Gpu Kühlerumbau

GoldieLocc

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47
Hallo allerseits

Straft mich nicht gleich, wenn es ein Doppelpass sein sollte, aber ich finde einfach keine Info darüber, was der eigentlichen Umbau einer Graka kosten soll bei CaseKing?

Nehme mal an, dass sich Preislich nicht viel tun wird, ob Prolima oder Alpen...etc.


Vielen Dank und Gruß
 

Caseking-Mike

Caseking
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.565
Hallo GoldieLocc,

aus Gründen der Garantie, können wir den Umbau eines VGA-Luftkühlers leider nicht vornehmen und darum findest du diesbezüglich auch keine Preise. Auch eine Wasserkühlung können wir nur aufgrund unserer speziellen Verträge mit den Herstellern als Komplett-Paket mit voller Garantie anbieten, eine nachträgliche Montage auf eine gebrauchte Grafikkarte ist leider nicht möglich.

http://www.caseking.de/shop/catalog/King-Mod-Service/Grafikkarten:.:250::10452.html?asCategory=1

Liebe Grüße,
Mike
 

GoldieLocc

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47
Danke für die Antwort.
vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Meinte es natürlich so, dass wenn ich zum Beispiel eine 280x bei euch Order mit dem Alpi Peter, was ihr für den Umbau berechnet...

Oder Komplettpaket
 

Caseking-Mike

Caseking
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.565
Achso, also ich glaub ich hab mich auch nicht ganz präzise ausgedrückt. Wir bieten aktuell nur King-Mod-Grafikkarten mit einer Wasserkühlung an, da wir die Kompatibilität der neuen Karten zu den neuen VGA-Luftkühlern selber noch exakt prüfen müssen. Wir werden also komplette King-Mod Grafikkarten mit entsprechenden Luftkühlern anbieten, aber ich kann dir noch nicht genau sagen, wann sie verfügbar sein werden.

Kannst du mir denn sagen, welche 280X für dich in Frage kommen würden und ob du einen Peter 1 oder Peter 2 präferieren würdest? Dann leite ich das direkt noch einmal an die Produktionsabteilung weiter.

Liebe Grüße,
Mike
 

suddali

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
88
Hallo Mike,
also apropos Garantieverlust bei Umbau..
Da gab es doch einige Urteile, die das Gegenteil bewiesen.. Denn ist der Umbau fachmännisch ausgeführt worden und der "Garantiefehler" hat nichts mit dem nicht sachgemäßg ausgeführten Umbau zu tun, darf der Hersteller die Garantie nicht einfach streichen.. ;)

Informiert euch doch mal, dann könnt ihr soetwas auch anbieten..
lg
 

GoldieLocc

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47
Hallo Mike
Der Hammer ist noch nicht gefallen, ob nun eine 280er oder 290er wird.
Werde eure Angebote mal beobachten


Danke
 

Caseking-Mike

Caseking
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.565
@suddali: Ich glaube du hast mich da falsch verstanden. Ich hatte zunächst nur erklärt, dass wir auf gebrauchte/vom Kunden bereits verwendete Grafikkarten natürlich keine Garantie geben können und daher selber nur Neuware umbauen, auf die es dann natürlich die komplette King-Mod-Garantie gibt.

Wenn Kunden selber Grafikkarten umbauen, dann ist es sicher ein strittiges Gebiet, aber die meisten Hersteller lehnen dann direkt die Garantie ab, da ein Fehler bei der Montage (was ja tatsächlich sehr oft passiert) eben nicht ausgeschlossen werden kann. Da die Garantie eine freiwillige Leistung der Hersteller ist und dabei entsprechende Siegel gebrochen werden, ist das auch völlig normal und juristisch korrekt. Man wird ja ausreichend davor gewarnt und macht es dann eben auf eigenes Risiko. Ein "fachmännischer" Umbau kann auch vor Gericht nicht so einfach nachgewiesen werden und gibt im deutschen Justizsystem generell keine Präzedenzfälle, so dass andere Urteile aus anderen Gebieten (wie vielleicht Autos usw.) nicht auf Grafikkarten und Einzelfälle übertragen werden können.

Liebe Grüße,
Mike
 
Anzeige
Top