Gaming-PC für 1000€ - Intel oder AMD?!

MBR-Schredder

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
178
Tach!

Mein Build entwickelt sich so langsam. Fragen unten am Ende :-)

Preisspanne:
900 € - 1100 €
Verwendungszweck:
Dual-Boot Windows 7 Pro x64 / Linux
Gaming in mindestens 1920x1080 mit hohen Einstellungen für die nächsten 2-4 Jahre
Live-Streaming
Video Editing
Programmieren
Vorhanden:
Nichts, Neubau
Nutzungszeit
4-6 Jahre, mit Aufrüstung nach 2-3 Jahren
Besondere Wünsche
Viel Platz auf der Festplatte
Gute Single-Core-Performance für unoptimierte Spiele (ArmA2/3 mit Mods, Kerbal Space Program, Forged Alliance)
Zusammenbau
Arbeitsplatz, Werkzeuge, Material zum Selbstbau vorhanden.
Können auch, mehr oder weniger ;-)

Intel:
€ 175 - Intel Core i5-4570 Box
€ _85 - Gigabyte H87-HD3
€ _50 - 8GB G.Skill NT Series DDR3-1333 CL9
––––––––
€ 310

AMD:
€ 165 - AMD FX-8350 8x 4.00GHz
€ 125 - Asus M5A99FX PRO R2.0
€ _56 - 8GB G.Skill SNIPER DDR3-1866 CL9
–––––––
€ 346

Restlicher Build:
€ _81 - CoolerMaster Storm Enforcer Window Midi (alternativ: Corsair 300R für € 60)
€ 221 - 2048MB Gigabyte GTX 760 WindForce
€ _83 - 650 Watt XFX XXX Edition Modular 80+ Bronze
€ _33 - Thermalright HR-02 Macho 120 Cooler
€ _64 - 1500GB ST1500DM003
€ 192 - 256GB Samsung 840 Pro
–––––––
€ 675

Gesamtpreis:
Intel - 985 €
AMD - 1021 €

Intel oder AMD?
Passen die Komponenten alle zusammen?
Gibt es für den AMD-Build ein "kleineres" Mainboard das gut ist?
Gibt es nennenswerte Unterschiede zwischen dem Storm Enforcer und dem 300R? Ich habe bis jetzt keine gefunden...
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Wenn dann Intel. Nen 500Watt NT reicht locker
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.233
NT - max. 550 Watt.

RAM beim Intel - 1600er, CL9, 1,5V, low profile.

Rest soweit ok.

Und Intel oder AMD - die Frage ist - mehr Gaming - für mich der Intel.
 

FckTheSun

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.857
Ja definitiv Intel und wie meine Vorredner schon gesagt haben, ein kleineres Netzteil.
Die Zusammenstellung sieht sonst auf jeden Fall gut aus.
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Intel mit maximal 450W von bequiet!, RAM in 1600Mhz, SSD ohne PRO und man kann es bedenkenlos kaufen :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

shark808

Ensign
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
179
Vor allem wegen Deinem "Gute Single-Core-Performance für unoptimierte Spiele (ArmA2/3 mit Mods" würde ich auch definitiv sagen die Intel-Variante; evtl. kannst Du auch mal schauen, ob Du nicht einige Euro mehr in Deine neue Grafikkarte investieren willst, selbst eine 670er Geforce könnte schon ein paar Prozent mehr bringen bei ähnlichem Preis, mit etwas mehr Geld vielleicht ne 770er ...
 

korn4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.822

MBR-Schredder

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
178
Den FX-3850 kann ich übertakten, und er hat die doppelte Anzahl Kerne und mehr rohe Taktrate.

Ich hab hier n echtes Problem... 8 Kerne sind halt schon was schönes (siehe: Video Editing), und wenn ich den FX-3850 übertakte, sollte er auch Leistung bringen. Zieht natürlich Strom wie sau.

Bringt es was sich i7 anzuschauen?
 

Mr.Smith

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.323
Wenn Intel billiger ist o.0 dann auf jeden das Intel System. (Würd da auch auf z und k scheißen)
Video wäre wohl das einzige wo der AMD schneller wäre..

Als Grafikkarte schau dir mal die 7970 an.. gibts inzw. schon ab 265€..
HDD evtl auch bisschen ne größere nehmen.. kostet kaum mehr.. aber gut 1,5 TB ist auch ausreichend.
63 € 2TB
90 € 3TB (bei der bucht inkl. versand^^)
 
Zuletzt bearbeitet:

MBR-Schredder

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
178
Sieht so aus als hätte der 8350 das Problem mit der fehlenden Singlecore-Performance nicht wirklich. (Sieht man zum Beispiel hier - Tek Syndicate Benchmark mir direktem ArmA2-Test...)
Da bleibt dann nur noch der i5-3570k als echter Mehrwert übrig aber der kostet dann auch 195€.

Und bei der 7970 sehe ich auch keinen echten Vorsprung gegenüber der GTX760. Gibt es ne GTX760 mit 3GB VRAM zu nem vernünftigen Preis? Oder ne Windforce 7950? Bringt das was?
 
Zuletzt bearbeitet:

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Warum suchst du denn nach Beratung wenn es dir egal ist was Erfahrene Nutzer hier schreiben?
Es gibt auch Intel CPUs die deutlich weniger kosten bzw. auch 8 Kerne haben siehe Xeon.
Warum alle so "geil" auf 8 Kerne sind zum zocken kann ich allerdings immer noch nicht verstehen...
 

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
der Test von Tek Syndicate ist doch interessant. Der 8350 hat in den getesteten Spielen im Durchschnitt eine höhere Leistung und nur wenn man übertaktet, dann ist der 8350 auf längere Zeit gesehen etwas teurer aufgrund seines höheren Verbrauchs.
 

FckTheSun

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.857
Wie erklärt sich dann der CB-Test? Oder der von HT4U?

Auf Geizhals kannst du übrigens sehr schön Filtern nach deinen Kriterien.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.701
Sofern du ein AMD System möchtest, nimm ein Board mit 970er Chipsatz. Solange du kein SLI fährst, ist das die bessere Wahl. Empfehlung: ASUS M5A97 Evo R2.0 (http://geizhals.de/asus-m5a97-evo-r2-0-dual-pc3-14900u-ddr3-90-mibjj0-g0eay0mz-a850618.html).

Für ein AMD System reicht übrigens ebenfalls 1333er bzw. 1600er RAM, da du keine iGPU hast.

Netzteil be quiet! Straight Powe E9 480W CM (http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-cm-480w-atx-2-31-e9-cm-480w-bn197-a677396.html).

SSD, Samsung 840 Pro lohnt sich in den wenigsten Fällen. Nimm die Plextor M5S 256GB (http://geizhals.de/plextor-m5s-256gb-px-256m5s-a820249.html).
 
Zuletzt bearbeitet:

MBR-Schredder

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
178
Sofern du ein AMD System möchtest, nimm ein Board mit 970er Chipsatz. Solange du kein SLI fährst, ist das die bessere Wahl. Empfehlung: ASUS M5A97 Evo R2.0 (http://geizhals.de/asus-m5a97-evo-r2-0-dual-pc3-14900u-ddr3-90-mibjj0-g0eay0mz-a850618.html).
Ich hab noch nie SLI oder Crossfire gefahren, würde mir aber gerne die Option offenhalten. Die 7950 Windforce wäre ja Crossfire-fähig und ich könnte dann einfach eine zweite dazuschalten, oder?

Für ein AMD System reicht übrigens ebenfalls 1333er bzw. 1600er RAM, da du keine iGPU hast.

Netzteil be quiet! Straight Powe E9 480W CM (http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-cm-480w-atx-2-31-e9-cm-480w-bn197-a677396.html).

SSD, Samsung 840 Pro lohnt sich in den wenigsten Fällen. Nimm die Plextor M5S 256GB (http://geizhals.de/plextor-m5s-256gb-px-256m5s-a820249.html).
Hört sich alles gut an - warum die Plextor M5S statt einer Samsung 840 Evo (die sogar günstiger ist)? Ich habe nirgends Tests gefunden die die M5S mit der 840 Evo vergleichen...

Ich habe mir mal auch diesen CB-Test angesehen: https://www.computerbase.de/2013-07/haswell-quad-core-test/4/

Da schneidet der 4570 mit bis zu 25%, also einem Viertel, besserer Leistung ab.
Ich bin zu diesem Schluss gekommen:
Der 3570K hat bis zu 40% mehr Leistung unter bestimmten Bedingungen. Dafür müsste ich 195€ zahlen. Für 175€ könnte ich stattdessen den 4570 haben, der bis zu 25% besser ist. der FX-8350 kostet 170€.
Das spricht insgesamt für den 4570. Klar.
Dem gegenüber steht der Tek Syndicate Benchmark, in dem sich 3570K und 8350 nix nehmen.
Intel ist die sichere Wette hier. Da stimme ich allen Intel-Verfechtern zu.

Ich nehme aber trotzdem lieber den 8-Kerner. Warum? Weil ich kein großes Risiko damit eingehe; mit der GTX760 oder der HD7950 bin ich nicht am High-End. Ich kann in 2 Jahren 250€ ausgeben um auf Intel zurückzuwechseln wenn ich dann wirklich Probleme habe mit dem FX-8350.
Und die 8 Kerne bringen mir wirklich was. Ich bin hauptberuflich Programmierer und Linux-Frickler. Ich muss wirklich öfters mal eine Gigabyte-große Codesammlung durchkompilieren oder ein Video rendern oder recoden ohne GPU-Support.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.701
Wenn du gerne ein AMD System habe möchtest und es für deine Anwendungen i.O. geht, bleib bei AMD. Von SLI oder Crossfire würde ich bezüglich vieler Nachteile Abstand nehmen. Crossfire kannst du übrigens mir einem 970er Chipsatz betreiben, nur kein SLI. Daher bleibt meine Empfehlung aus #15 ;)
Wenn du ein günstiges und gutes Board haben möchtest, mit dem du auch SLI betreiben kannst, schau dir mal das ASUS M5A99X Evo R2.0 (http://geizhals.de/asus-m5a99x-evo-r2-0-dual-pc3-14900u-ddr3-90-mibji0-g0eay0vz-a831925.html) an.

Bei den SSDs liegen die Unterschiede im Controller und vewendetem NAND Speicher. Die Plextor würde ich der Samsung definitiv vorziehen.
 
Top