Festplatten an einem Kabel

BuG

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
67
Hi, mal ne Frage :)

Ich möchte mir ne neue Platte kaufen, habe aber noch eine alte UDMA33 Platte, die ich gerne weiter benutzen möchte. Da mein zweiter IDE-Kanal mit CDROM und Brenner belegt ist, müßte ich die Platten an ein Kabel hängen.
Habe ich da starke Geschwindigkeitseinbußen oder sogar Probleme?

Tschauie, Christian
 
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
243
Probleme bekommst du normalerweise nicht, aber wenn du von Festplatte zu Festplatte kopierst, ist es langsamer wenn sie beide am Primary hängen, ich würde Dir raten, die Festplatten jeweils an Secondary und Primary Master zu hängen und CD-Rom bzw. Brenner jeweils an einen Slave. :daumen:

greetz shadow
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
:) :) :) Ich würde die diger hinternander hängen der ganze umbau mit den kabeln und so de unterschied merkste eh nicht wenn die hinternander hängen die paar nannos.probleme gibst da keine es sei denn dat dingen ist ne maxtor die haben da schon mal so ein problem wenn die in der mitte hängen,also am besten am ende dranhängen dat dingen,sonst kann et dir passieren das der rechner die maxtor nicht erkennt.Ist ein altes maxtor problem.:D :D :D
 
Top