Festplatte Partitionstabelle defekt?

red.zed

Newbie
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1
Hallo allerseits,
Ich habe das Pech gehabt und mein Hund hat mir während Norton Speed Disk am laufen war meinen Rechner umgeworfen. Daraufhin hat der Computer einen Neustart gemacht, Windows ist auch wieder hochgefahren, allerdings sind jetzt die letzten beiden Partitionen nicht mehr auffindbar. D. h. Laufwerk c: - e: sind noch da, aber f: + g: sind nicht mehr da. Habe mir diue Partitionierungsdaten bei fdisk angeschaut, das zeigt mir auch nur noch die ersten 3 Partitionen an. Der Rest ist als unpartitionierter Bereich eingetragen. Auch Partition Magic konnte die Partitionen nicht wieder reaktivieren. Wer kann mir helfen. Ist echt sehr wichtig, da auf diesen Laufwerken sämtliche Daten gespeichert sind....

Danke Danke im voraus...

MfG

Patrick
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Hmm also ich kann dir so viel sagen, das das M$ FDísk ziemlich scheiße ist. Ich würde mal ein sehr mächtiges tool wie das Fdisk von Linux benutzen! Wenn das nicht mehr hilft, ist es weg!

(oder du hast genug geld bzw die daten sind so wichtig, das du ein Datenrettungs unternehmen aufsuchtst!)


so fart....
 

Sergy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
So wie ich verstanden habe - Du hast Norton Utilities oder SytemWorks.
Wenn deine Partitionen mit Fat32 formatiert sind, dann kann man sie, eventuell, finden.
Starte dein PC mit DOS und probiere NortonDiskDoctor (NDD).
Das Teil hat mir schon mehrmals bei meiner Dummheiten geholfen.
Wenn was noch da ist (deine Partitionen) und sie noch in Ordnung sind - NDD bringt sie zurück zum Leben. :lol:
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Ich glaube nicht, das NDD bei Partitonierungs fehlern hilft! Das ist doch nur so ne Art Scandisk. Soweit ich weis, hat der mit Partitionen nichts am hut... aber veruchen kannst du es mal!
 

Jules-Verne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
289
nicht gut

hatte selbst das problem und ich werde dir leider sagen müssen das wenn du deine partitionen nicht reaktivieren kannst das die alle weg sind
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Das ist eine saublöde Geschichte, ich würde mein Haustier dafür erschiessen.. :headshot:(natürlich nur bildlich gemeint)
Eigentlich sollten die Daten phsysisch noch vorhanden sein auf der Platte, bloss kenne ich keinen Tool wie man diese auslesen kann.
Hast doch mal sicher mal von den Datenrettungsfirmen gehört, die selbst noch Daten von einer defekten Platte auslesen und wiederherstellen können. Vielleicht wissen die einen geeigneten Tool, aber die Platte einschicken wird dann sicher nicht billig..
 

mr.meeseeks.

Kaffee-Junkie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.550
Sieht echt scheiße aus.
Meines Wissens nach kann die Partitionstabelle nur unter Linux wiederhergestellt werden.
Ich hab ein Dos-Tool das mir die Tabelle in einer TXT Datei speichert, soadas ich ich sie immer wieder reaktiviren kann
PED-DOS heißt das Tool, hat 17 kb paßt somit auf ne Bootdisk.
 
Top