Firefox nutzt für Eingaben in URL-Leiste Wikipedia statt google

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.927
Ich hab in der "echten" Suchleiste in Firefox immer Wikipedia ausgewählt. Hab ich aber einen Begriff in die URL-Leiste eingegeben, der nicht in eine Webadresse aufgelöst werden konnte, dass hat FF den Begriff immer über Google gesucht. Und das fand ich gut so.
Aber seit kurzem erscheint in den Fällen auch immer die Wikipedia-Seite ;/
Wie ich den Suchanbieter der Suchleiste ändern kann ist klar, das bekomm ich noch hin, aber ich bin grad damit überfordert irgendwo einzustellen, was FF als Suchanbieter für Begriffe in der URL-Leiste nimmt... Hat sich das vielleicht beim letzten Update geändert? Ich hab leider nicht so darauf geachtet, seit wann das bei mir der Fall ist...

Viele Grüße
jusaca
 
R

resusseleman

Gast
Firefox nimmt soweit ich das bei mir gemerkt habe immer automatisch den gerade in der Suchleiste eingestellten Anbieter.
 

SothaSil

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.868
K

Kausalat

Gast
Die Möglichkeit, für Adress- und Suchfeld separate Suchdienste einzustellen, wurde in Version 23 entfernt. Derjenige Anbieter, der im Suchfeld ausgewählt wurde, wird auch in der Adressleiste benutzt.

Abhilfe kann dieses Plugin schaffen, wobei der Entwickler selbst schreibt, dass es fehlerhaft sein kann.
 

jusaca

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.927
Ah, danke. Werd ich mal ausprobieren.
Aus welchem Grund hat man das denn bittte entfernt? Ich fand das echt praktisch...
 
G

gloss

Gast
Die Möglichkeit, für Adress- und Suchfeld separate Suchdienste einzustellen, wurde in Version 23 entfernt. Derjenige Anbieter, der im Suchfeld ausgewählt wurde, wird auch in der Adressleiste benutzt.

Abhilfe kann dieses Plugin schaffen, wobei der Entwickler selbst schreibt, dass es fehlerhaft sein kann.

und wieso geht das bei mir 24.3 ESR wie beim IE 8 praktisch Begriff eingeben und in der Liste auswählen
wenn da nur google drin srtet geht folglich auch nur Google,
ja richtig obere stelle in der Liste ist, ist immer die vor eingestellt Suche ,
ich kann die folgenreiche ändern , das z.b. 1. Yahoo steht und 2. Bing
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kausalat

Gast
@ gloss

Was du in schwer verständlicher Sprache beschreibst, ist die gängige, unveränderte Funktionsweise des Suchfelds. Mit dem im Thread besprochenen Problem hat das nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gloss

Gast
das eingangs Post ist auch schwer zu Verstehen ,
Suche Leiste der zuletzt gewählt ist beim nächsten Start wieder aktiv wenn man den wieder weg haben in der Liste auf Google z.b. stellen , ist jedenfalls bei meiner Fox Version so,
wenn bei Google eine andere kommt stimmt was nicht stimmt die Such Adresse nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kausalat

Gast
Wie gesagt, das ist hier nicht das Problem. Selbst im Threadtitel steht unmissverständlich URL-Leiste; im ersten Satz des TE wird ebenso eine deutliche Begriffstrennung vollzogen.
 
G

gloss

Gast
das habe ich ja gesagt stimmt die Such Zuweisung nicht
wo ist das Problem Google suche löschen und neu installieren,
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kausalat

Gast
Ich finde es schon erstaunlich, wie man trotz mehrfacher Erläuterung, wonach das eigene Geschreibe vorbei am Thema ist, so selbstsicher weiter vorbei am Thema reden kann.

Auch wenn es weder dem TE noch jemandem anderen hier hilft, erkläre ich es dir noch einmal auf die simple Art:

Adressleiste [A]: der Kasten, in denen du z. B. www.duden.de eingeben kannst. Möglich sind auch Suchbegriffe, also jene Wörter, die nicht mit www. starten oder mit einer TLD-Endung enden.
Suchfeld : der kleine Kasten mit der kleinen lustigen Suchanbieter-Auswahl, rechts leben der Adressleiste

Was bis Version 22 funktionierte: Wähle in Anbieter blindekuh.de, suche über [A] trotzdem mit Google. Zwei Suchanbieter parallel. In einem Browserfenster. Yay.

Was ab Version 23 los ist: Fällt in die Auswahl auf doofekuh.de, wird automatisch auch über [A] mit selbigem Dienst eine Suchanfrage gestartet. Mit irgendwelcher "Such Leerzeichen Zuweisung" hat das absolut nichts zu tun. Die Firefox-Entwickler haben die Funktion einfach entfernt, wie du auch in der Beschreibung des oben verlinkten Plugins lesen kannst (sofern du nicht weiterhin am Thema vorbei reden möchtest).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top