News Frost Commander 140: Fünf 8-mm-Heatpipes beim Frost-Spirit-Zwilling

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.536

Dito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
422
Sieht nicht schlecht aus. Wobei, kann der kühlen ohne RGB?

Die Abstände dürften bei allen oberen Modellen nicht besonders groß sein.
Ob sich das Modell überhaupt lohnt?
Mal sehen, was die Preise machen werden.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
13.166
Endlich mal wieder eine gute Montage des Kühlers & der Lüfter von Thermalright.

Bin gespannt was 5 dicke Heatpipes so leisten können.
 

Rumguffeln

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
2.026
ziemlicher brocken

würd mich auf einen test freuen :)
dürfte locker in der darkrock pro oder nh d15 liga mitspielen
 

Knut Grimsrud

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
231
Ich verstehe den Ansatz des neuen Produkts nicht. Mal abgesehen von der preislichen Einordnung in Thermalrights Produktpalette: Von früher kenne ich es noch so, dass Kühler mit größerem Lamellenabstand für langsamer drehende Lüfter gedacht waren (bis ~ 800 UPM bei 120 mm Rahmenbreite), weil bei niedrigen Drehzahlen oft nicht genug Druck aufgebaut wird, um die Luft durch die eng beieinanderliegenden Lamellen zu pressen. Aber hier?

Nicht nur dass 1800 UPM max alles andere als leise sind, gerade für einen 140mm-Lüfter. Klar, man kann ihn auch drosseln, nur sind die minimalen Drehzahlen tendenziell höher; ein Betrieb bei 400-800 UPM wäre wohl optimal. Aber obendrein dürfte er gegenüber dem Frost Spirit vermutlich auch noch schon ab dem mittleren Drehzahlbereich bei gleicher Leistung unnötig lauter sein.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.717
Kauft man da etwa Noctua Lüfter in grau? :D
 

BogdanH

Newbie
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
4
Artikel:
...zu den beiden Lamellentürmen. Diese sind darüber hinaus auch asymmetrisch zur Bodenplatte angeordnet...

In meinen augen ist dieser kühler symmetrisch. Ja, es ist ein bischen nach oben gezogen (fur grösseren abstand zu Graffikkarte), aber das hilft nicht beim RAM abstand. Naja, tests abwarten :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.059
Thermalright macht einfach gute schlicht aussehende Kühler - das gefällt mir und wenn Platz vorhanden ist, würde ich sowas immer einer AIO vorziehen.

Klar, die Lüfter muss man bändigen. Wobei Thermalright denkt mit - bei den hohen Drehzahlen (wenn sie denn anliegen), übertönen die locker die fiepende 3080,3090,6900,6800 Riege... von daher... :freak: ;)

Schade finde ich nur, dass man den Kühler zwar jetzt noch verwenden kann aber wenn dann mal der 1700 Sockel draußen ist (mit seiner Rechteckform), dann wars das.

Solch Kühler kann man normalerweise eine lange Zeit nutzen.
 

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.100
Beim Lesen von "Frost Commander 140" dachte ich erst, dass ein neues Spiel vorgestellt wird. Wohl weil der Markenname fehlt. Merkwürdiger Name. Aber naja, another Doppelturmkühler. Auch schön 🤷‍♂️
 

ElDiablo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
853
Ein weiterer Doppeltower in der 50 Euro Klasse. Wenn er den Fuma 2 schlägt, vielleicht eine Option. Warten wir mal die Tests ab.
 

R4ID

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.465
Habe immer noch den alten Be Quiet Dark Rock Pro 2 im Einsatz und sehe keinen Grund zum aufrüsten.

Bei den Lüftkühlern ist doch schon lange stillstand, paar neue Designs und das wars auch schon......
 

cryoman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
497

....würde mich interessieren, wie viel besser er ist, gegenüber eines Noctua D15 ? ... Falls der Noctua Black überhaupt zu schlagen ist? Dickere Heatpipes können schon mal physikalisch für eine höhere Wärmeableitung beitragen, ebenso die höhere Quirlgeschwindigkeit.. alles natürlich im Zusammenhang mit einem geräumigen Big Tower und die entsprechenden Gehäuselüfter für die Abluft .... Der Lärm nervt mich weniger, der Big Tower steht bei mir unter dem Schreibtisch ..... und ich werde dieses Jahr 62 ....... ☺️
 
Zuletzt bearbeitet:

Creeping.Death

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.551
Ein wenig mehr Auswahl in der Riege der High-End-Luftkühler wäre nicht schlecht. Ich freue mich schon auf einen Testbericht.
 
Zuletzt bearbeitet:

kaideus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
118
Sieht ganz gut aus, ich frage mich aber, wann man wieder Innovation in diese Branche kommt. Die Marketingteams tun mir leid. Ich verwende selbst einen Macho mit meinem r7 1700x und es gibt absolut keine Notwendigkeit mir etwas neues zu kaufen. Luftkühler funktionieren bei entsprechender Kompatibilität zum Sockel ja auch ewig.
Die thermosiphon Technologie von icegiant ist das nächste, was irgendwie Innovation bedeutet, aber ja viel zu groß für die meisten Anwendungen und auch teuer.
Weiter optimierte Heatpipes wären ja vielleicht was neues, wenn da technisch noch was rauszuholen ist.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.873
Ein weiterer Doppeltower in der 50 Euro Klasse. Wenn er den Fuma 2 schlägt, vielleicht eine Option. Warten wir mal die Tests ab.
Wie kommst du auf 50 Euro?
Wenn das Modell drunter schon bei 60 UVP liegt wir der hier eher bei 70 liegen, wenn ich sehe, dass der Silver Arrow T8 real 75 Euro kostet kann ich mir auch vorstellen, dass der hier auch bei 80 landen könnte.

Ich bin mal gespannt ob der überhaupt lieferbar sein wird (den Frost Spirit 140 gibts nämlich bisher nicht zu kaufen), wie nah der NH-D15 kommt.

btw: wie weit runter gehen die Lüfter? MAximaldrehzahl sagt heute ja nicht mehr so viel aus, die Minimaldrehzahl ist viel interessanter.
Den Lüfter vom Macho bekommt man locker in den Bereich runter in dem man ihn nicht mehr aus den case raus wahrnimmt und am Ende zählt imho nur das.

btw: Finde den optisch sehr schick.
 

mannefix

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.689
ohne das Teil zu kennen: scheint tauglich für ultra-leise.
 

Vigilant

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.613

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
15.809
Hatte auch mal nen HR-02 Macho, Thermalright macht gute Kühler.
Bin gespannt auf den Test.
 
Anzeige
Top