Floppy disk(s) fail (40)

Smash32

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.839
Hey Communiety,
Ich habe ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir wie jedesmal dabei helfen dieses zu lösen.
Vorhin kam ein Freund zu mir mit 2 pcs , in dem Einen War die Grafikkarte Kaputt und wir wollten die Pcs komplett auseinanderbauen um die Gehäuse zu wechseln , sind etwas älter und der eine hat keinen Pcie anschluss für die neue Graka aber er wollte umbedingt das gehäuse behalten.
Gut , das Mobo hat nicht ganz in das etwas kleinere Gehäuse gepasst also alles wieder zurückgebaut.
Die Grafikkarte eingebaut und den Pc gestartet und dann kommt auch schon das Problem.
Pc bleibt bei nem schwarzen Bild stehen wenn man ihn Hochfährt , in der Sequenz wo auch der Prozessor etc angezeigt wird.

Ganz unten steht die Meldung "Floppy disk(s) fail (40)" und dann geht nichts weiter.
Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem?
Ergänzung ()

Okay , wir haben alle 40 poligen stecker ab und wieder rangesteckt und nun gibt es ein neues problem.
Die Meldung ist zwar weg aber in der Phase wo Windows normal starten abgesicherter modus etc kommt startet er neu und ist in nem loop , sprich es wird immer wieder neu gestartet wenn man windows normal starten macht.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.090
Das der PC neu startet liegt sicherlich daran, dass der installierte Chipsatz nicht zu dem passt, der auf dem MB ist - Windows muß wohl neu installiert werden - evtl. im abgesicherten Modus WIN starten und den Chipsatztreiber entfernen ( VIA Treiber wird drauf sein )

im BIOS evtl. das Diskettenlaufwerk abschalten - dann gibt es die Fehlermeldung
"Floppy disk(s) fail" nicht mehr -
 
Top