Frage zu Einstellung X-Fi Musik

cr4zyiv4n

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.549
Servus, da ich momentan ausgibieg mein neues Soundsystem "edifier s550" teste , spiele ich dauern mit den Einstellungen in der Konsole der X-fi Musik rum... nun sind da so paar Sache wo ich Fragen habe.

Es gibt ja verschiedene Modi (Games & Unterhaltung) und irgendwie verstehe ich die Berechnung der KOnsole nicht ganz.

Wenn ich im Unterhaltungmodus bin, habe ichfolgende Settings (höre meistens Techno)

- den Lautenstärkenregler auf 100%
- die Höhen auf 50%
- den Bass auf 50-60%
- CMSS-3d (Stereo-Surround) ist aktiv
- Crystalizer ist auf 50%
- Bassumleitung ist aktiv auf 90 Hz (hier merke ist kein Unterschied ob ich die Unleitung an/aus mache, ist das normal?)

... der Klang ist sehr gut, angenehm und nicht übertrieben.



Wenn ich nun aber auf den Gamemodus wechsel klingen die Bässe viel viel satter und kräftiger. (allerdings auch nur solange die Bassumleitung nicht aktiv ist, denn sobald ich diese anmache klingt es ähnlich wie im Unterhaltungmodus)

Nun habe ich mir gedacht, "machst im Unterhaltungmodus einfach den Bassregler höher" ... gedachte, getan (in dem glauben, das der lautere Bass jetzt so klingt wie der im Gamemodus) doch das Ergebnis ist nicht das erwartete ... denn der Bass ist zwar lauter, aber nicht so wie ich es wollte. (es wird irgendwie alles verstärkt und klingt nicht so angenehm)

Nun bin ich kein HiFi-Pro und hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen, mir ist bewusst das einfach Bass aufdrehen nicht zum richtigen Resultat führt, es liegt hier wohl an der Bassumleitung ... die ist Gamemodus scheinbar eine ganz andere als im Unterhaltungmodus ... bzw. der sound OHNE Bassumleitung wird in den Modi unterschiedlich berechnet/konfiguriert. !!


p.s. btw sollte man im Gamemodus die Bassumleitung auch aktivieren ?? wenn ja auf welchen Hz Wert??
 
Zuletzt bearbeitet:
2

-273,15°C

Gast
Ist doch gut, dass es Unterschiede gibt. Wo wäre sonst der Sinn bei den Modi?
V. a. mit CMSS-3D und dem Crystalizer muss man beachten, dass sie etwa gleich eingestellt sind.
 

muesler

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.092
Vorab:
Im Spielemodus werden bestimmte Frequenzen (z.B. Bassanteile) extra behandelt und aufgemöbelt, um z.B. Explosionen noch gewaltiger erscheinen zu lassen. Außerdem wird in diesem Modus die Hardwarebschleunigung für Sound maximiert.

Der Unterhaltungsmodus ist für Multimedia gedacht und soll ein ausgewogenes, angenehmes Klangbild schaffen. Hier spielt die Prozessorlast eine untergeordnete Rolle.

bzgl. Bassumleitung:
Mit diesem Schalter wird die Behandlung gewisser Frequenzen aus der "Klangmanipulationsengine" der X-Fi an das Laustprechersystem "deligiert", die Klangdarstellung wird den Boxen überlassen. Das dürfte das von Dir beschriebene Phänomen erklären.
 

kusa

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.200
hallo,

du must überall unter lautsprechereinstellung 5.1 einstellen und die bassumleitung aktivieren.

in der bassumleitung must du die crossover frequenz so einstellen, das du beim basstest im thx bassmanagement, einen möglichst nahtlosen übergang zwischen den satelitten und dem bass hast. müste irgendwo zwischen 70 u110 hz sein. standart ist 80hz.
 

4badd0n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.220
geh mal in den audioerstellungsmodus, mach allen schnickschnak aus und hör dann nochmal.
Beim Musikhören ist das (sofern die Qualität der Quelle gut ist) die beste Einstellung, weil unverfälscht und so wie es ursprünglich gedacht war.
 

Commodus89

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
676
geh mal in den audioerstellungsmodus, mach allen schnickschnak aus und hör dann nochmal.
Muss nicht unbedingt der Audioerstellungsmodus sein. Unterhaltungsmodus, CMSS-3D aus, Crystalizer aus, SVM aus, EAX usw. auch alles aus, Bass-Umleitung idealerweise 80Hz (bei PC-Lautsprechern muss man aber meist auf 100 oder 110Hz sonst Frequenzloch)

Das ganze sollte dann schon ganz ordentlich klingen (bei Musik)
 
X

X1800er

Gast
Muss nicht unbedingt der Audioerstellungsmodus sein.
Doch ;)

Der Audioerstellungsmodus ist der einzige Modus, der ein einstellen der Abtastrate ( damit keine Umkonvertierung durch den Soundchip geschieht ) und ein einstellen der Bitgleichen Wiedergabe ermöglicht ( damit keine Umkonvertierung passiert ).

Wie hast du das Edifier denn angeschlossen? Jede Box sollte mit einem Cinch-->Klinke Kabel an die Soundkarte angeschlossen sein. Es müssen 3 Kabel in der Soundkarte stecken. Die Bassumleitung sollte aktiv sein, damit der Subwoofer überhaupt etwas tut. Wenn die Bassumleitung aus ist, und der Sub trotzdem was tut, ist was faul.

Außerdem wird in diesem Modus die Hardwarebschleunigung für Sound maximiert.
Reden wir hier von der normalen "Hardwarebeschleunigung"? Die ist immer auf Maximal, wenn es keine Treiberprobleme gibt.

Mit diesem Schalter wird die Behandlung gewisser Frequenzen aus der "Klangmanipulationsengine" der X-Fi an das Laustprechersystem "deligiert", die Klangdarstellung wird den Boxen überlassen.
Das muss nochmal näher erläutert werden ;) Klar wird die Klangdarstellung den Boxen überlassen. :D Äh also der Regler trennt einfach nur zwischen Sub und Sats. So geht alles unter 80 Hz ( kann man schon als "Tiefbass" bezeichnen ) an den Sub, während der Rest überhalb 80 Hz an die Sats geht. Das wird gemacht, weil aus den Sats kein Bass kommt oder kommen kann und das Ganze nur durch wabbelnde Membranen zu sehen wäre.

Gruß
 

muesler

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.092
Frage/Zitat: Reden wir hier von der normalen "Hardwarebeschleunigung"? Die ist immer auf Maximal, wenn es keine Treiberprobleme gibt.

Erläuterung: Die Hardwarebeschlenigung ist in den 3 Modi unterschiedlich "gewichtet", im Spielemodus gibt es z.B. keinen Hardware-Synthesizer mehr, dafür wird die "freie" APU Leistung für die Audiobeschleunigung von Soundeffekten herangezogen.

Zitat: Mit diesem Schalter wird die Behandlung gewisser Frequenzen aus der "Klangmanipulationsengine" der X-Fi an das Laustprechersystem "deligiert", die Klangdarstellung wird den Boxen überlassen.

Erläuterung: Wie bereits beschrieben, ist die Bassumleitung aktiv, werden die Frequenzen durch die X-Fi getrennt und direkt an den Sub und die Sats geleitet, ist das nicht der Fall, wird die Frequenztrennung dem Boxensystem überlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top