Festplatten Maße

DaPsylo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
hi, ich wollte mal Fragen ob mir einer sagen kann wie die Maße bei den Festplatten sind weil ich blicke da nicht ganz durch.
Eine norme Festplatte für den Desktop-Pc hat ja eine 3,5" Platte drin. das -"- steht, so dachte ich, für Zoll aber laut meinem Tafelwerk sind 1 Zoll gleich 25,4 mm und das sind doch 2,54 cm. Dann wäre aber eine Festplatte 88,9 mm bzw. 8,89 cm hoch. Benutzden die bei den Festplatte andere cm Angaben für ein Zoll? Vielleicht kann mir ja einer nen Link geben wo steht welche Normen bei normalen 3,5" Festplatten eingehalten werden müssen.

MFG Psylo
 

schamsen

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
968
ICh glaub da ist aber die Breite gemeint und nicht die höhe !
 

DaPsylo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
nee, jetzt ehrlich? *vor den Kopf hau*
hätte ich Trottel mal die Breite messen sollen, vielleicht wäre ich dann selber darauf gekommen. Aber gibt es auch irgendwelche Normen für die Höhe und den Lochabstand der einzelnen Gewinde zum befästigen?

MFG Psylo

edit: habe gerade mal nachgemessen bei ner alten HD. die ist aber 10,2 cm breit :(
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Snoot

Gast
Die Höhe (dürfte so zwischen 1,7-3cm sein) variiert je nach Platte, da ja unterschiedlich viele Scheiben (Plattern) drin sind. Der Lochabstand müsste eigentlich genormt sein. Das wären dann einmal 4,2cm (Abstand der 2 hinteren Löcher zueinander) und einmal 6cm (Abstand der 2 vorderen Löcher zueinander), und 10,2 vom vordersten zum hintersten Loch.

Wie alt ist die 10,2cm breite Platte denn? Imo wären das 4"... Gibt's sowas?! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MoF

Gast
Vielleicht heißen die 3,5" weil der Schacht für floppy-lw gedacht war, die Disketten im 3,5"-Format schlucken.
Könnte ja mal jmd gucken wie das bei 2,5"-Platten aussieht ^^

Habs mal gemacht: die sind 70mm breit statt 63,5mm (=2,5").
Vielleicht messen ja auch die Platter 3,5" bzw 2,5" im Durchmesser!?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

Mr. Snoot

Gast
Stimmt allerdings :rolleyes: :)
Somit sind 10cm Breite völlig i.O.

Die Plattern sind nur ca. 2-3mm kleiner als die Platte selbst. Imo passen dann 3,5" auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaPsylo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
@ Gauder

also der Lochabstand von meiner alten Platte stimmt mit deinen Maßen überein.
das ist eine alte Seagate mit 4500 UPM und 2GB.
wieso sind die 10cm jetzt i.O.? verstehe ich nicht ganz. Wie sieht es mit der Länge aus? gibt es da Regeln?

Ich danke euch jetzt schonmal.

MFG Psylo

edit: habe gerade nochmal die sichtbare Rundung auf der Platte nachgemessen. das sin 8,9 cm. also beziehen die 3,5" sich wohl auf den Durchmesser der einzelnen Pattern oder wie die heißen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Moin,

also die Breite steht schon mal fest, sonst würden die Festplatten ja nicht in die Käfige passen.
Bei der Höhe gibt es wie schon gesagt Unterschiede, vor allem ältere Modelle mit relative großer Kapazität haben da schon mal mehr als die meist üblichen 1 Zoll Höhe gebraucht. Die Länge variiert auch teilweise, allerdings meist nur um einige Millimeter.
Viele Hersteller bieten technische Dokumentationen über ihre Festplatten zum Donwload an, ich habe mal eine Seite aus der Doku der Seagate 7200.7 angehangen.
 

Anhänge

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.956
mof hat schon ganz recht, der schacht wurde für die floppy-laufwerke genormt. als das 3 1/2" format entwickelt wurde, gabs nämlich entweder noch gar keine festplatten, oder die waren noch im 5 1/4" format, der übrigens auch von den großen diskettenlaufwerken kommt.

ja, die abstände der befestigungslöcher sind genormt.
 

DaPsylo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
cool thx. dann werde ich mal bei Seagate schauen wie meine neue Platte denn so bemaßt ist.

NOch was anders. Stimmt es, das bei Festplatten die Wärme über die Seiten abgegeben wird? steht ja so bei Aqua-computer, nur meine wird irgendwie auf der Oberseite wärmer.

MFG Psylo
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.956
kommt drauf an. meine samsung wird überall gleich warm. wenn jetzt aber z.b. bei den seagate-platten oben noch ne gummischicht drüber ist wird sie subjektiv sicherlich an den seiten wärmer.
 
M

Mr. Snoot

Gast
Die Wärme wird überall abgeführt - warum auch nicht? Wo wärmeleitendes Material ist wirds eben warm. Dass die Platte oben und unten wärmer wird liegt daran, dass seitlich auch Wärme an den Festplattenkäfig/-halterung abgefürht wird. Oben und unten staut sich die Wärme schneller weil hier nur die Luft zur Abfuhr vorhanden ist.
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.956
meine platte ist entkoppelt, da wird leider garnix irgendwohin abgeführt...
 
Top