Frage zur Grafikkartentreiberaktualisierung

Domingo2010

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
574
Hallo Computerbase-Freunde,

ich bin nun seit Mittwoch stolzer Besitzer eines neuen Notebooks mit Nvidia Optimus-Technologie. In meinem neuen Notebook ist ein Sandy-Bridge Core i7 und eine Geforce Gt 555M verbaut. Ich weiß nun aber nicht, wie ich meine Treiber aktualisieren kann. Per Windows-Update könnte ich einen neuen Intel-Grafikkartentreiber installieren, aber funktioniert danach noch die Optimus-Technologie und wie aktualisiere ich meinen Nvidia-Treiber( momentan 275.xx)? Kann ich den Treiber von Windows-Update nehmen und einfach den neuesten Treiber von der Nvidia-Homepage? Bei meinem Hersteller gibt es nämlich leider keinen neueren Treiber ala 295.xx und dieser( der neue Treiber) bietet eben ordentlich mehr Performance in Skyrim. :D

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke!
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.987
never touch a running system. Wenn alles läuft, brauchst DU auch nichts zu aktualisieren. Dieser Wahn immer den neuesten Treiber draufhaben zu müssen hat schon für viele Probleme gesorgt. Lass es einfach so, dss paßt schon!
 

Deadbones

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.471
den nvidia treiber kannst ja direkt von deren HP saugen.
einfach das suchfeld ausfeld, runterladen, installieren :)
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
Und wenn es unbedingt neue Treiber sein sollen, dann gibts die bei nvidia auf der Homepage...
Und Ja auch für die Mobilvarianten.
 

Domingo2010

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
574
Naja also den Nvidia-Treiber könnte ich so lassen ok stimmt schon, aber..

1. interessiert es mich einfach, auch in Bezug auf die Zukunft, in der spätestens in 2 Monaten ein neuer Treiber fällig wird und

2. ich unbedingt wissen möchte ob ich den Intel-Treiber per Windows-Update installieren kann, damit diese nervigen Update-Meldungen verschwinden. ;)
Ergänzung ()

Das ich den Treiber direkt bei Nvidia runterladen kann weiß ich, doch zerschiesse ich mir damit Optimus? Unten steht nämlich:

Hinweise:

Notebooks, die Hybrid Power Technologie mit Intel Chipsätzen unterstützen, werden von dieser Treiberversion nicht unterstützt.
 

Deadbones

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.471
also ich hab den mobilen treiber (295.73) für meine 540M direkt von nvidia.com runter geladen und optimus funktioniert immer noch. einziger nachteil, ich musste alle spiele noch mal in die optimusliste eintragen.
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.215
2. Kannst Du den Intel Update einfach abwählen, dann kommt er nicht mehr.
Ja, laut dem Hinweis geht dann Optimus einfach nicht mehr - musst beim HP-Treiber bleiben und bist wg. Optimus wohl immer darauf angewiesen.
Edit: Interessante Antwort von Deadbones - ist wohl doch kein Problem .
 

auna

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.340
Hi Zusammen,

ich habe auch den neuen Nvidia-Treiber 295.73 installiert (GT430).
Nun flackert mein LCD-Monitor bei der Video-Wiedergabe, egal welche Software ich benutze.

Mist, kann ich einfach die alten Treiber "drüber" installieren? Oder weiss Jemand eine andere
Hilfe?
Danke
Grüße
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.215
Treiber deinstallieren, dann Originaltreiber wieder drauf.
 
Top