News Fusion von Vivendi Games und Activision

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.369
#1
Vivendi und Activision kündigten am gestrigen Sonntag an, künftig ihre Kräfte im Spielemarkt unter dem Namen Activision Blizzard zu bündeln. In dem neuen Unternehmen gehen Vivendi Games, die Spielesparte von Konzernmutter Vivendi, zu der u.a. Blizzard Entertainment gehört, und Activision auf.

Zur News: Fusion von Vivendi Games und Activision
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
598
#2
Ich hoffe die Marke Blizzard wird dadurch nicht leiden.
Aber an allem gibt es etwas gutes: Eventuell kann dadurch Blizzard etwas von ihrer Kreativität und der Qualität auf andere Games von Vinendi Blizzard übertragen.

Wir werden sehen.

So long
der_guru
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.128
#3
Ich befürchte allerdings, dass die Spiele nicht günstiger werden :(
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
598
#4
Warum sollten sie teurer werden?
 

L.o.X

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
73
#5
Blizzard steht für Qualität und ausgereifte Spiele. Dafür nehmen die sich auch ganz schön Zeit, ganz nach dem Motto "in der Ruhe liegt die Kraft". Ich hoffe wirklich sehr, dass sie ihren Vorsätzen auch weiterhin treu bleiben und nicht unter Zeitdruck durch Activision geraten.
 

NutsGul

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
#6
Ich bezweifle ernsthaft das sich bei Blizzard was ändern wird. Wieso sollten sie bei einer so erfolgreichen Firma die Struktur ändern? Damit würden sie sich nur selber schaden.
Was ich ganz interesannt finde das EA jetzt nicht mehr der Größte Publisher ist, vieleicht können wir ja jetzt von der seite auf mehr inovationen und vorallem wieder gute Spiele hoffen.
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.837
#7
Da kann man nur hoffen, dass dieser Zusammenschluss Activsion nicht schadet.

Grundsätzlich will ich ja nichts schwarzmalen, aber der Branchengigant EA (der ja nun auf den zweiten Platz gestossen werden müsste) hat ja seit Jahren aufgezeigt, wie verderblich das Wirken von grossen Konzernen auf die Spielebranche sein kann.
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.128
#8
Durch den Zusammenschluss entstehende Kosteneinsparungen werden sicher nicht an Kunden weitergegeben. Nicht-billiger war nicht implizit als teurer gemeint ;)
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
758
#9
Der größte Publisher ist also absofort nur ein Teil des Unternehmens Vivendi (zumindest sind sie Merheitsaktionär mit mind. 52%). Das unterscheidet den neuen Giganten doch von EA. Ich bin mal gespannt, inwie weit dies Auswirkungen hat.
 

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.708
#10
Was genau ist an „weltgrößter Publisher für Konsolen- und Onlinespiele” so uneindeutig? EA ist und bleibt vorerst größter Publisher auf dem PC-Spiele-Markt (allgemein). Wenn man jedoch den Markt für Konsolenspiele und solchen Spielen, die als "Onlinespiele" bezeichnet werden, zusammen nimmt, ist Activision Blizzard nun Marktführer. Den größten Teil des Umsatzes wird dabei sicherlich World of Warcraft ausmachen.
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
758
#12
@BenJ: EA kam zu letzt auf einen Gesamtumsatz von 3,1 Mrd. US-Dollar, für das laufende Geschäftsjahr werden 3,6 Mrd. US-Dollar erwartet. Activision Blizzard erwartet im selben Zeitraum 3,8 Mrd. US-Dollar. Das ist jeweils auf die gesamten Einnahmen bezogen. Sie sind daher gemessen am Umsatz durchaus jetzt der größte Publisher.

Außerdem verdient EA auch genug über Konsolenspiele, das sollte man in der Argumentation nicht vergessen.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
216
#13
Mir gefallen solche Mega zusammenschlüsse von Firmen nicht.
Dabei leidet oft die qualität der Produkte.
EA schmeißt jedes Monat 5 neue, unausgereifte Spiele auf den Markt, und macht überall Werbung. Das kostet natürlich auch Geld, und das holen die sich mit einfachen Abklatschen vom Vorjahr (siehe NBA, NFS Carbon/Underground, NHL, FIFA etc..) wieder rein.

Das riecht mal wieder nach ausgelutschten Engines die 10 Jahre alt sind und trotzdem noch weiterverkauft werden nur um Umsatz zu machen.

Aber OK vielleicht gehen die Konami's weg und produzieren einfach nur saugeile Spiele, die spass machen und gut aussehen.
 

Overprime

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.090
#14
Find ich gut so, es muss einen Gegenpol zu EA geben, der eine ähnliche größe hat.
 
V

val9000

Gast
#16
@15)
du hast wohl die News ned gelesen... Activision ist oder wird größer als EA... somit ist das sehr positiv für uns... da gerade NICHT am ende jedes spiel von EA ist...
qualitätsmarken wie Blizzard stehen nicht unter EA...das war die größte angst, die ich hatte... dass EA vivendi games und somit blizzard kriegt...zum glück is das nicht passiert....
von activision bin ich gute spiele gewohnt... im gegensatz zu EA...
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
#17
Wieso...

Weil die sich Zusammenschließen, bedeutet das ja nicht, dass die jetzt nur noch die Hälfte der Spiele produzieren o_O

Solange Mitarbeiteranzahl und Entwicklerteams bleiben, wird sich da nicht viel (hoffe ich ;)) ändern.

Und nur weil EA drauf steht, ist das
1. Nicht unbedingt ein EA Drin Spiel und
2. schlecht.

Ich denke da an kleine Entwicklerfirmen, die nicht die nötigen finanz. Mittel haben, aber mithilfe von EA ein Spiel herausbringen können und durch Werbung das auch absatzreich raushauen können.
Immer dieses "ah die bösen großen Firmen :(("-Gehabe.

Was die aus einigen Spieleserien gemacht haben, ist zwar traurig, aber naja.


Ich finde Activision und Blizzard extrem toll.
Star Trek Armada (+ 2), Tony Hawks Pro Skater 2 *_*, Diablo 2, Warcraft...
Sind scho tolle Spiele bei beiden rausgekommen.
 
C

captain carot

Gast
#18
Hoffentlich kommt EA jetzt nicht auf die Idee, noch mehr als ihre bisherigen 25% Ubisoft Anteile zu kaufen. Die haben nämlich gerade wieder Personal entlassen(u.a. EA Chicago).
Ein großes Gegengewicht zum Riesen EA könnte aber wirklich positiv für den Markt sein, einfach weil eine passende Konkurrenz da ist, die auch die gleichen finanziellen Mittel hat.
 

BananenBrot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
385
#19
bäm! und EA ist nicht mehr No. 1. Wie geil ist das denn :D
Villeicht hören Sie jetzt mal auf viele Spiele so lieblos hinzuklatschen und bauen wieder grundlegende Funktionen ein.
Ganz dunkles Thema ist meist der LAN Modus
 
Top