Graphit 600T - Lüfter unter Deckel

Corsair 600T

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
241

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
japp. hat sogar ne extra kabeldurchführung.

kannst anschließend von innen ne corsair h100 oder nen anderen 240er radi verbauen.

Ich haette dir gerne fotos von meinem geschickt, habe aber leider keine gefunden.
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.629
Also ich hab zwei 120er drunter:



und musste dafür einen Großteil der Kunststoffstreben aus dem Deckel entfernen:



Ist aber keine große Sache gewesen. Gitter kann man vorsichtig entfernen, anschließend die Streben mitm Dremel durchtrennen, glattschleifen, und anschließend Gitter wieder drauftun. Die Stabilität wird dadurch nicht beeinträchtigt.

@unter mir: Wenn man statt dem 200er Lüfter nen 240er Radiator drin hat...
 
Zuletzt bearbeitet:

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
Die Deckellüfter würde ich sowieso weglassen.
Meiner Meinung nach produzieren die mehr Lärm als dass die verringerten Temps das rechtfertigen würden...
mumpitz. Wenn die Lüfter auf unter 500rpm laufen sind sie, sofern es gute sind unhörbar. Besser als durchs top kann man seine warme luft nicht abführen.

Wenn du normale Lüfter und keine bequiet nimmst brauchst auch nix wegflexen. DIe bequiet sind was das angeht sehr problematisch und muessen durch ihren sonder bauform oft ins case gebastelt werden.
 
S

Sw@rteX

Gast
@swm-kullerkeks

warme luft steigt bekanntlich nach oben und wenn da 1 oder 2 lüfter die wärme am deckel abführen ist das schon ne feine sache. bei CD drücken die lüfter aber die warme luft zurück ins gehäuse weshalb sowas für mich nicht in frage käme.

wenn dann so -> http://www.youtube.com/watch?v=_DEJlBwdoJU
 
Zuletzt bearbeitet:

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.629
Ich weiß dass es bei mir thermisch nicht so viel Sinn macht - andererseits ist die Akustik bei mir besser wenn die Lüfter durch das Gitter ansaugen anstatt rausblasen. Und stimmt, die bequiet könnten ein Spezialfall sein. Hatte vorher die Lüfter der H100 dran aber die waren übelst laut.

Die warme Luft wird übrigens von zwei 120ern und nem 200er aus dem Gehäuse befördert, und der 240er im Radi kommt nach dem externen 420er Radi, dh da geht eh nicht mehr so viel zusätzliche Wärme zurück ins Gehäuse, das meiste wird extern deponiert. Mit Luftkühlung auf GPU und CPU würds allerdings keinen Sinn machen, durch den Deckel Luft reinzudrücken...
 

lkullerkeks

Vize-Europameister 2012
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.555
@Aramis:
Von wegen Kamineffekt brauchst du mir nichts erzählen, schau dir mein Case an. ;)
Zwei 120er auf 500 U/min bewegen halt nur noch unwesentlich Luft, egal wie gut die sind.

Ist ja am Ende auch eine Sache des persönlichen Ermessens, ich selber würde die Plätze wie bereits erwähnt einfach frei lassen.

ODER
Vllt den CPU-Kühler auch nach oben ausrichten und dort zwei 120er einbauen, dafür den Heck-Lüfter weg? Sollte auch gut funktionieren.
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
sowas machen eher die amis, denen ist die lautstärke relativ egal, die bauen da auch luefter mit 2000rpm und mehr an die seite und haengen vll nochn 480er radi dazu.

in deutschland sind mesh seitenteile und lüfter eher unüblich
 

fellkater

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.095
Ich geh da voll bei "swm-kullerkeks" mit. Eine Richtung rein und eine Richtung raus, alles andere sorgt für Verwirbelung.
Das heißt entweder oben aus dem Deckel raus oder hinten. Habe alle Varianten durchprobiert.Und was ganz wichtig ist:

"Weniger ist manchmal Mehr" trifft bei Case Belüftung genau zu.
 
Top