Gehäuse Empfehlung (Airflow)

-Mr.X-

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
108
hallo liebe CB community,

ich bin dabei mir ein neues gehäuse zuzulegen (komme von einem Fractal R4 Black Pearl) 3 stehen momentan zur auswahl und es fällt mir echt schwer eins von den dreien zu wählen die da wären:

Phanteks Eclipse P600S​

https://www.phanteks.com/Eclipse-P600s.html


Phanteks Eclipse P500A​

https://www.phanteks.com/Eclipse-P500A.html


Fractal Meshify 2​

https://www.fractal-design.com/de/products/cases/meshify/meshify-2-light-tempered-glass/black


außerdem würde ich gerne extra neue lüfter für mein neues gehäuse bestellen und die frage die ich habe
ist, sind die Arctic P14 (statischer druck) auch gut als reine gehäuselüfter oder eher die F14er (standrad)?
denn ich lese und höre immer wieder lüfter mit statischen druck nur für radiatoren oder kühler geeignet sind.

https://geizhals.de/arctic-p14-pwm-pst-schwarz-acfan00125a-a1920533.html
https://geizhals.de/arctic-f14-pwm-pst-acfan00219a-a2453465.html

oder welche andere marke empfiehlt es sich als reine gehäuselüfter?


vergessen zu erwähnen focus liegt mehr auf Airflow aber im allgemein sollte es auch nicht allzu laut werden
wie z.B. beim zocken.

mein system:
CPU: Ryzen 9 5900X
MB: Crosshair VIII Dark Hero
RAM: G.Skill Z Neo 32GB 3600 CL16
GPU: GTX 1080 Ti
Kühler: NH-D15 chromax.black
 
Zuletzt bearbeitet:

NOTAUS

Commander
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.223
Nimm die P- Lüfter und gut ist. Damit kannste dann auch im Zweifelsfall das Gehäuse mit (leichtem) Überdruck belüften. P/L - mäßig kommt an die Articlüfter kaum was anderes ran.
 

-Mr.X-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
108
sollten alle lüfter (reinblasen/rausblasen) von der gleichen bauart sein oder sollen sich unterscheiden?

z.B. alle lüfter mit SP

3x vorne reinblasen - 1x hinten rausblasen - 1x/2x oben/hinten rausblasen

oder

3x vorne reinblasen (SP) - 1x hinten rausblasen (AF) - 1x/2x oben/hinten rausblasen (AF/SP?)
 
Anzeige
Top