Galaxy S brick?

Windell

Fleet Admiral
Registriert
Jan. 2008
Beiträge
11.073
Hallo Leute


Ich wollte das Handy über KIES auf 2.2 updaten.Beim Herunterladen der Daten für 2.2 hab ich abgebrochen weil der alte PC gelaggt hat.
Dann hab ich das Handy noch normal benutzt und dann später ausgemacht.
Als ich das dann angemacht hatte,hat es bis zum Punkt gebootet,wo das "S" vom Galaxy S kam,das hat paar mal aufgeleuchtet und ging dann weg!.

Ein Flashen auf Froyo mit ODIN brachte auch kein Erfolg!
Und aus irgendeinem Grund sind auch meine Daten nicht synchronisiert worden mit Google -.-
Bisher hatte ich Eclair 2.1 drauf.

Was kann ich noch tun um wenigstens merine SMS und Telefonkontakte zu retten?
 
Wenn du noch in den Downloadmodus kommst, kannst du das auch vernünftig wieder hinbasteln.
Vllt hast du nicht die richtigen Dateien draufgebügelt? Bei den meisten 2.2 Firmwares muss man erstmal ne bestimmte 2.1 Firmware draufbügeln und dann einfach die JPO als PDA drüberflashen. Isn bisschen Tricky, musst auch erst die 512er Pit und dann die 803er nehmen.

Mach mal alles nochmal, nach der Anleitung hier: http://www.android-hilfe.de/samsung...nleitung-fuer-android-2-2-froyo-mit-odin.html

Edit: wobei du natürlich die Sache mit dem Backuppen vergessen kannst. Die Kontakte werden eh weg sein sobald man mit Odin Flashed.
Deshalb mach ich auch vorher immer mit Myphoneexplorer und Kies nen Backup von den Kontakten ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja ich hab alles nach der Anleitung gemacht:

1)Odin Packet runtergeladen

2)JPO Firmware runtergeladen

3) Odin gestartet und unter PDA die Firmware geladen

4)Handy in den "Downloading" Modus und angesteckt,Start gedrückt.

Doch derselbe Fehler wiederholt sich.Vorher hatte ich noch 2.1 drauf,ein Flashen auf 2.2 brachte also kein Erfolg.


Wie muss ich denn nun genau vorgehen?Denn mit dem PIT .803er hab ich noch nie geflasht.

Und welche alte 2.1 Firmware ich hatte,weiss ich auch nicht so genau
 
Zuletzt bearbeitet:
Falls es trotz Wipe nicht gehen sollte, macht das:
1. JM8 flashen MIT Häkchen bei Repartition
2. Dann die JPO flashen OHNE Repartition

Mach das mal, die JP8 findest du bei samfirmware.com

Edit: Darfst im übrigen auch nicht zu ungeduldig sein, ich würd schon ein paar Minuten warten, auch wenn der Bildschirm schwarz wird. Der erste Boot nach nem Firmware Update dauert irgendwie immer länger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Okay,aaber ich möchte gerne meine Kontakte im Telefonbuch behalten,was muss ich dafür tun?

Ich flashe das nun nach dieser Anleitung:

https://www.computerbase.de/forum/t...laxy-s-verfuegbar.810555/page-12#post-8795398

Edit:

Auch das Flashen nach dieser Anleitung hat nix gebracht.
Handy rebootet,dann kommt dieses aufleuchtende "S" vom Galaxy S und dann schwarzer Bildschirm,nur die Menütaste und Zurücktaste leuchten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du vor dem Flashen deine Kontakte nicht mal auf SD Karte gesichert ? Also ich mache das immer manuell vor dem Flashen, weil nachher ist ein bisschen doof
 
Ne ging leider nicht.Denn das Flashen musste ich notgedrungen machen,da mein Handy nicht mehr rebootet hat.
Hab dann die JM8 geflasht wie in der o.g. Anleitung angegeben.Als es dann noch immer nicht ging hab ich ein Factory Reset gemacht und nun steht bei mir folgendes:

Basisbandversion: I9000XXJPP
Kernel Version: 2.6.29 root@SE-SE603 #2
Buildnummer: ECLAIR.XWJM7

Aber ich habe das Handy doch garnicht gerooted oder?
 
also root steht hier in einem anderen Zusammenhang ;)

Wenn du nen factory reset bereits gemacht hast dann sind ohnehin alle Daten auf dem Handy weg, Kontakte, Apps oder sonstiges.

Das nächste mal einfach dran denken Kontakte zu synchronisieren und oder auf SD abspeichern. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja :D

Die paar Nummern die auf dem Telefon gespeichert waren und nun gelöscht worden sind kann ich mir nochmal holen,die hab ich im Kopf.
All die restlichen Nummern waren auf meiner SD Karte gespeichert :)
 
@Dreamliner:

Super dass es wieder läuft.
Hmm schade dass das mit dem Kernel Flashen von JM8 nichts gebracht hat.

Ev. war mehr als nur der Kernel defekt.
Du kannst ja jetzt direkt per Odin (mit Re-Partition) korrekt auf JPM flashen.

Ich rate zu JPM weil man viel schlechtes von JPO hört.
Scheinbar hat Samsung (wieder einmal) das GPS verkackt.

JPM flashen (am besten ganze Anleitung so machen, inkl. Re-Partition usw.):
http://galaxy-blog.dyndns.org/?p=147

Super Optimized Kernel:
http://galaxy-blog.dyndns.org/?p=158

(Hinweis, die beiden Anleitungen funktionieren wirklich :D )
 
Hi Ghost

Ich möchte,bervor ich die o.g. Sachen flashe,meine ganzen Apps,Kontakte etc. sichern,wie kann ich das am Besten machen?
 
Hmm jetzt bin ich grade etwas verwirrt.

Hast du nicht soeben dein Galaxy S mit Froyo geflasht, inkl. Repartition und / oder Factory Reset?

Wenn ja, ist alles, was nicht auf der SD-Karte war sowieso weg.
Kontakte kann man sonst mit KIES relativ einfach sichern.

Das sichern von Apps ist nicht nötig, und birgt viele Probleme (gerade wenn man z.B von Eclair auf Froyo umsteigt).

Wie auch immer, allgemein als gute (bzw. sehr gute) Backup-App ist Titanium Backup aus dem Market zu empfehlen.
Da ist aber rooten nötig.
Sowieso, man muss noch für viele Sachen rooten.
 
Hi

Du magst Recht haben.Aber seit meinem Factory Reset hab ich wieder viele Apps runtergeladen.Daher würde ich gerne zumindest später noch wissen welche Apps das waren damit ich die mir nochmal runterladen kann

Und ich möchte meine Sms sichern.Wie geht das?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann sichere die Apps doch mit Titanium Backup.
Und SMS mit KIES.
Das hat gut funktioniert bei mir xD
 
Aber für Titanium Backup brauche ich root und das hab ich ich nicht.
 
Na dann roote einfach... :freak:
Ohne root nix gut.
 
Okay,also einfach diesen Schritt durchführen?

Und es wird beim Rooten auch nix gelöscht?

Galaxy S rooten (auch für viele andere Android Geräte):

1.) Ladet euch dieses Zip runter:

SuperOneClickv1.5-ShortFuse

2.) Danach geht ihr in eurem Galaxy S auf “Einstellungen” -> “Anwendungen” -> “Entwicklung” -> “USB-Debugging” aktivieren.

3.) Nun wird das Galaxy S mit dem PC verbunden.

4.) Das herunter geladene Zip muss entpackt werden und dort SuperOneClick.exe gestartet werden.

Euer Galaxy S ist nun gerooted.
 
Nein, beim Rooten geht nix verloren (von der Software-Garantie die du sowieso nicht mehr hast mal abgesehen).
 
Hab das Galaxy S nun gerootet und ausm Market Busybox runtergeladen und installiert.Doch immer wenn ich auf Titanium Backup klicke,steht dort "KEINE ROOT RECHTE"
Warum?
 
Zuletzt bearbeitet:
Du musst jeder App den Root-Zugriff EXPLIZIT erlauben!!
(Darum sehe ich kein Sicherheitsrisiko durch den Root).

Ev. hast du nicht gelesen als das Prompt kam !oder! der Root funktioniert nicht (mit Busy Box testen -> verbinden mit local -> su eintippen -> enter und abwarten).
 
Zurück
Oben