News Gigabyte: Neue X299G-Mainboards für Intels Cascade Lake-X

michelthemaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
281
Da freuen sich bestimmt die 5 Intel Fans, die nicht auf AM4 oder Threadripper setzen werden...

LG

Micha
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.515
Ich bin kein Fan dieser Refreshes, insbesondere nicht im HEDT-Segment. Zu meinem Haswell-E Prozessor gab es kurz darauf den Broadwell-E. Mit der neuen 14nm Fertigung war dann das OC-Potential von durchschnittlich 4.5 GHz auf plötzlich 4.3 GHz gesunken. Nicht ganz der Sinn eines CPU-Lineup, das durch die Bank weg mit k-CPUs bestückt ist und damit explizit fürs Overclocking angepriesen wird. :o

Und das neue Feature des Turbo 2.0 (oder wars 3.0?) hat einen auch nicht vom Hocker gerissen. Immerhin waren die Bugs des integrierten Memory-Controllers behoben und ließen deutlich mehr OC beim RAM zu. Mein Haswell-E Exemplar schafft immerhin 2.400 statt 2.133 ;) :D
 

MK one

Banned
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.889
@Faust2011
Kann mich ja täuschen , aber waren die Intel IMC nicht schon immer das non Plus Ultra überhaupt ? :D
Wenn man da einige Spezies so hörte die beim Ryzen start die über die Speicherinkompatibilitäten herzogen ...
Kann nur sagen , hat sich einiges getan , mein 1700x läuft mit 32 GB Kit für 150 Euro jetzt mit 3466 im Alltag und 3600 mit allerdings ( mir ) viel zu hohen Spannungswerten , das war 2017 unvorstellbar , selbst mit den allerteuersten Memory Kits
787110


@topic : Juchu , noch ein neuer Intel Chipsatz , gibt ja nur so wenige davon und allesamt so nützlich ... :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Nach aktuellem Informationsstand gibt es zwischen dem X299 und dem X299G keinerlei Unterschiede. Der neue Name soll nur kennzeichnen, dass es sich um neue Mainboards handelt.
Ja, klingt absolut logisch. :volllol: Für was sollte G auch sonst stehen, außer für "New" oder "2nd Revision".
Ergänzung ()

na, wollen wir mal nicht übertreiben. 5 klingt schon etwas arg viel
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Ich verstehe ernsthaft nicht, wer das überhaupt kauft.
Die Single-Thread-Leistung ist im Vergleich zu den normalen Desktop-Modellen deutlich schlechter, der Verbrauch abartig hoch, die Preise unverschämt teuer (sowohl CPUs als auch Plattform) und der Mesh-Aufbau ist so wie er jetzt ist eine Todgeburt und das wird mit minimalen Anpassungen auch nicht anders werden.
Eine neue Fertigung bekommen die X-CPUs auch nicht, also wird der Stromverbrauch weiterhin viel zu hoch sein und am Rest wird sich nicht wirklich was geändert haben, außer hier und da ein paar MHz mehr.

Ich glaub mehr muss man dazu echt nicht mehr sagen, wenn man sich mal die bisherige Performance der HEDT-Plattform im Vergleich zu AM4 anschaut:
787126

Wir reden hier allein bei den CPU-Preisen von 1200 vs 500 Dollar. Da sind die teuren Mainboards noch gar nicht dabei.
 
N

Nozomu

Gast
Mesh ist schneller als Ringbus wieso soll das also eine Todgeburt sein?

Solche Antworten kommen auch nur von Leuten die die Plattform nie besessen haben.
 

DerHechtangler

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.929
Macht euch mal keinen Kopf, das wird schon ordentlich verkauft werden...
 

Banned

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
5.914
@HEDT

Bei Spielen nicht. Bei Anwendungen u.U.

Wobei da dann auch die erweiterte AVX-Unterstützung evtl. eine Rolle spielt in machen Fällen.


Aber natürlich ist das keine Totgeburt.

Mit steigender Kernzahl wird Intel irgendwann auch im Mainstream auf Mesh gehen müssen. Im Prinzip immer noch wesentlich besser als Kleben. Aber lassen wir uns mal von AMDs Chiplet-Design überraschen. ;)
 
N

Nozomu

Gast
Seit Windwos 10 Version 1903 ist Skylake-X gleichauf mit 8700K und auch der 9900K schneidet nicht besser ab in Spielen.

Skylake-X war nie richtig Optimiert für Spiele, was jetzt nicht mehr der Fall ist. Win10 V1903 hat was Verbessert.

Klar, es kann Spiele durchaus geben, wo es wieder anders ausfallen kann.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Mesh ist schneller als Ringbus wieso soll das also eine Todgeburt sein?
Ringbus wird bei vielen Kernen schlicht nicht mehr umsetzbar, deshalb der Mesh-Ansatz. Die Performance ist aber aktuell schlechter, wie man bei diversen Tests gesehen hat.
Ich glaube nicht, dass wir diesen Ansatz in einer neuen HEDT-Plattform wieder sehen werden. Außer in gewaltig veränderter Form.

Seit Windwos 10 Version 1903 ist Skylake-X gleichauf mit 8700K und auch der 9900K schneidet nicht besser ab in Spielen.
Hast du dazu eine Quelle?
Ergänzung ()

Solche Antworten kommen auch nur von Leuten die die Plattform nie besessen haben.
Ähm ja. Natürlich kommen so Aussagen wie
Ich verstehe ernsthaft nicht, wer das überhaupt kauft.
von Leuten die es nie besessen haben :D Von wem auch sonst?
 

MK one

Banned
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.889
Ich tippe auf OC , man kann über das UEFI dem Mesh etwas in den Hintern treten und die CPU übertakten .... , was mit einem 7800x wohl noch gut möglich sein wird bei einem 7980x / 9980x jedoch abolute High End Komponenten verlangt , beim NT und bei der Kühlung....
 
N

Nozomu

Gast
Richtig mit OC was die 8700K/9900K ja auch sind nur halt von Intel Übertaktet.

Meiner läuft mit 4,7 GHz und MESH auf 3,2 GHz. Ringbus hat ja auch über 4 GHz anliegen.

Ich teste immer auf gleichen Takt, um eine Vergleichbarkeit zu haben, und schau was CB, PCGHX, Luxx usw. Haben. Kam exakt an deren Werte heran.

Ob ihr mir glaubt oder nicht, kann jeder selber entscheiden. Ich bin haushoch zufrieden.

Edit: Das Problem ab 10 Kerne wird aber die Abwärme sein. Besonders wenn der Chip eine niete ist.

Meiner gehört mit zu den besten, aber auch bei den muss ich das Templimit festtackern auf 85°c, nicht wegen drosseln sondern weil ich nicht höher die Temp klettern sehen will. Reicht aber aus und Kerne takten auch nicht runter.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Richtig mit OC was die 8700K/9900K ja auch sind nur halt von Intel Übertaktet.
:watt:
Gerade war es noch Windows-Update, jetzt ist es OC.
:D dachte ichs mir doch, dass hier eine sehr gefärbte Meinung anstatt die Wahrheit geschrieben wurde...

Versteh ich schon, dass du für dich den Kauf einer überteuerten Plattform rechtfertigen musst. Aber dann mach es für dich und verbreite keine Fake-News. Damit machst du dich lächerlich.

Meiner läuft mit 4,7 GHz und MESH auf 3,2 GHz. Ringbus hat ja auch über 4 GHz anliegen.
Womit wir uns dann im Bereich jenseits der 200Watt befinden dürften. Ja, echt sehr sinnvoll und effizient für einen Hexa-Core :hammer_alt:
 
N

Nozomu

Gast
Ich hab von Anfang an OC drin und Anfangs war ich noch 50 FPS hinter die.

Dreht ihr Euch immer alles, wie es in eurem Kram passt? Dann Kritisiert auch die Tester, die die Kerne auf AllCore betreiben.

Und 200 Watt ist auch nicht wahr, aber du kennst dich bestens aus xD

Das sind Beiträge keine News, du laberst eine scheiße :D

Ohmann....

Lächerlich machst nur du dich.

Damit bin ich hier raus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.642
@HEDT das ist so das mesh langsamer ist auch von den Timmings gibt hier auch einen test auf CB dazu wie viele andere auch
 
Top