Gaming Netzwerkkarte PCIe

"Schnittstellentyp (Bustyp): PCI Express x1"
 
Wozu brauchst du sowas. Onboard-LAN-Chips sind so leistungsfähig, dass die Kosten sich nicht lohnen.
 
Du willst dir das nicht allen Ernstes kaufen, oder?
 
Bloß nicht, das ist wirklich raus geworfenes Geld!
 
lol... so ein Schwachsinn! Demnächst gibt es wohl auch noch ProGamerUltraFPS-USB-Verlängerungen :D
 
Ich würde mir diese Karte auch nie kaufen, aber wer wirklich das allerletzte aus seinem "Ping" hauptsächlich herausholen will, warum nicht?

Denn diese Karte kann glaube ich die Standartprotokolle, Filter und ähnliches so umgehen und priorisieren, dass der Ping wohl wirklich besser wird. Nur! Wer schon einen Ping zwischen 20 und 30 hat oder einen sehr starken Rechner, wird da auch nicht mehr von merken.

Ansichtssache halt, manche geben auch 100e von EUR für Headsets und Mäuse aus...

Gerade einen test von so einer gefunden, sollte ja im groben mit allen anderen zusammenpassen:
http://www.gamestar.de/hardware/tests/netzwerk/2316004/bigfoot_killer_2100_p2.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi, ich habe den Vorgänger der Karte gekauft (Xeno Pro). Die Karte ist ok, aber nicht mehr und nicht weniger. Der Gewinn/Nutzen steht in keinem gesunden Verhältnis zum Preis :freak:
 
Demnächst gibt es wohl auch noch ProGamerUltraFPS-USB-Verlängerungen

lol, das merk ich mir. sobald die ersten monitore kommen, die mit usb angeschlossen werden,
werden diese kabel auf ebay weggehen wie nix :D:D

über sinn und unsinn lässt sich ja bekanntlich streiten, wenn es ein statussymbol in seinen
kreisen ist und er sich besser damit fühlt, erfüllt sie doch ihren zweck und ist sinnvoll. subjektiv mindert diese zufriedenheit auch noch den ping.

man darf nur nicht vom technischen nutzen ausgehen, dann ist die kohle wirklich rausgeworfen.
 
ok, danke für die schnellen antworten. projekt gaming netzwerkkarte wird somit im ordner "schwachsinn" abgelegt.
 
Der Test auf Gamestar und einige der Kommentare heben die Überflüssigkeit schön hervor ;)

Was nützt dir außerdem die Karte wenn:
- dein Provider schlechte Verbindungen bereit stellt?
- deine Wohngegend generell schlecht angebunden ist?
- der Server bei einem ungünstigen Provider gehostet ist?
- dein Netzwerkkabel/Router schlecht überträgt?

Bis das Signal wirklich bei dir am PC angekommen ist (bzw. bis deine Signale ihr Ziel erreichen), ist schon so viel passiert, dass ich bezweifele das eine Netzwerkkarte es alleine richten kann oder eine spürbare Verbesserung bringt.
 
Zurück
Oben