Grafikkarte defekt oder anderer Defekt?

PLOLL55

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
20
Hallo Leute,

Hab hier einen alten Aldi-PC rumstehen, der zu der Zeit als ich ihn verwendet habe immer problemlos funktioniert hat.
Jetzt wollte ich ihn nach gut einem halben Jahr wieder starten, allerdings scheint die Grafikkarte jetzt defekt zu sein.
Man sieht, dass der Lüfter überhaupt nicht anfängt sich zu drehen und beim Anschluss an den Bildschirm kommt nur "kein Signal".
CPU-Lüfter funktioniert.
Es kommen auch keine Pieptöne vom Mainboard.

Bei der Grafikkarte handelt es sich um eine Nvidia GT 220.

Da ich den PC bevor er nicht mehr ging außeinandergebaut hatte, bin ich mir nicht sicher ob es jetzt an der Grafikkarte selbst liegt oder daran, dass ich etwas falsch angeschlossen habe.
Leider sind die einzigen Anschlüsse für den Bildschirm an der Grafikkarte, kann also nicht ohne Grafikkarte testen.
Habe die Kontakte der GraKa auch schon mit Alkohol gereinigt, hat aber auch nichts gebracht.

Die GraKa benötigt übrigens keinen extra Stromanschluss.
Könnte das ein Wackelkontakt sein? Und wenn ja wie würde sich sowas beheben lassen?

Hab hier mal noch ein paar Fotos vom Innenleben gemacht:

yQKylvpS5mbfkVuKRO9GinvpIEHg0lscITbxDXjmyGk.jpg

z78Y6e61Mz0NS6DS15JSfI3YznKnDXZKIkOwRU3d_6Y.jpg

nHIkRw8ECMYriX76RjW7jJKnV84DTwJ8JcWXBMC_i3g.jpg

Wäre echt sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte, da der PC sich noch prima für Office-Anwendungen eignen würde.
Danke schonmal!
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.025
kannst du nicht einfach die Graka in einem anderen PC testen?
 

Helle483

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
111
In Bild 1 hängt noch so ein 4 Poliger stecker rum. der sollte noch nen Platz finden.
Meist links oben bei der CPU
 

PLOLL55

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
20
kannst du nicht einfach die Graka in einem anderen PC testen?
Hm da hätte ich wohl auch selber drauf kommen können...
Naja gesagt getan, sie funktioniert in meinem anderen PC!

In Bild 1 hängt noch so ein 4 Poliger stecker rum. der sollte noch nen Platz finden.
Meist links oben bei der CPU
Da sind 2 von den 4 Poligen aneinandergemacht, der eine ist neben der CPU eingesteckt.

Na gut jetzt bleiben ja dann nur noch 2 Möglichkeiten:

1. Der Slot im Mainboard ist defekt bzw. verunreinigt oder ähnliches.
2. Da passt was noch nicht mit meinen Anschlüssen.

Aber zu 1.: wenn der Slot funktionieren würde und keine Grafikkarte eingesteckt ist, müsste doch eigentlich das Mainboard piepen, oder sehe ich das falsch? Also würde kein piepen heißen dass der Slot kaputt ist, das wäre natürlich sehr blöd...
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.025
Der Slot im Mainboard ist defekt bzw. verunreinigt oder ähnliches.
Kannst du nicht einfach eine andere Grafikkarte in den vermeintlich defekten Slot stecken und schauen was passiert? (sofern das Netzteil vom ALDI-PC genügend Leistung für die andere Karte, die ggf. eine zusätzliche Stromversorgung benötigt, zur Verfügung stellen kann -> vorher bitte überprüfen)
 

PLOLL55

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
20
Kannst du nicht einfach eine andere Grafikkarte in den vermeintlich defekten Slot stecken und schauen was passiert? (sofern das Netzteil vom ALDI-PC genügend Leistung für die andere Karte, die ggf. eine zusätzliche Stromversorgung benötigt, zur Verfügung stellen kann -> vorher bitte überprüfen)
Leider nicht, hab außer der GT 220 nur noch ne R9 280x Tri-X OC da, die passt erstens nicht ins Gehäuse und zweitens hat das Netzteil vom Aldi-PC nicht die benötigten Anschlüsse...
Aber da die GT 220 ja im anderen PC funktioniert muss es ja am Slot liegen?!?
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.025
du könntest noch einen kompletten BIOS-reset versuchen, d.h. einfach für 5-10min die knopfbatterie vom mainboard entfernen (bei ausgeschaltetem und vom stromkabel getrennten netzteil). danach die batterie wieder reinstecken, die karte sorgfältig einbauen und schauen was passiert. davon abgesehen halte ich einen defekten slot doch für sehr unwahrscheinlich...
 

PLOLL55

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
20
Alles klar, dann mach ich das mal mit der Knopfbatterie und bau den PC auch nochmal komplett auseinander und wieder zusammen. Dann kann ich auch ausschließen dass es an einem lockeren Kabel oder so liegt.
Wenn das nichts hilft muss ich wohl das Mainboard austauschen. Aber ob sich das noch lohnt, darüber kann ich dann auch noch später nachdenken.

Ich danke dir auf jeden Fall schonmal für deine schnelle und kompetente Hilfe! :)
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.025

PLOLL55

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
20
Also ich hab die Batterie für 30 Minuten raus, nochmal alle Kabel gecheckt etc., aber immer noch keine Reaktion der Grafikkarte. Auch nicht wenn ich sie bei laufendem PC mit dem Schraubenzieher leicht nach vorne oder hinten drücke.
Bin mit leider immer noch nicht sicher ob ich mit der Verkabelung alles richtig gemacht habe, aber all zu viel kann man ja eigentlich nicht falsch machen... ATX Power ist dran, ATX 12V auch, GraKa hat keinen gesonderten Power-Anschluss, alles außer GraKa läuft...

Wie könnte ich denn den PCI Slot reinigen? auch mit einem Tuch + Alkohol?


um welchen CPU-Sockel handelt es sich denn?
Intel So.775, kostet so um die 60€ bei Mindfactory.
Hab auch erst ne neue Festplatte für 60€ dafür gekauft weil die alte in meinem neuen PC ist. Aber wenn ich jetzt nach und nach alle Teile einzeln nachkaufen muss wird mir das zu teuer, dann ist es das nicht wert für nen allgemein sehr mittelmäßigen PC.
CPU, Netzteil und Grafikkarte sind zwar noch i.O., aber auch ziemlich veraltet.

Was wäre da jetzt ratsam, vorrausgesetzt der PCI Slot ist tatsächlich defekt? Lohnt sich ein neues Mainboard bei der Hardware noch?
 

Der Nachbar

Commodore
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.010
Mal bitte den Rechner mit einem anderen Netzteil testen. Schlechte, einfache und alte Netzteile altern schlecht.

Es würde sich höchstens ein gebrauchtes LGA775 Mainboard als Kauf zu empfehlen. Abhängig davon, welche CPU jetzt verbaut ist und sich ein Aufrüsten überhaupt lohnt. Sonst könnte ein Umstieg auf FM2+ weit performanter ausfallen.
 

PLOLL55

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
20
Top