Gigabyte EasyTune6 stört Cool’n’Quiet

Der Offliner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
371
Hallo zusammen,

derzeit habe ich das Problem, dass sobald EasyTune6 gestartet ist, die Cool’n’Quiet Funktionalität gestört ist.
Das bedeutet, dass der Prozessor quasi nicht mehr heruntertaktet bzw. die Spannung absenkt. Zwischendurch kann es zwar "aus Versehen" passieren, dass er im Idle auf 800MHz / 0,85V geht, aber dann nur für ca. eine Sekunde.
Wird EasyTune6 beendet, funktioniert Cool’n’Quiet problemlos. Leider brauche ich aber das Tool für die Lüftersteuerung (SpeedFan macht Probleme).

Ist das Verhalten von EasyTune6 bzw. C'n'Q anpassbar?

Das System:
Gigabyte GA-970A-UD3 rev1.0
AMD Phenom II X4 955BE C3
Win7 64bit SP1
EasyTune6 (Version B13.0814.1)

Vielen Dank.
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.703
Bist du dir sicher, dass du die richtige Easytune Version heruntergeladen hast. Es gibt Easytune speziell für AMD Systeme, Easy Tune6 (AMD): http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3907#utility ...Zudem solltest du dein BIOS min. auf Version F6 updaten (http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3907#bios) da gabs einen Easytune fix.

Edit:
Hast du nicht erst letztens ein neues Board gesucht? ...Wenn du dir das Giagbyte neu gekauft hast, wundert es mich, dass du nicht Rev. 3.0 bekommen hast. Die Rev. 3.0 hat immerhin schon ein richtiges UEFI.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Offliner

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
371
Genau von dieser Seite habe ich EasyTune6 geladen. Das Bios ist auf Version F8a.
Und ja, ich habe einen Ersatz für dieses Board gesucht. Allerdings habe ich nun Windows frisch installiert und ein Problem mehr :-(
 
Top