "File 11500" usw.
So ist es mir leider unmöglich mit den wiederhergestellten Daten etwas anzufangen.
Und ob es wirklich alle Daten sind kann ich auch nicht sagen...

Gibt es eine Möglichkeit die Daten mit allen Informationen wiederherzustellen? Am besten mit Ordnerstruktur, oder zumindest mit Ordnerstruktur, das ich wenigstens weiß um welches Album es sich handelt.

Beste Grüße!
 

madmax2010

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
21.402
lassen sie sich abspielen?
einen einfach nur gelöschten papierkorb kannst du idr. mit recuva wiederherstellen - inklusive metadaten.
Pass nur bitte auf, dass du die daten auf eine Andere Festplatte wiederherstellst. sonst werden sie überschrieben ;)

Um die Namen der Titel wiederherzustellen gibt es massig tools, welche Datenbanken abgrasen und die Metadaten wiederherstellen

google mal nach 'automatic music naming' 'automatic music id3' u.ä

Abgesehen davon:
Es ist nur musik. Die bekommt man wieder - fotos wären im Zweifelsfall für immer weg.
Legale aufgespielte musik bekommst du sehr leicht wieder
Illegal aufgespiele, solltest du dir vielleicht einfach legal besorgen.. In jedem Fall bekommst du die auch wieder

Und nächstes mal bitte mit backup
 
Zuletzt bearbeitet:

prian

Commodore
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.979
War die externe Platte im Mac-Format (AFS) oder NTFS?
Funktionieren die Musikdateien noch?
Wurden die Daten auf eine andere Platte zurückgesichert (hoffe ich doch).
Wo - VERDAMMT NOCHMAL - ist die Datensicherung? :grr:
So dumm - sorry, das muss sein - kann man doch nicht sein und keine Sicherung davon zu haben, oder etwa doch? :o

Ansonsten z.B. https://www.cleverfiles.com/howto/de/top-5-data-recovery-software-mac.html

Suchhilfe: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=data++recovery+mac
Ggf. ist eine passendere Software dabei die das kann was Du gerne hättest.

------ ERGÄNZUNG ------
Hatte Dein Helfer die Windows oder die Mac-Versionvon EasyUS... ?
Ansonsten solltest Du die die Mac-Variante holen, aber zuvor ein Image der Platte machen und mit der originalen Platte keine Experimente machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
21.258
Manche Programme koennen erkennen welche Struktur vorher vorhanden war.
Bei Autopsy bzw. R-Studio ist das so, wenn die Bereiche wo diese Information steht nicht schon "gekillt" wurden.

2020-06-15 15_21_56-8GB-Geloescht - Autopsy 4.15.0.png



2019-08-25 21_21_36-abc - Autopsy 4.12.0.jpg


Die beiden Bilder sind von einem Image was von einem einfach geloeschtem Stick eingelesen wurde per DDrescue und per Autopsy ausgewertet wurde.

Wenn in den Musikdateien die entsprechenden Informationen aka Liedtitel, Musiker, Album etc. gespeichert waren, kann man die nutzen um z.B. mit MP3tag oder Aehnlichen aus diesen Infos Dateinamen zu generieren.

BFF
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smily, S K Y N E T und wupi

Groug

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.512
Wenn du durch die Widerherstellung auf die Platte geschrieben hast ist eine erneute Widerherstellung nicht mehr möglich.
 

prian

Commodore
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.979
Zitat von madmax2010:
Abgesehen davon:
Es ist nur musik. Die bekommt man wieder
Wenn das die Sammlung von 20 Jahren war, wird die nicht mehr so enfach zu beschaffen sein bzw. wenn von Schallplatten digitalisiert ein irrsinniger Aufwand.

Zitat von madmax2010:
Das ist Pflicht, die Pflicht wurde wohl als Kür deklariert und nie durchgeführt. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.914
Zitat von idabei:
Gibt es eine Möglichkeit die Daten mit allen Informationen wiederherzustellen? Am besten mit Ordnerstruktur, oder zumindest mit Ordnerstruktur, das ich wenigstens weiß um welches Album es sich handelt.
Wenn die Dateien in Ordnung und so gut getaggt sind wie du behauptest ist das ohne Probleme möglich, z.B. mit foobar2000.
Schau erst mal nach ob du die richtig abspielen kannst, dann kann man weiter sehen.
 

gm-style

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
893
Ich selbst nutze EaseUS - es gibt nicht immer die Möglichkeit die Struktur wieder zu bekommen!
Wichtig ist, den Tiefen Scan zu machen.
FRAGE: Nutzt ihr die FREE Version oder die gekaufte Pro Version?
Bei mir war es bisher so, das 90 Prozent mit Namen und Struktur waren und der Rest mit File...
Aber ich finde, das ist viel Wert statt nicht zu haben lehrt einem, sich eine zweite HDD zu kaufen für eine Datensicherung,.

Niemals gleich alles löschen, es gibt auch Situationen, da ist nichts wiederherzustellen, weil da nichts ist.
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
21.258
Fragst Du mich? @gm-style
Wenn ja. Autopsy die die es zum Download gibt, R-Studio die Kaufversion.
 

idabei

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
2
Hallo, wow, vielen Dank für die hilfreichen Informationen!
Ich werde mir das mal nach dem Urlaub anschauen und
die verschiedenen Optionen durchprobieren.

Ich hoffe es klappt. Die Wiederherstellung habe ich auf eine andere Externe Platte laden lassen,
somit dürften die Informationen noch auf der versehentlich Gelöschten sein.
Sofern nicht das Wiederherstellungsprogramm oder ein anderer Prozess irgendwas auf der Platte überschrieben hat.

Das Format der Festplatte habe ich leider gerade nicht mehr im Kopf, wurde von mir aber damals so installiert, dass sie auf Mac und Windows läuft.

Mein Helfer hatte die Windows Version von EasyUS. Könnte mir auch die Mac Version kaufen, nur ist mir da gerade das Risiko zu groß, dass es auch nicht geht und das Geld dann in den Sand gesetzt ist.

Die meisten der bis jetzt wiederhergestellten Daten scheinen noch zu funktionieren. Manche zicken jedoch rum und sind z.B. nur eine Sekunde lang. Das könnten aber auch ältere bereit früher überspielte Songs sein, oder aus meinem Sound Ordner zur Videobearbeitung. Dort hatte ich einige kurze samples... kann ich aber momentan leider nicht sagen, da wie gesagt sämpliche Info fehlt.

Ja, und nächstes Mal mit Backup ;)
Ich hoffe nur das nächste Mal wird mit allen, oder zumindest den meisten Wiederhergestellten Songs sein.
Da die meisten Alben von meiner fast vollständig aufgelösten Plattensammlung stammen wäre es zu schade, wenn alle weg wären.

Ich melde mich sobald ich mir rangewagt habe.
 
Top