Grafikkarte wird plötzlich nicht mehr erkannt+Hardwaredefekt?

DoctorFs

Newbie
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
3
Vor einigen Tagen ist bei mir ein Rußgeruch aus dem PC gekommen (der PC lief glaube ich normal weiter), und ich habe den Stecker gezogen. Seitdem habe ich das Problem, dass nur noch die onboard Intel-Grafikkarte benutzt wird, und auch nur die im Gerätemanager angezeigt wird. Bei der Nvidea drehen sich wenigstens noch die Lüfter...
Ums ausschließen zu können habe ich noch mal Treiber aktualisiert, die Intel-Graka deaktiviert und ein paar sachen im cmd ausprobiert.
Ich habe davor auch nichts verändert, die Grafikkarte ist schon seit Monaten in Verwendung.
Ich habe jetzt keine Ersatz Grafikkarte zur Hand, um die Nvidea auszuwechseln, also kann ich noch hoffen dass die es überstanden hat^^
Ich habe :
Intel Core I5
Nvidea GTX 950
Acer Aspire T3-715 mainboard
und ein Netzteil das die letzten Monate gut war.
Ich hatte bisher noch nie Hardwareprobleme bei denen was verschmort ist, ich versuche aber nochmal Softwarelösungen, wenns was hilft.
Vielen Dank für eure Antworten !!
 

dRako1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
387
boote mal mit einer Ubuntu live CD/USB
und schau ob die Grafikkarte funktioniert.

Aber ich glaube eher dass das Mainboard defekt ist.
Die OEM-Mainboards von den Hersteller sind echt mies.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.711
und ud hast nichts geändert? hast keine angs das der Rechner abfackelt wenn du den Fehler nicht findest? (denkanstoß)
GPU ausbauen, NT prüfen....
Ergänzung ()

ich versuche aber nochmal Softwarelösungen, wenns was hilft.
wenn es verbrannt riecht kannst in der Software noch so lange suchen, über die Software wirst es auch nicht repariert bekommen
 

stevefrogs

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.121

DoctorFs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
3
ok... Software-Diagnose klingt besser :p
Das Netzteil schau ich mir morgen an, aber wie überprüfe ich das Mainboard?
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.711
als erstes die GPU raus, die scheint ja wirklich schrott zu sein, Schau dir die PCI-Power stecker an (verbrannt / verschmorrt)?
dann machst ein Bild von deinem Board, umso mehr Pixel die Kamera / das Bild hat, umso besser. Evtl. finden wir oder du selbst ja ein geplatzen Elko am MB.
die OEM Boards, sind nicht die langlebigsten....

achso und die nase ans NT ran halten und riechen, du solltest eig. herausfinden könen woher der geruch kommt / kam.
 

DoctorFs

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
3
Ich hab erst morgen wieder den pc, dann schau ich nach den gpu-steckern, dem Netzteil und mach ein foto vom mainboard. Ich hoffe das hilft dann. Danke schon mal :daumen:
 

Geisterwolf

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.233
"...Der PC lief normal weiter..." Sprich es ist eher kein Grafikproblem, sonst wäre der PC nämlich (oder zumindest der Bildschirm) aus gegangen.
Wo hängt denn dein Bildschirm dran, am Mainboard (dann wurde die nvidia ohnehin nicht verwendet) oder an der graka? und diese gibt dann dennoch ein bild, in beiden fällen ist ein gpu defekt, welcher etwas durchschmoren lässt, nicht sehr wahrscheinlich.

Was hast du denn genau für ein netzteil ich würde mein haupaugenmerk in die richtung lenken.
hast du kürzlich neue geräte angeschlossen, die mehr strom brauchen, ist die 950 neu? oder neue festplatten, usb geräte etc?

dass die 950 nicht mehr erkannt wird kann auch daher kommen dass sie nicht mehr ordentlich startet, wiel mit strom unterversorgt.
 

Grimba

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.047
Vor einigen Tagen ist bei mir ein Rußgeruch aus dem PC gekommen!
Dann ist in deinem PC definitiv etwas kaputtgegangen. Denn das tun PCs nicht einfach so, weil es Bohnen zum Mittag gab... :rolleyes:

Daher ist es MEHR als sinnvoll, den PC mal zu öffnen und zu schauen, was da gerade den Weg alles irdischen gegangen ist. Da die Grafikkarte jetzt nicht mehr funktioniert, wird es irgendwas damit zu tun haben. Sprich entweder sie selbst oder ein elektrisches Bauteil des Schaltkreises auf dem Mainboard, der mit dem PCIe Slot zu tun hat, in dem die Grafikkarte steckt. Ersteres wäre die bessere Variante, weil sich diese einfach austauschen lässt. Beim Mainboard wäre es mehr Aufwand und es drohen weitere Defekte der Hardware. Den PC würde ich an deiner Stelle nicht weiterbetreiben, bis ich das defekte Bauteil gefunden hätte. Und sollte ggf. das Netzteil hier verantwortlich sein, gilt das insbesondere.
 
Top