Grafikkarte für Guild wars 2

MWKB

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Hallo liebe Computer Base Community ich wollte euch eine Frage stellen und zwar: reicht diese GraKa für Guild wars 2?
Sapphire HD6570
Ich habe Probleme dass es stark ruckelt wenn zu viel los ist auf dem Bildschirm, oder liegt es vielleicht an mein PC?
Hier mein System:
GeForce GT 220 1024 MB
Pentium(R) Dual-Core CPU E5300 @ 2.60 Ghz 2.60 GHz
4GB Arbeitspeicher
Windows 8 32 Bit
 

grax

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.691
Sowohl CPU als auch GPU sind zu schwach für das Spiel, du solltest beide Komponenten erneuern.
 

Makoce

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.278
Kurz gesagt: mit den Komponenten wirst Du dabei keinen Spaß haben.
Ein bekannter hat schon große Probleme mit seinem AMD X6 1055T, trotz HD 7950. Auf meinem PC in der Signatur hingegen läuft es gut, sogar auf meinem MacBook Air mit Core i7. Offenbar ist also der Prozessor wichtiger als die Grafikkarte.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.004
Guild Wars 2 ruckelt immer wenn viel los ist, kein System kann das Spiel im WvW oder bei ensprechend großen Events ruckelfrei darstellen.
 

MWKB

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Was für ein Prozessor und Grafikkarte bräuchte ich ?
 

the_nobs

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.033
kann man ja nachgooglen
Guild wars 2 systemanforderungen liefert
https://de.support.guildwars2.com/app/answers/detail/a_id/1790/~/systemanforderungen
Intel Core 2 Duo-Prozessor mit 2,0 GHz, Core i3, AMD Athlon 64 X2 oder besser
2 GB RAM
NVIDIA GeForce 7800, ATI Radeon X1800, Intel HD 3000 oder besser (mit 256 MB Video-RAM und Unterstützung von Shader Model 3.0 oder besser)
D.h. du wirst etwas über die Min Req. sein.
Wenn du mit abstrichen in der Qualität bzw. Auflösung leben kannst, solltest du es also Problemlos spielen können
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
Nicht viel besser als dein jetziger. Vor allem nicht für den Preis.

Schon mal drüber nachgedacht dir selber einen zu schustern?
 

MWKB

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Ich kann momentan nicht so viel Geld ausgeben für pc, deswegen hab ich gedacht vielleicht finde ein Pc und kauf per Ratenzahlung, deswegen suche ich ein fertigen PC.
 

Icebert

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
262
Ehrliche Meinung von mir?Ich würd nicht fürn Game weiter Schulden machen nur um vieleicht 2 Monate Spass zu haben,Ratenzahlung hast du länger von.Wenns mit abstrichen jetzt geht rüste halt nach und nach auf wenn du Geld über hast:-)Iss net Böse gemeint.Gruß

Ps.Iss schon geiles Game GW2^^
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
Also die ganzen fertigen PCs auf Saturn, MediaMarkt und co sind mist. Da solltest du lieber das Geld sparen.

Ich meine bei der Seite hardwareversand.de kannst du auch finazieren lassen. Und der PC zusammenbau kostet 20€...
 

MWKB

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Aber wenn ich ein neuer Prozessor brauche müsste ich doch ein neuer pc kaufen oder? oder kann man den Prozessor auch einbauen wie bei eine Grafikkarte? ( sry ich kenn mich nicht so gut aus mit PC aurüsten)
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
Wenn du nen neuen Prozessor brauchst dann brauchst du auch vermutlich ein neues Netzteil, ein neues Mainboard, neuen Arbeitsspeicher. Je nachdem welche Anschlüsse dein Laufwerk und deine Festplatte haben, müssen auch die neu.
Und zuletzt auch eventuell noch ein Gehäuse, je nachdem was du jetzt für eines hast und ob alles reinpasst.
 

MWKB

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
16
Wie kann alle Daten über mein PC rauskriegen? Netzteil, mainboard, Seriennummer usw, den PC hab ich vor 3 Jahren gekauft und die Verpackung habe ich nicht mehr.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
Prozessor weißt du ja. Jedes Netzteil hat auf der Seite einen Kleber denn vielleicht photographieren...und ein Bild noch vom ganzen Gehäuse-Inneren.

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-PC-Hardware-Alles-ueber-Netzteile-3398721.html
So eine ähnliche Tabelle sollte auf der Seite des Netzteils kleben.

Mainboard könnte du damit rausfinden:http://www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html
Oder du findest die Typenbezeichnung auf dem Mainboard;)

Zu Laufwerk und Festplatte:

IDE( alter anschluss ---> schlecht): http://de.wikipedia.org/wiki/ATA/ATAPI
Sata: (neuer anschluss ---> gut): http://de.wikipedia.org/wiki/Serial_ATA
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.134
mit CPU Z kann man auch viele Informationen über einen PC erfahren, gibs als Free download bei Chip;)

Edit: oder Aida 64, ist sogar besser^^
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.947
Was auch immer das ist, es lässt sich nicht öffnen...

Und die Daten des Netzteils werden da vermutlich nicht stehen...
 

Lay-C

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
57
Top