Festplatte bei Amazon kaufen?

foo_on_air

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
193
Hallo

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Einkauf von Festplatten bei Amazon? Aus persönlicher Erfahrung möchte ich auf einen Händler setzen der problemlos umtauscht, falls eine Festplatte zum Garantiefall wird. Bei Amazon kostet die Festplatte der Wahl 15 € mehr. Könnte aber im Garantiefall stressfreier sein wenn ich dort kaufe.

Meine Bedenken zu denen ich gerne euer Feedback hätte:
  1. Amazon Umtausch vs. Garantiedauer vom Hersteller
    Die Festplatte hat 3 Jahre Garantie vom Hersteller. Amazon tauscht laut AGB nur innerhalb von 2 Jahren um. Was mache ich falls die Platte im dritten Jahr kaputt geht? Muss ich sie zum Hersteller einschicken?
  2. Verpackung
    Dazu gibt es die wildesten Geschichten. Sowohl alte als auch neue. Mal werden Festplatten in einer Bücherverpackung verschickt, ohne ein Stück Schaumstoff. Dann wiederum großzügig verpackt mit Luftpolstern und Puffermaterial. Vermutungen gehen dahin dass es auch vom Verkäufer abhängt, selbst wenn der Versand durch Amazon erfolgt.
  3. Festplatten-Lotterie
    Die Festplatte gibt es mit unterschiedlicher Platter-Anzahl. Kann ich sie umtauschen wenn ich eine "schlechte" erhalte?
 
1

1668mib

Gast
Wenn es um österreichisches Versand-Recht geht, könnte man das anmerken... ich kenne mich nur im Deutschen aus, und die meisten User vermutlich genauso.
 

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
1. Vermutlich ja.

2. Hängt tatsächlich wie du sagst vom Verkäufer ab, hatte selber mal eine hDD dort bstellt, war top verpackt.

3. Grundsätzlich kannst du alles innerhalb von zwei Wochen umtauschen, also auch die Platte.


Weiß nicht genau wie das bei euch in AT ist.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.666
Direkt bei Amazon gekauft, wirst du keine Probleme haben die innerhalb von 30 tagen wieder zurück zu schicken oder auch innerhalb von 2 Jahren im falle eines Defektes dein Geld wiederzubekommen.
Ich hatte schon mehrere dort bestellt, da Prime und Overnight... musste schnell da sein, bla bla.
Waren bisher alle i.O.fabia13
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.629
Meine Meinung: nur bei seriösen und bekannten Shops. Kleinere und auch größere Shops (u.a. auch Mindfactory) verkaufen Platten neu, die eigentlich refurbished ("neu aufbereitet") sind. Ist mir bei Alternate bei mehr als 20 gekauften Platten noch nie passiert. Service ist auch 1a, kostet natürlich aber evtl. mehr als beim billigsten Anbieter.

Zu deinen Fragen:
1. Garantie <-> Gewährleistung. Das Eine ist vom Hersteller, das Andere hat der Verkäufer zu leisten. Garantie geht immer über den Hersteller, Gewährleistung über den Verkäufer. Innerhalb von zwei Jahren kannst du bei Amazon auf Gewährleistung oder beim Hersteller auf Garantie umtauschen. Logitech hat mir bspw. mal geantwortet, dass diese innerhalb der Gewährleistungsfrist nur über den Händler abwickeln. Nach Ablauf dieser Zeit, geht es natürlich über Logitech direkt und über die Garantie.
2. Liegt am Verkäufer, da kann dir keiner was sagen (außer meine ersten Worte mit seriösen Shops).
3. Warum umtauschen? Das ist kein Mangel, außer du hast ausdrücklich (wenn es in der Produktbeschreibung so steht) eine mit x Plattern bestellt. Wenn es nicht dabei steht, ist es kein Mangel und du kannst nicht umtauschen (außer evtl. auf Kulanz).
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.943
2 Jahre weil gesetzlich vorgeschrieben, Gewährleistung bei elek. geräten
gewährleistung gibt der Händler
garantie der hersteller
d.h. nach 2 jahren greift der hersteller

Die Festplatte gibt es mit unterschiedlicher Platter-Anzahl. Kann ich sie umtauschen wenn ich eine "schlechte" erhalte?
ja beim online / telefon bestellung kannst du bedenken los innerhalb 14 tagen ohne angaben von gründen zurück senden

ich würde jedoch bei festplatten keine 15€ mehr zahlen
evtl mindfactory, hardwareversand mal schauen
ebenfalls sehr guter support
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.838
1. Ja zum Hersteller, per RMA im Garantiezeitraum
2. Habe bisher immer gut verpackte HDD's erhalten
3. VORHER nachfragen wieviele Platter die HDD hat oder nachher auf die Kulanz des Verkäufers hoffen, 14 Tage Rückgaberecht gibt es auch, weiß leider nicht wie das bei Festplatten ist, wenn sie schon verwendet wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaby

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.114
Ich hatte bei Amazon mal eine 128GB SSD gekauft. Die verabschiedete sich nach gut 1 3/4 Jahren. Habe sie eingeschickt und nach ca. 14 Tagen habe ich eine Gutschrift von über 175 Euro bekommen, womit ich locker eine bessere SSD kaufen konnte. Der Grund war, dass die SSD nicht mehr Lieferbar war.

Wenns um Garantieabwicklung geht gibts wohl keinen besseren Anbieter als Amazon.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.414
Amazon verkauft viel OEM HDDs. In dem Fall kannst Du nicht einfach zu Hersteller gehen. Im Falle der Garantie.
 
1

1668mib

Gast
Zitat von Schaby:
Wenns um Garantieabwicklung geht gibts wohl keinen besseren Anbieter als Amazon
Das klingt echt amüsant... nicht dass Amazon sehr kulant ist. Im Gegenteil.
Aber Garantie-Abwicklung führt der Hersteller durch, nicht der Händler...

@BlubbsDE: Der Grund ist wohl darin zu suchen, dass ein Hersteller auf OEM-Produkte gar keine Garantie gibt. Wenn die Festplatte in meiner Xbox kaputt geht, ist es klar, dass ich mich nicht an Hitachi wenden muss sondern an Microsoft.
Wenn eine OEM-Platte den Weg in den freien Verkauf findet, dann darf sie aber auch nicht mit Hersteller-Garantie beworben werden. Entweder die Platte hat Garantie oder sie hat keine.
 
Zuletzt bearbeitet:

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Was für eine größe von Festplatte willst du denn kaufen? Wenn es dir nicht darum geht beim Defekt der Platte die Daten zu retten, sondern das Geld, würde ich sagen sind 50€ oder was man im Moment für zum Beispiel 1000GB bezahlt doch nicht die Welt. ;-)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.414
Macht Amazon auch nicht, 1668mib. Das machen nur die Kunden. Sie sagen dazu gar nichts. Sie verkaufen die HDDs anhand der Modellbezeichnung. Und nicht ob Retail oder OEM.

Ich kaufe recht viele HDDs bei Amazon. Und gut 50% der in diesem Jahr gekauften Amazon HDDs, waren OEM HDDs. Ohne Support vom Hersteller. Meist bei Seagate HDDs, aber nicht nur bei Seagate.

Und mehr als 2 Jahre Garantie bei HDDs ist ja eh Geschichte.
 
1

1668mib

Gast
Wenn sie nicht entsprechend markiert sind, ist es auch in Ordnung. Nicht grundlos gibt es bei Geizhals mitunter auch "Garantie-Wartnungen" ;-)

Aber der Support von Amazon ist wie gesagt sehr gut für einen Händler. Bzw eigentlich schlecht. Schließlich scheitern sie oft beim Austausch... aber das ist gut für den Kunden :p
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.806
Mindfactory wie hier schon genannt wurde verkauft und verschickt keine SSD und HDD nach Österreich. Hatte selber das Problem schon bei denen da kam die Antwort aus Gründen des Datenschutz wird das nicht gemacht. Warum ist mir schleierhaft bei Hardwareversand habe ich bedenkenlos kaufen können.

Hatte auch schon bei Amazon Festplatten gekauft Verpackung und so weiter war alles in Ordnung. Schau das du direkt von Amazon kaufst und dann hast du auch keine Probleme
 
1

1668mib

Gast
Ach ok, sorry, ich glaub jetzt kapier ich es erst... du bestellst bei Amazon Deutschland, oder? War mir nicht bewusst, dass es kein österreichisches Amazon gibt wohl...

Dann müsste eh eigentlich das deutsche Fernabsatzgesetz (auch wenns glaub nicht mehr so heißt ^^) gelten.
 

foo_on_air

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
193
als österreicher bestelle ich bei amazon DE, korrekt. der kundenservice von amazon schreibt auch auf anfrage dass sie innerhalb von 2 jahren problemlos umtauschen. das ist für mich schon ein wesentlicher grund der für diesen händler spricht. bei einer kleinen gammelbude muss ich mich drauf einstellen nach 6 monaten streiten zu müssen wegen der beweislastumkehr (österreichisches recht).

Und mehr als 2 Jahre Garantie bei HDDs ist ja eh Geschichte.
sorry aber das ist total falsch. natürlich gibt es festplatten mit mehr als 2 jahren garantie. in meinem eröffnungsposting schrieb ich doch dezidiert dass es sich um so eine platte handelt. siehe wd red.

@|SoulReaver| die wd red in der größe die ich suche wird von amazon gar nicht verkauft. also bin ich gezwungen bei einem dritten zu kaufen. wie der verpackt weiss ich im voraus nicht.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.414
Na gut. Ich hätte schreiben sollen, bei fast allen HDDs gilt keine Garantie von mehr als 2 Jahren mehr.

Und wenn Du eine bestellst, dann solltest Du gewiss sein, dass es keine OEM HDD ist. Die hat 0 Jahre Garantie vom Hersteller.

Nicht alle Händler werben in der Produktbeschreibung mit der Länge der Garantie. Und dann kannst Du eben nicht sicher sein, dass Deine Red, die von WD 3 Jahre Garantie hat, diese 3 Jahre auch für die von Dir gekaufte gilt.
 
Zuletzt bearbeitet:

foo_on_air

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
193
Da stimme ich dir zu. Ich habe mir angewöhnt gleich nach dem Kauf einer Festplatte die Garantie auf der Herstellerseite abzufragen. Auf Nachfrage sagen die meisten Händler: "Natürlich verkaufen wir original verpackte Retail Neuware." Was dann im Päckchen drinnen ist ist eine andere Sache. Oder drei Händler auf Amazon die meine Frage gleich gar nicht beantworten :freak:

Am liebsten würde ich bei Amazon direkt kaufen. Nicht bei so einer PC-Grabbelbude. Egal wieviele positive Bewertungen sie hat. Wenn schon auf Kundenanfragen nicht reagiert wird kann es um die RMA-Abwicklung nicht besser bestellt sein :freak: :freak:
Ergänzung ()

Der Kauf könnte sich schwierig gestalten. Die ersten drei Händler habe ich angeschrieben. cs-et und pc-kaufhaus24 haben nicht geantwortet.

Die Konversation mit BK Service verlief so:

Meine Frage:
Handelt es sich bei der von Ihnen verkauften WD30EFRX um eine Retail oder OEM Platte? Ist es ein Modell mit 3 Plattern?

BK Service:
es handelt sich um eine Bulk-Festplatte ohne Retail-Verpackung.

Ich:
Verstehe. Aber es ist kein OEM Modell sondern hat die 3 Jahre gültige Garantie?
Und zur Frage der Platter-Anzahl haben Sie mir nicht geantwortet.


Seither keine Antwort. Nun hat aber Bulk und OEM üblicherweise keine Garantie weil die Ware nicht für den Einzelhandel bestimmt ist. Sehr dubiose Verkäufer, trotz vieler positiver Bewertungen.

Follow Up
Auf der Produktbeschreibung bei Amazon sind 3 J. Garantie angeführt. Heisst das egal bei welchem Verkäufe ich kaufe gilt das für den Kaufvertrag? Und ich kann die Platte zurückgeben wenn sie nicht der beworbenen Beschreibung entspricht, d.h. keine gültige Endkunden-Garantie besitzt? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.619
Zitat von foo_on_air:
Nun hat aber Bulk und OEM üblicherweise keine Garantie weil die Ware nicht für den Einzelhandel bestimmt ist.
Bulk ist nicht gleich OEM. Bulk oder auch Bare Drive kann durchaus eine Herstellergarantie (für den Endkunden) haben. Das größere Problem sind die sogenannten Grauimporte, die eigentlich für eine andere Region bestimmt sind und nur dort vom Hersteller eine Garantie gewährt bekommen. Das kann auch bei Retail Ware der Fall sein. Deshalb hat man vor allem bei Bulk-Ware oft keine Herstellergarantie, was aber nur daran liegt, dass diese Festplatte nicht für diese Region hier bestimmt ist.
 
Top