Festplatte wird nicht erkannt.

BeQuiet2

Cadet 3rd Year
Registriert
Aug. 2020
Beiträge
47
Moin,

ich habe in meinem neuen (gebrauchten) PC meine alte Festplatte einbaut.
Eine SSD für das Betriebssystem ist schon drin verbaut.
Da ich keine freien Kabel hatte, habe ich ein Sata-Anschlusskabel von meinem defekten PC genommen.
Als Stromanschlußkabel habe ich das genommen, an dem schon die SSD hängt, es waren 2 Anschlüsse dran.

Jetzt habe ich das Problem, das die Festplatte zwar im Bios und im Gerätemanager angezeigt wird, nicht aber in der Datenträgerverwaltung und im Windows-Explorer. Woran kann das liegen ?
 

Anhänge

  • fp02.jpg
    fp02.jpg
    569,4 KB · Aufrufe: 206
  • fp02.png
    fp02.png
    30 KB · Aufrufe: 199
Laufwerksbuchstaben auch eingestellt ?
 
In der Datenträgerverwaltung die Festplatte auch in das System eingetragen?
 
Generic xxx Hard Drive ist jedenfalls keine übliche Kennung, mit der sich eine Platte meldet. Da sie im BIOS auch so genannt wird und in der Datenträgerverwaltung offenbar nicht auftaucht, wird sie wohl defekt sein. Man könnte nochmal an einem anderen System testen ob sie erkannt wird oder mal ein Live-Linux booten, sie in ein externes Gehäuse einbauen um zu testen ob sie dort irgendwo erkannt wird.
 
Nein, sie ist nicht defekt, es war nur kein Volumen erstellt, was ich mit Diskpart nun gemacht habe. Jetzt ist die Platte auch überall sichtbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: John Sinclair
Auch ein Laufwerk das kein Volume enthält, muss in der Datenträgerverwaltung angezeigt werden. Sieh dir am besten trotzdem nochmal die SMART-Werte der HDD an und teste sie evtl. mit h2testw durch.
 
Aber jetzt ist sie ja überall sichtbar, und läuft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: John Sinclair
Zurück
Oben